Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 22. Juni 2005, 13:44

Hallo Leute, ich war vergangenes Wochenende mit meinem Kumpel an dessen Wohnwagen gefahren, welchen er sich vor kurzem zugelegt hat. Als er mir die Inneneinrichtung zeigte, war ich total verblüfft über einen Kühlschrank, der mit Gas betrieben wird...
Nun meine Frage: Kann mir jemand den technischen bzw. physikalischen Hintergrund des Kühlsystems erklären??!! Würd mich echt interessieren...
Gruß Jochen:-)

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 22. Juni 2005, 13:59

Hier wird dir geholfen:

http://www.12v-kuehlgeraete.de/Absorberprinzip.htm

Speedy46

unregistriert

3

Donnerstag, 23. Juni 2005, 19:39

kurz und bündig:

Wie bei jedem Kühlschrank, auch der zu Hause, wird an der Rückseite (Kühlrippen sichtbar) ein medium verdampft, das FCKW transportiert. Dieses wird beim Abkühlen dann zur Kühlflüssigkeit. Zu hausse heitz der STrom
bei mir Strom, (220 V, 12V) oder gas.

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 24. Juni 2005, 08:43

[cite]das FCKW transportiert.[/cite]

Nein, das stimmt nicht. Beim Absorber wird Ammoniak verwendet, und keine FCKW-haltigen Kühlschmiermittel. Und der Kreislauf ist beim Absorber auch etwas komplizierter als beim Kompressor.
FCKWs dürfen übrigens gar nicht mehr eingesetzt werden, auch nicht bei Altanlagen. Das ist seit 1995 verboten!

Andi

5

Donnerstag, 30. Juni 2005, 12:14

versuche grade den unterschied zwischen absorber und kompressorkühlschrank rauszukriegen. habe den obigen link gelesen. also der absorber brauch mehr gas ist aber leiser als der kompressor?
und wenn ich, die ja nun gar keinen plan von gas hat einen kühlschrank brauche sollte ich mir also lieber einen kompressor holen, richtig?

habe eine auf e-bay gesehn, der braucht "pro stunde 25gramm gas". hätt ich also ne 11kg gasflasche und würde darüber nur den kühlschrank berteiben, müsste ich ca. alle 18 tage eine neue flasche holen(hoffe mal ich hab nu richtig gerechnet).sind 25 gramm normal für einen absorber oder war das dann ein kompressor?%-/

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: LT 45 '83, XL 350 R '87

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 30. Juni 2005, 12:48

Hallo tanik,

[cite]tanik schrieb:[br]versuche grade den unterschied zwischen absorber und kompressorkühlschrank rauszukriegen. habe den obigen link gelesen. also der absorber brauch mehr gas ist aber leiser als der kompressor?
und wenn ich, die ja nun gar keinen plan von gas hat einen kühlschrank brauche sollte ich mir also lieber einen kompressor holen, richtig?

habe eine auf e-bay gesehn, der braucht "pro stunde 25gramm gas". hätt ich also ne 11kg gasflasche und würde darüber nur den kühlschrank berteiben, müsste ich ca. alle 18 tage eine neue flasche holen(hoffe mal ich hab nu richtig gerechnet).sind 25 gramm normal für einen absorber oder war das dann ein kompressor?%-/[/cite]

Kompressor = 12 Volt oder 24 Volt oder 220 V
Absorber = entweder 12 V oder 220 V oder Gas

Wie in dem obigen Link auch steht:

[cite][...]Vorteile des Absorberprinzipes sind die Unabängigkeit von elektrischer Energie, da es mit 12Volt, mit 230Volt, und auch mit Gas oder vereinzelt auch Petroleum als Energieträger funktioniert.[...][/cite]

Das sollte die Entscheidung eigentlich eindeutig machen ;-)

Gruß

Josch
Signatur von »Josch« "Kann man etwas nicht verstehen, dann urteile man lieber gar nicht, als dass man verurteile." Rudolf Steiner

7

Donnerstag, 30. Juni 2005, 13:06

do you know the best way...

hmm, stimmt...weisst du auch wie ich an so ein ding ran komm ohne mich abziehen zu lassen weil ich keine ahnung hab?

auf ebay gibts ne menge kühlschränke, aber wenn ich so ein teil für 180 plus versand ersteigert hab ists vielleicht kaputt...das wär echt doof.

tanik