Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

SurferChristian

unregistriert

1

Dienstag, 22. November 2005, 15:35

Hab ne AHK am Bus und ich finde keine Trittstufe, die da dran passt. Der Hersteller (ORIS) hat auch keine im Programm, DC auch nicht. Die AHK hat aber schon Löcher, wo man eine Stufe befestigen kann. Jetzt hab ich beschlossen, mir selbst eine zu schweißen.

Wo muß ich da hin, um die abnehmen zu lassen?
Weiß jemand, was das kostet?

womalte

unregistriert

2

Dienstag, 22. November 2005, 18:18

Och, da machste die Ecken schön rund und das ganze auch stabil, dann fährste zum TÜV und lässt dir das ganze für 46,2 Euro Eintragen. Dann fährste zum Strassenverkehrsamt und machst bekanntschaft mit den neuen Zulassungspapieren.
Oder du läßt es so, wie ist ;-)

Tschö+Gruß
Malte

PS: das Glück ist mit den Mutigen (meistens)

Uwe / 2

unregistriert

3

Mittwoch, 23. November 2005, 14:34

Eintragen mußt Du sowas nur, wenn die Trittstufe während der Fahrt die Fahrzeugmaße verändert (z.B. weil das Fahrzeug länger wird).

Auf meiner HP siehst Du übrigens zwei klappbare Trittstufen, die ich bei E-Bay ersteigert und dann angeschweisst habe - die hintere übrigens sogar direkt an die Verstrebungen meiner Oris AHK. Dadurch, dass die Dinger klappbar sind, werden die Fahrzeugmaße nicht verändert (während der Fahrt einklappen ist natürlich wichtig!). Mein (sehr genauer...) TÜV-Prüfer befand diese Lösung als optimal (ich hatte das so vor der Vollabnahme mit ihm abgesprochen), weil ohne überstehende Teile die Verletzungsgefahr (für Fußgänger etc.) geringer ist...

Ergo: Bau doch einfach was ein, was die Maße des Fahrzeuges nicht verändert und spar Dir die Änderung des Fahrzeugbriefes. Ein Selbstbau sollte kein Problem darstellen, wenn Du vor schweissen und verzinken lassen nicht zurückschreckst. Es gibt auch fertige Anbaustufen im Zubehörhandel (z.B. Reimo) - auch aus Alu - bloß leider sauteuer...

SurferChristian

unregistriert

4

Samstag, 26. November 2005, 08:12

Danke für die Tips.

Uwe, die restlichen Bilder sehen auch ganz interessant aus, kann ich mir bestimmt was abgucken :-)
Funktioniert das gut, mit den PC-Lüftern beim Kühlschrank?

Uwe / 2

unregistriert

5

Montag, 28. November 2005, 08:57

Hallo Surferchristian,

die PC-Lüfter habe ich nur präventiv eingebaut, damit ich da später nicht mehr 'dran muss. Ich habe sie gar nicht angeschlossen (müsste innen erst die Kabel verlängern - zu faul...) - der Kühli ist auch so kalt genug (Dank der Umbautipps von Stefan...).

Gruß,

Uwe / 2