Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

tbrandner

unregistriert

1

Sonntag, 14. August 2005, 09:31

Hallo Leute,
ich habe mal ein elektrisches Thema. Zur Zeit lade ich meine Campingbatterie wie folgt:

- Motor läuft: Mittels eines Relais schalte ich die Batterie zum Motorkreis
- 230V: Ein Ladegerät, das Pufferung auch bietet hängt permanent auf der Batterie

Jetzt kommt ein Solarregler dazu ... Kann ich diesen auch permanent in den Batteriekreis hängen, oder muß ich den Regler von der Batterie trennen, wenn LiMa oder 230V arbeitet? Hilft mir da vielleicht eine Diode beim Ladeausgang des Reglers weiter?

Danke im Voraus für die vielen Antworten,
thomas

2

Sonntag, 14. August 2005, 11:46

Zumindest bei meinem Solarladeregler ist der Parallelbetrieb vorgesehen, ist vermutlich bei den meisten zeitgemässen Produkten so.
Liebe Grüsse Peje

Wohnort: Bad Oldesloe

Fahrzeug: MB 814, Bj.93

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 14. August 2005, 12:31

Hi Thomas
Bei mir funzt das Zusammenspiel der Komponenten auch. Es soll aber auch Geräte geben die sich nicht so "abkönnen"
Hier meine Zusammenstellung: Technik
und hier ein Link zu Camptronic
Gib lieber mehr Geld für den Solarregler aus, die billigen taugen nix!

Gruß
Telse
Signatur von »Telse« Der mit sich selbst in Frieden lebt, der wird genauso sterben,
und ist selbst dann lebendiger, als alle seine Erben. (Carlo Karges, Novalis)