Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 3. August 2005, 18:56

vorhinhab ich die gasrohre verlegt und den küchenblock wieder angeschlossen. gestern diese bescheuerten lüftungsgitter von dometic mit sikaflex umzogen weil ich unterm küchelblock ne feuchte stelle bemerkt hab. eben war ich dabei meine regale weiterzubauen als ein riesen gewitter losging. es regnet aus eimern und ich hab hinter den kühlschrank geguckt und gesehn wie das wasser nur so reinspritzt. von aussen sieht man einen riesen wasserfall vom dach runterfliessen, der sich erst am fenster dann am ersten und dann am zweiten lüftungsgitter teilt und an dessen rahmen runterläuft -dabei aber auch einfach drüber fliesst und dabei in den wohnraum sprizt. diese nach unten gebauten gitterchen sind total falsch konstruiert und ich kann einfach nur zusehn wie ..... gleich wenns aufgehört hat geh ich mal runter zum heulen und pfützen wischen ( dazu muss ich aber alles was ich gestern und heut gemacht hab wieder raus... ) ich dreh durch, wenn mir jetzt wo ich schon so weit bin, der holzfussboden wegschimmelt. hab eben noch die winterabdeckungen für die lüftungsgitter draufgemacht. aber das bringt auch nicht viel weil zB. der kaminausgang frei davon bleibt. näxte woche mit der karre nach portugal.............is doch zum kotzen

2

Mittwoch, 3. August 2005, 19:39

trösttrösttröst
und
dirdietränenabwisch

komisch! Sind das nicht die Lüftungsgitter, die wir alle haben? Konnte bei mir so nen Mist, wie dir da passierte, noch nie feststellen.

Kann dir leider nix raten - oder - ne Regenrinne über das Gitter?

Kopf hoch und freu dich auf Portugal!
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

3

Mittwoch, 3. August 2005, 20:31

Moin, hab die gleichen Lüftungsgitter wie du, habe aber keine Probleme damit.

4

Mittwoch, 3. August 2005, 20:40

jau, sind echt die gitter die die meisten haben. hab mich auch grad mit nem andrem womo-fahra unterhalten und mir seine angeguckt. genau dieselben, genauso eingebaut. allerdings hat wohl nicht jeder so nen tollen wasserfall wie ich, genau über den gittern. ok, ich seh den haken, es ist mein dach. unten sind die gitter und oben ist die stelle an der das wasser vom dach ablaufen soll. ich glaub ich brauch ne art vordach für die gitter. krieg ich da probleme mit dem tüv? müsste mindestens 3cm vorstehen( würde total beknack aussehn verdammt)oder das wasser muss woanders ablaufen...vielleicht einen deich aus sikaflex? wie machen denn die andren 308er das?

!!K I L L H 2 O!!


ps: die pfütze ist gar nicht soo gross geworden:-)
das meiste ist an den kabel richtung pluspol-kästchen gelaufen8-(

5

Mittwoch, 3. August 2005, 20:50

Als ich würde sone Art Regenrinne besorgen! Gibt es im guten Camping-Bedarf!
An WOWA-Türen ist sowas oft verbaut! Ist das gleiche wie ein "Deich" aus Sikaflex!
Uns sooooooooooooooo schlecht sieht das auch nicht aus! Und der Preis hält sich in Grenzen! Ist, glaube ich, Meterware!
Grüß Portugal schön! Da regnet es garantiert weniger!:-O:-O:-O

Christian

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 4. August 2005, 17:32

...stimmt, es gibt selbstklebende Regenrinne von der Rolle...
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Wohnort: Sandesneben

Beruf: Handel

Fahrzeug: DB LP 911 - DB 508 DG

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 10. August 2005, 15:16

kauf dir am besten einen kompressorkühlschrank. haben wir auch. der braucht keine lüftungsgitter. und der macht gut kalt


macgyver3000qgmx.de
Signatur von »Max« online-antik.com

8

Mittwoch, 10. August 2005, 16:15

[cite]tanik schrieb:[br]vorhinhab ich die gasrohre verlegt und den küchenblock wieder angeschlossen. gestern diese bescheuerten lüftungsgitter von dometic mit sikaflex umzogen weil ich unterm küchelblock ne feuchte stelle bemerkt hab. eben war ich dabei meine regale weiterzubauen als ein riesen gewitter losging. es regnet aus eimern und ich hab hinter den kühlschrank geguckt und gesehn wie das wasser nur so reinspritzt. von aussen sieht man einen riesen wasserfall vom dach runterfliessen, der sich erst am fenster dann am ersten und dann am zweiten lüftungsgitter teilt und an dessen rahmen runterläuft -dabei aber auch einfach drüber fliesst und dabei in den wohnraum sprizt. diese nach unten gebauten gitterchen sind total falsch konstruiert und ich kann einfach nur zusehn wie ..... gleich wenns aufgehört hat geh ich mal runter zum heulen und pfützen wischen ( dazu muss ich aber alles was ich gestern und heut gemacht hab wieder raus... ) ich dreh durch, wenn mir jetzt wo ich schon so weit bin, der holzfussboden wegschimmelt. hab eben noch die winterabdeckungen für die lüftungsgitter draufgemacht. aber das bringt auch nicht viel weil zB. der kaminausgang frei davon bleibt. näxte woche mit der karre nach portugal.............is doch zum kotzen[/cite]

Mach doch einfach eine kleine Regenrinne mit Sika darüber. Dachkederleiste und eine kleine Lasche drüber damit der Regen nicht reinkommt.Kannst Du dann bei gutem Wetter wieder rausziehen.
PS.: Viel Spaß und gutes Wetter in Portugal.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

9

Mittwoch, 10. August 2005, 20:09

Hallo,
die Idee von Uli ist gut und ich hab da noch ein Stück Regenrinne aus Alu mit Kederleiste.

Wie lang brauchtse die Rinne ?

zahny

10

Mittwoch, 10. August 2005, 20:34

Wir hatten ein ähnliches Problem mit der Zuluft-/Abluftöffnung vom Truma-Boiler. Ein U-förmig gebogener Winkel aus V2A-Stahl, mit Dekalin abgedichtet und angeschraubt, liess alles Regenwasser seitlich vorbeifliessen. Die Schenkel sind etwa 20 mm breit und der TÜV hatte nie was zu beanstanden. Kein Tropfen ward seitdem mehr innen gesehen.
Vielleicht auch eine Lösung für Dich? Ansonsten viel Erfolg und ein trockenes RV!

Gruß Wombat

jenselmann

unregistriert

11

Samstag, 13. August 2005, 14:02

[cite]Tarifa schrieb:
Grüß Portugal schön! Da regnet es garantiert weniger!:-O:-O:-O
Christian[/cite]
Aber die Portugiesen würden dir momentan die Füße küssen wenn du denen ein paar Regenschauer mitbringst :)