Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

chicko1

unregistriert

1

Freitag, 8. Juli 2005, 14:56

Hab da mal eine Frage????
Ich habe vor mir eine Absetzkabine selber zu bauen.Nun wollte ich in der Kabine keine extra Gasanlage reinbauen.Der Herd soll ein einfacher mobiler sein.Mein Problem ist aber nun die Heizung??Im Sommer brauche ich ja eigentlich keine,im Winter bin ich nicht unterwegs.Also brauche ich nur eine Heizung für die Übergangszeit oder an kalten Wochenenden.Gibt es da irgentwelche mobilen Heizungen,die man in der Kabine benutzen könnte ,ohne gleich zu ersticken.Eine Zwangsbelüftung wird ja vorhanden sein,aber womit heizt man da am Besten????
Also wer kann mir da ein wenig weiterhelfen.
Gruß Enrico

2

Samstag, 9. Juli 2005, 10:45

Hallo Enrico!
Ich habe mir bei AW Niemeyer eine Bootspetroleumheizung gekauft.Die habe ich allerdings bis jetzt nur beim Ausbauen im Winter getestet. Ich war selbst bei Minusgraden im Carport mächtig am schwitzen. Die Dinger haben allerdings zwei gravierende Nachteile.Erstens "riecht" es immer ein wenig nach Petroleum und zweitens solltest Du immer für ausreichend Frischluftzufuhr sorgen. Die verbrauchen reichlich Sauerstoff ! Ich würde sie nie in der Nacht verwenden, sonst wachst Du auf, und bist tot 8( ! Wir nehmen, da wir immer auf CP stehen, einen kleinen Heizlüfter aus dem Campinghandel. Der ist zwar etwas teurer, hat aber "sparsame" 1000W und schafft langfristig auch ganz gut Wärme. Allerdings wird die Luft auch nicht unbedingt besser.
Tip aus`m Norwegenurlaub: Abends ´nen steifen Grog oder zwei und dann "kuscheln" im Schlafsack. :-O
Gruß,
Andreas