Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 30. Juni 2005, 08:39

Nachdem letzte Nacht irgend welche Kreativkünstler die ungewünschte Umgestaltung meines 508 vorgenommen habe, hier die Frage:
Wie krieg ich dieses Scheiß-Graffiti wieder ab? Besonders unschön, dass die "Künstler" sich nicht nur auf den Lack beschränkt, sondern auch die Plexiglasscheiben größtenteils zugesprüht haben. Mit was für einem Mittel kann ich denn diese wieder sauber kriegen?

Total angefressem
Steffen

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: LT 45 '83, XL 350 R '87

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 30. Juni 2005, 11:46

[#note#]hab das mal in Technik allgemein gepackt, da das für alle interessant ist, nicht nur für MB-Inhaber ;-) [Josch][/#note#]
Signatur von »Josch« "Kann man etwas nicht verstehen, dann urteile man lieber gar nicht, als dass man verurteile." Rudolf Steiner

3

Donnerstag, 30. Juni 2005, 14:05

Im Womoshops gibts Schleif-und Polierpaste für Kunststofffenster um Kratzer auszupolieren.Damit müßte auch dieses Scheiß-Graffiti wieder abgehen.

gruß,sitt

Wohnort: Niestetal bei Kassel

Fahrzeug: LT Bj. 88 Selbstgebaut

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 30. Juni 2005, 14:19

Für die Fenster kannst Du die billigste Lackpolitur nehmen, aber unbedingt darauf achten daß keine Schleifmittel drin sind !!!!! Dann die Fenster mit der Hand aufpolieren, die Grafittys müßten eigentlich weggehen, nebenbei kannst due auch die Kratzer mit auspolieren, aber bitte alles mit der Hand, keinesfalls mit der Maschine.
Für den Lack/das Blech würde ich zu klassischer Schleifpaste (Politur mit Schleifzusätzen) raten, wenn Du einen guten Lack hast kannst Du es auch mit Verdünnung versuchen (Achtung wie bei den Klamotten : erst an verdeckter Stelle ausprobieren)

5

Donnerstag, 30. Juni 2005, 14:38

@Harry:

Harry,

schönen Dank für den Tipp. Kannst DU mir irgend eine Marke für die LAckpolitur empfehlen. HAbe nämlich keine Ahnung :-(

Schönen Dank
Steffen

6

Donnerstag, 30. Juni 2005, 16:03

die polierpaste für die fenster heißt unipol,und lässt sich auch mit der maschine polieren

bei lackpolitur weiß ichs nicht,auch keine ahnung

sitt

Wohnort: Niestetal bei Kassel

Fahrzeug: LT Bj. 88 Selbstgebaut

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 30. Juni 2005, 16:19

Die einfachste und billigste Politur, Hauptsache flüssig und keine Paste

Tauchteddy

unregistriert

8

Donnerstag, 30. Juni 2005, 16:51

@[bskr]
Und wenn du den erwischt und ihm mal ein paar Takte erzählen willst: sag mir Bescheid, ich komme und halte ihn fest. Vielleicht ist es ja der Selbe, der mir am Movano das Fahrerfenster, am Laden den Briefkasten und am Setra den Lack beschmiert hat.
Übrigens - wie geht eigentlich eine Kastration???:-O

9

Donnerstag, 30. Juni 2005, 18:02

[cite]Übrigens - wie geht eigentlich eine Kastration???[/cite]
bei Bullen und Hengsten nimmt man eine Zange, macht 2 mal KNNNNNRRRRRKKKKSSSSSSS und fertig 8_)8_)8_)
warum also nicht auch bei Schmierfinken?
-> die haben keine E...

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 30. Juni 2005, 18:06

Hi Steffen,

es gibt speziellen Graffitentferner,als Sprühdose.

Dennoch würde ich an einer weniger sichtbaren Stelle erstma testen.

Nicht, dass sich der schöne Lack mit verflüchtigt.

Sagt mir bescheid, ich auch Eier abschneiden möcht... 8o)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Ellifan

unregistriert

11

Donnerstag, 30. Juni 2005, 20:29

Moin Leute

So nette und kluge "Kids" gibt es auch in Hamburg wie ich
heute morgen feststellen mußte, als ich zu meinem Bus kam.

Schreibt da doch son Arsch - Hidler - ne ne, kein Schreib-
fehler von mir, auf mein Auto !! 8_)
Drunter noch`n paar Hakenkreuze und sogar richtig rum 8_)

Daneben steht dann noch " 50 CENT " (!)

Wie ich allerdings Hitler und Hakenkreuze mit `nem gar nicht
so schlechten Raper zusammenbringen soll, ist mir noch nicht
so ganz klar geworden, oder ist der vielleicht doch gar nicht
so gut und nimmt einen schlechten Einfluß auf dumme Kids ?

Naja, auf jeden Fall hab` ich die Sauerei mit 150er Schleifpapier
wieder entfernt - der Bus muß ohnehin mal lackiert werden :-P


...geteiltes Leid ist halbes Leid --> uli

fegerle

unregistriert

12

Donnerstag, 30. Juni 2005, 20:36

hmmm
ich hab mit kunststofftopfreinigern immer unsere lackiermaschine
von Lackschmierern befreit!
einfach mal versuchen(!)
jochen

christel

unregistriert

13

Donnerstag, 30. Juni 2005, 21:26

Hallo
bei dieser Firma bedienen sich die Gebäudereiniger. Die haben für alle Verschmutzungen eine Lösung.Man müsste anfragen, ob auch Privatleute bestellen können. Wir haben dieverse Mittelchen in der Schule durch die Gebäudereinigerfirma. Da gibt es für alle Arten von Schmierereien das geeignete Mittel.
http://www.solution-gloeckner.de/html/home.php?sprache=de

Christel

14

Donnerstag, 30. Juni 2005, 22:08

Sofern es sich nicht um Lacke handelt, versuche es mit "Antivandal"-Spray.
Kann Montag den Hersteller und das Etikett abschreiben.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Survivor

unregistriert

15

Freitag, 1. Juli 2005, 05:39

Übrigens: Ich hab gehört das dieses "Beschmieren" demnächst als Straftat gelten soll!

16

Freitag, 1. Juli 2005, 09:10

[cite]Survivor 308 D schrieb:[br]Übrigens: Ich hab gehört das dieses "Beschmieren" demnächst als Straftat gelten soll![/cite]

Hallo zusammen...

das ist absolut richtig.
[URL=http://www.handelsblatt.de/pshb/fn/relhbi/sfn/buildhbi/cn/GoArt!200013,200050,914563/SH/0/depot/0/]mehr dazu hier[/URL]

Es grüsst, Tiwi.

17

Freitag, 1. Juli 2005, 09:26

Na dann mal schönen Dank für die vielen Tipps.

Werde mich heute nachmittag mal an das Säubern machen, und an dieser Stelle dann einen Erfahrungsbericht bezüglich der einzelnen Techniken/Mittel einstellen.

Bis denne
Steffen

Tauchteddy

unregistriert

18

Freitag, 1. Juli 2005, 10:23

[cite]Survivor 308 D schrieb:[br]Übrigens: Ich hab gehört das dieses "Beschmieren" demnächst als Straftat gelten soll![/cite]

Was nützt das, wenn man die nie kriegt? Ich lackiere irgendwann in den nächsten Wochen meinen Bus, cremeweiß. Mir graut schon vor dem gedanken, dass der hier vor der Tür steht, ich morgen rauskomme und - aaargh ... Soll ich dann hoffen, dass der Schmierfink gefunden wird, dass er - wenn er denn schon strafmündig ist - vor Gericht kommt und der Richter ein bisschen schimpft? Ich halte es da mehr mit der brachialen Methode: wenn ich einen kriege, beschmiere ich ihm sein Gesicht mit dem Edding oder ziehe ihm die Hose runter und lackiere ihm den Allerwertesten. Sowas wäre mir eine Anzeige wegen Körperverletzung wert. Ich weiß, dass das Selbstjustiz und ganz furchtbar böse ist, aber das ist m.E. das Einzige, was abschreckt.

Wohnort: Duisburg

Fahrzeug: L608D

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 1. Juli 2005, 11:03

Dokumentenechte Stempelfarbe Rot:-O:-O
Herbert

planetenbewohner

unregistriert

20

Freitag, 1. Juli 2005, 11:11

hallo bskr .. leider ist mir jetzt erst des rätsels lösung gekommen .. leider nur für berliner hilfreich:

es gibt ein spezial-reiniger geschäft am prenzlauerberg .. dort bekommst du alle erdenklichen reiniger, auch solche die evtl. nur an gewerbe verkauft werden .. ist ein spezialist (beratung kein problem) mit fairen preisen ....

weis leider gerade nicht ob das die Hufeland oder die (parallel dazu) Käthe-Niederkirchner-Straße ist .. macht nix, ist auf der rechten seite (von der Greifswalder kommend) ca. auf halber höhe, gelbes haus, ladengeschäft ... erkennst du bestimmt .. tagsüber am besten probieren, da der manchmal einfach nich da ist .. leider keine nummer oder namen, sorry

wenn nich sag bescheid, dann können wir zusammen hin, o. Ä.

zu dem sprüher sag ich mal gar nix .. sollte er mir vors baby laufen - heb ich was auf fürs album ... 8_)