Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Trialer

unregistriert

1

Mittwoch, 28. September 2005, 13:21

Hallo Leute,

wer hat schon mal so 'ne Sparkasse Umgebaut?
Wie muss ich mir das Vorstellen?

Sind die besonders gepanzert? Ist da mit Schwierigkeiten zu rechnen wenn man z. B. nachträglich noch Türen oder Fenster einbauen will?
Oder gibt es bei diesen Fahrzeugen speziefische andere Probleme die man villeicht so nicht ohne weiteres bemerkt ?
Grüße
Gunter
8-)

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: 608 Supermarkt ;)

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 30. September 2005, 09:22

Hallo Gunter,
Pauschal kann man da nix sagen, kommt auf den Aufbauhersteller an.. bei meiner 813er Kasse war der Schalterraum mit Tresor usw. im vorderen Drittel des Fahrzeugs eingebaut, d.h. gepanzert waren die Seitenwände in dem Bereich, und die Wand incl. Tür zum Fahrerhaus. Die 2 vorderen Seitenfenster in den Seitenwänden sind auch aus richtig dichem glas. Dier Panzerung bestand bei meinem Bus aus ca 3-4 mm Stahlplatten die unter der Verkleidung innen an der Wand befestigt war. allein das entfernen dieser Platten brachte ca 250 kg.. Der Rest des Busses ist konventionell aufgebaut, ein "Fachwerk" aus Vierkantstahl, Isolierung, innenverkleidung, und aussenbeplankung, in meinem Fall Edelstahlwände und Kunststoffdach,
Grüße Lucky

Wohnort: Erica (Dr) Niederlande

Beruf: Das wolt ihr nicht wissen

Fahrzeug: MB - 814 Bj 93

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 30. September 2005, 18:53

Gunter
Bei unsere Sparkasse war es genau so wie Lucky das berschrieben hat

Nur wen du einen kaufst denke dran das du gut an den linker seite die platten ankuckst

Bei mir war die ausen wand ein meter lose und die bekomt man nicht wieder fest, Flause von den Busfans hat das auch

Aber sonst spitze, unsere war von den firma Hartmann
Bertus
Signatur von »berriaaf« Unsere Wohnmobil homepage: Camper-freaks

Facebook : http://www.facebook.com/profile.php?id=100000906513387

Unsere wohnmobil Stellplattz : https://www.facebook.com/groups/achteroperica/?fref=ts

Trialer

unregistriert

4

Montag, 3. Oktober 2005, 09:34

Hallo zusammen,

habe mir letztens eine 813er Sparkasse angeschaut.
Sah von aussen erstmal ganz gut aus, von innen noch relativ leer.
Aber als ich mich dann drunter gelegt habe, habe ich etwas die Lust daran verloren.
Am Rahmen wahren mehrere Stellen Bätterteig.
Auch auch sonnst wahr alles Metall stark korrodiert.
Das übersteigt leider meine Möglichkeiten.
Deshalb vorerst keine Sparkasse.
Grüße
Gunter