Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 11. August 2005, 01:18

Männaaas, wat is dat???

Ich habe heute die Ölwanne runter gehabt, um die Dichtung neu zu machen.
Alte Dichtung runter gehobelt, alles schön sauber gemacht, da kommt mir ein Wurm im Restöl entgegen:O




Was um Himmels Willen ist das?

Es ist ca 5mm im Durchmesser, ca 4 cm lang und aus Stahl.
An der einen Seite ist eine Bruchstelle zu erkennen, die andere sieht normal aus. Auf der einen Seite sind zwei kleine Kerben zu sehen, auf der anderen Seite ist es glatt.

Muss ich mir jetzt Sorgen um den Zustand meines Motors machen?

Grüße,
Martin

2

Donnerstag, 11. August 2005, 01:20

Sorry,

Fraauuens auch(!)(!)(!)(!)(!)

3

Donnerstag, 11. August 2005, 08:26

Frau kann zwar nicht helfen (genauso ratlos bin 8-)), wuenscht aber Deinem Motor, dass es nix schlimmes ist!!!

Frau Pommel

Lessybande

unregistriert

4

Donnerstag, 11. August 2005, 08:42

hab mir nun eine ewigkeit den kopf zermartert und kann echt nicht sagen woher das kommt.
habe mein 240er im kopf zerlegt und überlegt ob da sowas ähnliches drinn ist, aber fehlanzeige.
tippe mal ganz vorsichtig auf kettenspanner oder führungsschiene.
da könnten solche gebilde verbaut sein aber wie gesagt so ein motor hab ich noch nicht zerlegt.
vom kopf kann es nicht kommen, hmmmmmmmmmmmmmmmm sorry weiss nicht.

gruss thorsten

Limeskiste

unregistriert

5

Donnerstag, 11. August 2005, 09:20

Hallo Thorsten,

Ein Kettenspanner wirst du am OM314 vergeblich suchen ;-):-O

Das Teil sieht aus wie die hälfte eines Sicherungssplints
oder ein ehmals gerader Splint,
woher der kommen soll ???&gruebel1

Gruß

Limeskiste

6

Donnerstag, 11. August 2005, 10:01

Sicherungsblech für eine umlaufende Dichtung. In die Zapfen kommt die Papier oder Korkdichtung......arg verbogen....mein Tip mit aller gebotenen Vorsicht bei den schlechten Fotos

7

Donnerstag, 11. August 2005, 15:05

ein Sicherungsblech???
Das Teil ist aus Rundstahl, sehr hart, also Limes Tip mit Sicherungssplint kommt da schon eher hin, ausserdem ist es nicht verbogen und hat keine Kratzer oder so.

Hier mal ein Vergleich mit dem Bild von einem Sicherungssplint:


Die Frage ist nur, wie kommt das Ding in meinen Motor.
Jedenfalls scheint mir kein Teil zu fehlen, so einen Splint gibt es ja im Motor normalerweise nicht, oder?%-)

Grüße,
Martin

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 11. August 2005, 15:33

Sicherungssplint für die Kolbenrückholfeder? 8-)8-):-o

Ne, sonst kann ich dir nicht weiterhelfen.

Andi
duckundweg

Wohnort: Northeim

Beruf: EDV

Fahrzeug: Volvo 740, Bürstner Wowa Hyundai H1

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 11. August 2005, 15:37

Moin Midi,

ganz einfach, das Teil war nie in deinem Motor:-o es ist wahrscheinlich irgendwo aus dem Motorraum während dem Abbau in die Wanne geflogen ( lag schon 10 Jahre da irgendwo hinter) und du hast es nicht gesehen....

Könnte ich mir eher vorstellen, mal ganz vorsichtig überlegt8o)
so long
Pit

10

Donnerstag, 11. August 2005, 17:48

Hallo,
denke auch, dass das Ding irgendwie bei Abbau der Ölwanne reingefallen ist.
Im Motor is sowas mit Sicherheit net.
Außerdem wie sollte es da rein kommen!?!?!?
Durch Öleinfüllstutzen im Ventildeckel kommt das Teil auf keinen Fall bis in die Wanne.
Zumindest nicht ohne kräftig Späne zu machen:-O
Is vielleicht beim Arbeiten irgendwo ne Halterung von ´nem Kabel oder ´ner Leitung irgendwo außen am Motorblock abgebrochen???
Würde da mal nachsehen.
Selbst wenn der Kopf mal irgendwann ab war kann so ein Ding glaube ich nicht durch die Ölkanäle in die Wanne flutschen.
Nä, nä, mach Dir mal keine Sorgen.
War wohl nur Zufall.

Gruß Micha

11

Donnerstag, 11. August 2005, 18:24

Hallo Leute,

ich danke euch für eure Anteilnahme, beim Abbauen ist da bestimmt nichts reingefallen, ich habe vorher ALLES rundrum sauber gemacht, weil ich noch so ein paar andere Sachen gemacht habe (ihr erinnert euch an den Kurbelwellensimmering :-o ?) und ich habe sogar den vorderen Querträger ausgebaut, damit ich die Wanne gaaanz vorsichtig abnehmen kann.
Aber man weiss ja nicht, was einer der vorherigen Besitzer so getrieben hat.
Jedenfalls bin ich froh, das es so ein Ding normalerweise im Motor nicht gibt und das es relativ unversehrt aussieht, also kann es auch keinen Schaden irgendwo angerichtet haben!!

Viele Grüße,
Martin

raftin´thomas

unregistriert

12

Donnerstag, 11. August 2005, 18:46

vielleicht ist das ding ja auch "serienmässig" in der wanne gewesen. ich kannte mal jemaden (kfz-fuzzi), der war SEHR stolz auf seine kaffeetasse. und seinen ausführungen nach ist die mal bei opel in einem astra mit vom band gelaufen. irgendwo zwischen kotflügel und spritzwand.

13

Donnerstag, 11. August 2005, 18:58

Hallo,
ja, ja so is´dat.
Ich habe gestern in meinem Auspuff ein Klappfahrrad gefunden:-O

Nä mal im ernst, ich dachte das wäre nur im Krankenhaus so, dass man mal mit nem OP-Tuch oder ´ner Bastelschere im Bauch nach Hause geschickt wird.
Und dann wunder ich mich, warum der Astra von meinem Vater so ne Rappelkiste war.
Der hatte wahrscheinlich den Rest vom Service in den Hohlräumen.
Sachen gibts...

Gruß Micha

Lessybande

unregistriert

14

Donnerstag, 11. August 2005, 19:17

Ich sach ja schon immer der Limes hats drauf, der gewinnt in jedem Quiz :-O:-O:-O
super da hätte ich nieeeeee und nimmer dran gedacht.

gruss thorsten

Wohnort: Northeim

Beruf: EDV

Fahrzeug: Volvo 740, Bürstner Wowa Hyundai H1

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 11. August 2005, 21:45

ich habe letztens einen Fiesta gekauft. Erstmal sofort Ölwechsel und alles was man so macht. dann kam der Luftfilter dran. im Vergaser lag eine Schlauchschelle;-);-);-)
so long
Pit

Wohnort: Bad Oldesloe

Fahrzeug: MB 814, Bj.93

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 11. August 2005, 22:27

Hi Midi

Nimm mal den Ventildeckel ab, dann siehste wo's herkommt. ;-)
Ist die Hälfte einer Sicherungsfeder vonner Kipphebelwelle ;-)

Gruß
telse
- Editiert von Telse am 11.08.2005, 22:34 -
Signatur von »Telse« Der mit sich selbst in Frieden lebt, der wird genauso sterben,
und ist selbst dann lebendiger, als alle seine Erben. (Carlo Karges, Novalis)

Wohnort: Bad Oldesloe

Fahrzeug: MB 814, Bj.93

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 11. August 2005, 22:32


Nr. 55

Denke mal das ist die einzige Feder?

Gruß
Telse
Signatur von »Telse« Der mit sich selbst in Frieden lebt, der wird genauso sterben,
und ist selbst dann lebendiger, als alle seine Erben. (Carlo Karges, Novalis)

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 11. August 2005, 22:38

...wenn datt Bildas vom OM314er sind,

dann hängt da ein Kipphebel lose inna Gegend rum.

Also schnellestens aufmachen und nicht mehr fahren
(!)(!)(!)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Tauchteddy

unregistriert

19

Donnerstag, 11. August 2005, 23:40

[cite]Bobby schrieb:[br]...wenn datt Bildas vom OM314er sind,

dann hängt da ein Kipphebel lose inna Gegend rum.

Also schnellestens aufmachen und nicht mehr fahren
(!)(!)(!)[/cite]

In dem Zusammenhang passt deine Signatur "... schon mal reingeschaut ..." wie die Faust auf´s Auge :-O

Wohnort: Barßel-Neuland

Fahrzeug: 508 D bj 69 teilintegrier

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 12. August 2005, 00:23

telse hat recht das kann nur von da kommen anders sind da keine federn verbaut.
Signatur von »wohnmobil407H« Schlimmer geht immer!!!