Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 30. August 2005, 21:26

Hallo Leute!

Hat jemand von euch erfahrung mit transistorleuchten? welche funktionieren gut und geben ein schönes licht? denke an 2x8 watt fürs klo und 13 watt für die küche.
wer weiß rat?

gruß
helge

2

Dienstag, 30. August 2005, 21:46

Hallo,
ich hatte über der Küche in meinem Joker ne Transistorleuchte.
Die Dinger sind halt praktisch weil die über 12 und 230 Volt laufen.
Sind aber auch sauteuer wenns was gutes sein soll.
Deshalb bin ich in meinem Benz auf Transistorleuchten umgeschwenkt.
Sind billiger und vom Licht her auch für deine Zwecke völlig ausreichend.

Gruß Micha

3

Dienstag, 30. August 2005, 21:48

das verstehe ich jetzt nicht! du schreibst beide male von transistorleuchten. ich dachte da nicht an eine abgefahren teure version.

4

Dienstag, 30. August 2005, 21:53

Schulligung,
im Benz sind natürlich LED-Leuchten.
War ne Freud´sche Fehlleistung.
Hab den ganzen Abend an meiner Ente geschweisst und mir das Gehirn verblitzt.

LED-Leuchten einbaufertig für ca.20€ mit Trafo.

Gruß Micha

5

Dienstag, 30. August 2005, 22:26

hey, hab in meinen LT einbauniedervilotlampen installiert. gibt schönen warmen lichtton und die einbaustrahler lassen sich auch schwenken.

gruß hannes

6

Mittwoch, 31. August 2005, 09:05

Zur Not gibt es auch Lampenlack.
Da kannst Du die Farbe/den Farbton selbst bestimmen.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Viperman

unregistriert

7

Mittwoch, 31. August 2005, 14:27

Habe in Küche und Bad auf die Lampen von Conrad zurück gegriffen.
Lampen von Conrad

In den andren Bereichen verwende ich Halogen-Niedervoltlampen.
Die Halo-Birnen habe ich durch die neuen LED-Lampen ersetzt.
Gibt es in verschiedenen Farbe und Sie verbrauchen deutlich weniger als herkömliche Halo-Lampen.
LED-Niedervoltlampen für Halogenfassungen