Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 22. September 2005, 09:22

Liebe Leutz,
war gestern beim OBI und habe mir folgendes mitgebracht, was normalerweise unter Laminat verlegt wird -
erstmal das Technische:

Produktname: SELITAC plus
Feinzellig extrudierter Polystrol-Spezialschaum, FCKW-frei hergestellt.

Materialstärke: ca. 5 mm, bei 6,5 to./qm Belastung ca. 4,5 mm
Brandklasse: B2 nach DIN 4102
Wärmeleitfähigkeit: 0,026 W/mK nach DIN 52612
Wärmedurchlaßwiderstand: 0,19 qmK/W nach DIN 52612
Schallverbesserungsmaß (Dreieck)L tief w: 22dB(A) nach ISO 140/717
Zusätzl. Ausstattung: einseitig mit Drainage-Rillen (Unterseite)
Zertifiziert: TÜV-Toxproof
Verpackungsinhalt: 5 bis 5,5 qm
Packungspreis: EUR 9,95


Wie werde ich es einsetzen?:

1. zur Schalldämmung innerhalb des Fahrerhauses einschließlich Einstiegen und allen Türen.

2. Als kostengünstige Ergänzung zu Isolierung.
2.1 Wandaufbau: Blech, darauf senkrechte Styroporstreifen als Abstandshalter aufgeklebt (auch als senkrecht abfallender Feuchtigkeitsabfluß und damit das Blech nicht flächig Hitze/Kälte nach innen abgibt), darauf Trocellen, darüber und über die senkrechten Holme SELITAC plus, dabei Oberseite verklebt mit der Verkleidungsplatte, damit die Drainagerillen zusätzl. wirken.
2.2 Decke: Abstandhalter Styropor, Trocellen, SELECT plus (wie vor).
2.3 Fußboden: weil wir kein Hochdach haben - 2 Lagen SELECT plus kreuzweise verlegt (in den Einbauten zusätzlich Styropor). Evtl. werde ich an der Unterseite des Bodens im Bereich der darüberliegenden Gehflächen eine Lage SELITFLEX aquastop aufkaschieren.

So - jetzt könnt ihr sagen: der macht den größten Quatsch - oder - das taugt was vielleicht auch für euch.........

LG
Christoph
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

2

Donnerstag, 22. September 2005, 09:34

Von Styropor und Styrolhaltigen Dämmstoffen würde ich die Finger lassen! (Brandgefahr und Gesundheitsbelastung)

Deshalb sind diese Baustoffe auch nicht für Innendämmung zugelassen.


Lieber Trocellen!

3

Donnerstag, 22. September 2005, 10:01

danke Travis!

nehm ich halt statt Styropor
PLANAROCK von Rockwoll,
hat Brandklasse A2 (läßt sich verputzen, was ich nicht brauche)
und das taugt sogar unter dem Boden!

Der Holzboden hat nur Brandklasse B2,
also ist ne Verkleidung mit PLANAROCK durchaus geeignet.
Das muß ich überlegen!
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

4

Donnerstag, 22. September 2005, 10:01

Recht hast du Travis,

Nur bei den mindermengen halt ich es für unerheblich
zumal noch ausreichend Lüftung im WoMo herscht und die verweildauer
auch nicht solang ist ;-)

Unter Laminat oder Paket ist es ja auch innnen ;-)

Ich finde es nur zu teuer und es wird auf zug nicht halten das Styro &gruebel1
Brandgefahr, na ja, da die Styrostreifen nur als Abstandshalter verwendet werden sollen
und keine Kabel dahinter geführt werden seh ich da kein großes Risiko
und bevor an Karosse geschweisst wird muss eh die Iso raus.

Hätte 5mm Trocellenstreifen genommen, günstiger und bestimmt besser geeignet :)

Gruß

Limes

5

Donnerstag, 22. September 2005, 11:33

[cite]Nur bei den mindermengen halt ich es für unerheblich
zumal noch ausreichend Lüftung im WoMo herscht und die verweildauer
auch nicht solang ist
[/cite]


Aber du schläfst drin!

Aber stimmt schon, wer weiss schon hinterher wovon er Krebs bekommen hat:-O