Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

fegerle

unregistriert

1

Sonntag, 3. Juli 2005, 06:34

bin mir immer noch nicht sicher was der TÜV zu meinem holzofen im auto sagt und wie das rein rechtlich ausieht!
meines wissens nach ist das erlaubt nur der betrieb bei der fahrt ist verboten stimmt das so??(?)
fegerle

Survivor

unregistriert

2

Sonntag, 3. Juli 2005, 11:04

Nach den Informationen die hier im Forum die Runde machen darf der Ofen nicht eingebaut sein, weil er in Deutschland keine ABE hat.

Aber vielleicht rufst Du einfach mal beim TÜV an. Für mich wird dieses Thema erst in ein paar Jahren aktuell sein wenn ich einen größeren Wagen habe wo sowas rein passt.

Limeskiste

unregistriert

3

Sonntag, 3. Juli 2005, 13:29

Hallo fegerle,

Wenn du ganz sicher gehen willst baust den Ofen vor'm TÜV aus ;-)
Sowas kann man auch gut mit einem Vorhang abdecken oder ein Blender davor stellen 8-)
Dann besteht ja noch die 50:50 Chance das TÜV-Prüfer garnicht ins WoMo guckt :)

Zu dem Thema solltest mal die "Suchen" Funktion bemühen ;-)
ist fast so oft gefragt wie nach dem richtigen Motoröl :-O:-O

Gruß

Limeskiste

fehlzünderr

unregistriert

4

Sonntag, 3. Juli 2005, 17:22

Moin,
mein Holzofen ist beim Tüv drinn gewesen und ich hab behauptet das wär ein Kocher, den würd ich nie nich zum Heizen nehmen weil Heizungen ja innenraumluftunabhängig seim müssten. Ausserdem hab ich ja noch ne Standheizung.
Also der Tüv hat jedenfalls keine Schwierigkeiten gemacht.
Gruss,
johannes (der sein Passwort nich mehr weiss..)

Wohnort: Bad Oldesloe

Fahrzeug: MB 814, Bj.93

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 3. Juli 2005, 18:03

[cite]fehlzünderr schrieb:[br]
johannes (der sein Passwort nich mehr weiss..)[/cite]

Hi Johannes
Im Anmeldefenster steht direkt unter dem Knopp >>Login<< "Passwort vergessen", drück da mal drauf. ;-)

ruß
Telse
Signatur von »Telse« Der mit sich selbst in Frieden lebt, der wird genauso sterben,
und ist selbst dann lebendiger, als alle seine Erben. (Carlo Karges, Novalis)

Survivor

unregistriert

6

Montag, 4. Juli 2005, 08:39

Das ist allerdings ein guter Ansatz, den Ofen als Kocher zu deklarieren.
Bezüglich der Kocher sind die Vorganben ja nicht so streng.
Oder ist hier jemandem schon mal vom TÜV verboten worden, eine Holzfeuerstelle
zum Kochen zu verwenden???

7

Montag, 4. Juli 2005, 23:20

Hallo fegerle,

der Prüfer von der Dekra der mir heute am Blinker hinten WASSEREINBRUCH an der Suzi bemängelt hat meinte wenn Du bei ihm vorfahren würdest,müsste er seinen Boss anrufen 8-(8-(8-(

zahny