Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 3. Mai 2005, 23:45

Hallo,

habe jetzt aus meinem Daf die Bodenplatten raus, die zu den Nieten auch noch verklebt waren. Da soll zwar ein neuer Boden rein, aber ich muß ihn bis dahin benutzen...
Hat jemand einen Tipp, wie man diese schwarze Klebemasse am besten weg bekommt?

Vielen Dank,
Lucy.

Josh´74

unregistriert

2

Dienstag, 3. Mai 2005, 23:59

...die zu den Nieten UND den Schrauben auch noch verklebt waren%-/
Axo!: Die Klebemasse ist KEIN Silikon! Als wir die Bodenplatten hochgehoben haben, zog das Zeuchs bis zu 50cm lange fäden und ist äußerst backsig..
Keine Ahnung was das ist.So weich wie es ist wird es ja auch schwierig es mechanisch zu entfernen...Das verklebt jedes Schleifpapier und wenn man Flex&Topfbürste einsetzt,hängt das Zeuchs auch noch an den Wänden...

Limeskiste

unregistriert

3

Mittwoch, 4. Mai 2005, 09:22

Hallo Lucy,

Wenn dein Text und der von Josh74 irgenwie zusammengehören ?? :) und die
Klebemasse schwarz ist und 50cm lange Fäden zieht dann würde ich auf alten
Karosseriekleber tippen und den bekommst du mit Terpentinersatz, Petroleum, oder Waschbenzin ab.

Gruß

Limeskiste

4

Mittwoch, 4. Mai 2005, 16:59

hallo lucy,solche Kleberteste am besten \"mechanisch\" mit Stechbeitel abstossen .Eisen beim arbeite ganz flach auflegen Eisen schön scharf machen.Die Reste kann man dann mit LÖsungsmittel oder Terpentin abwischen.Viel Spass dabei Mfg.Henne

5

Mittwoch, 4. Mai 2005, 17:40

Was für ein sch... das Auto ist für nen Tag Arbeit nicht wirklich sauber, ich auch nicht mehr und in der Wohnung ist das Zeug inzwischen auch. Petroleum hilft, fürs Spachteln war die Masse zu weich...

Vielen Dank für die Tipps!