Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 9. Oktober 2005, 16:36

Da mein Bussi von Werk an leider sehr besch....mit Innenbeleuchtung versehen ist, bin ich immer hellhörig wenn es mal wieder Licht in jeglicher Form gibt.
Überrascht war ich am Wochenende bei Tschibo. Die haben 2 sehr ansprechende flache Halogenstrahler in einem sehr schönen dreieckigen Edelstahlgehäuse mit Schalter. Zwei Stück für 12,95Euro. Habe ich mir gleich gegriffen. Jetzt ist mir nur aufgefallen das die (ich begreif`s nicht) Wechselstrom brauchen,12 Volt Wechselstrom. Ich habe sie mal vorsichtig an Gleichstrom angeschlossen...die strahlen echt gut.
Kann da was passieren oder ist das Wurst?
Gruß Monte...der leider immernoch so unbeholfen ist Bilder einzustellen.

2

Sonntag, 9. Oktober 2005, 19:02

Hallöle,
ich denke mal, da hat der Druckfehlerteufel
seine Hand im Spiel.
Gruß
Wilfried

3

Sonntag, 9. Oktober 2005, 19:08

Und passieren kann da nix
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

4

Sonntag, 9. Oktober 2005, 19:13

Hallöle,
ich schon wieder.
Habe mir die Teile
gerade mal angeehen.
Sehen echt gut aus, aber den Trafo brauchste dann ja nicht.
Spiele auch schon mit dem Gedanken, dann aber mit Trafo und 230 Volt,
für den Platz mit Stromanschluß und ohne Trafo dann halt, wenn kein Netz
vorhanden ist.
Gruß
Wilfried

5

Sonntag, 9. Oktober 2005, 19:49

Genau die sind es . Ausgepackt noch schöner und hell. Aber da steht echt ein Wellensymbol hinter der Voltzahl...muß Wechselstrom sein.
Aber echt schön gemacht..kein billig gruscht.

fegerle

unregistriert

6

Sonntag, 9. Oktober 2005, 22:03

wie du hast den trafo der da drinn sein sollte diereckt an 12volt
angeklemmmt un das geht(?)

Survivor

unregistriert

7

Montag, 10. Oktober 2005, 00:25

Sind denn wohl die meisten Halo-Strahler an eine 12-Vol-Anlage anzukoppeln?

Entweder gehe ich mal zu Tschibo oder ich gehe mal in den Baumarkt und hole mir
ein paar Strahler dieser Art.
...außer die sind dann für einen 9-Volt-Trafo....oder 14 Volt-Trafo....

8

Montag, 10. Oktober 2005, 07:03

Hallo Monte,
ich denke, das Wechselstromsymbol bezieht sich auf 220V.

Da wir im Auto ja beide Pole der 12V-Anlage fest mit der Batterie verbunden haben,
haben wir auch immer gleichstrom.

Wechselstrom heist ja, das der Anschluss der Pole (+ u. -) nicht polrichtig erfolgen muss, da der Strom ständig wechselt.

Dies ist z.B. in der Hausverteilung der Fall, sonst müsstest du ja einen Stecker von einem Gerät immer richtig herum einstecken.

Bei der 12V-Alage dagegen ist die Richtige Polung für die Funktion wichtig.
Bei Falscher Polung funktioniert entweder gar nichts oder das Teil geht in Flammen auf.

So, ich hoffe, ich habe jetzt keinen allzu großen Mist erzählt, falls doch, dann bitte ich um Berichtigung.

Schönen Tag noch.

Nochmal an Monte:

Klemm sie einfach an und freu dich über die super Optik und lass den Trafo zu Hause!


Jürgen

9

Montag, 10. Oktober 2005, 19:35

@Fegerle: Ich habe die Lampen ohne Trafo angeschlossen und das funzt prima.
@Junior: Als Ausgangsspannung 12 Volt ist Wechselspannung angegeben.
Die sind echt weiter zu empfehlen.
Gruß Monte