Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 2. Dezember 2005, 14:02

Ich stecke mitten in der Ausbauarbeit für meinen 407-Düdo. Dazu gehört natürlich auch die Überlegung:

- welche Heizung?
- wieviel dafür ausgeben?
- nach Isolation bemessen?
- das ganze Jahre das Teil herumfahren/Gewicht?
- wieviel Platz?

Nach kräftiger Isolation
Boden entspricht 2 cm Trocellen
Wände mit 4 cm Styro plus 1 cm Trocellen auch über alle Streben
Dach mit 3 cm Styro plus 1 u. 2 cm Trocellen auch über Streben
sowie geplanter Wand mit Türe zum Fahrerhaus mit Trocelleniso

habe ich mich für den Testsieger der Zeitschrift Yacht
eine transportable TONYSUN R95 BMB -Petroleumheizung (Brennstoff überall verfügbar) entschieden,
inkl. Kochaufsatz, mit dem man auch ständig Wasser/Grog oder sowas heiss machen und halten kann.
Wiegt knapp über 4 kg, 33 cm Durchmesser, 38 cm hoch,
verbraucht 0,24-0,28 ltr/h bei 5,2 ltr-Tank,
immer etwas Frischluftzufuhr/leicht geöffnetes Fenster oder sowas.

Kostet neu bei Pieper nur 39,90 Euronen, wird bei ebay bis zu 60 Euronen hochgehandelt.

Das Teil steht jetzt da und wartet auf seinen Einsatz - schaut gut aus.

Jetzt bin ich allerdings neugierig, ob es hier jemanden gibt, der/die zu dem Teil über pers. Erfahrungen berichten kann???

Dann tut es mir bitte an! So oder so.......

LG
Christoph
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

Limeskiste

unregistriert

2

Freitag, 2. Dezember 2005, 15:27

Hallo Christoph,

Der TONYSUN R95 BMB kostet bei allen Bootrsaurüster 34,95 EUR :-O
Diese art Petroleum-Heizung ist gut für :
Schnell mal vor -oder aufzuheizen,
fürs Vorzelt, mal am kühlen Herbsttag die Kleidung zu trocknen,
für wenige stunden bei guter Lüftung zum heizen (zB. Boot) usw .. usw...
Als richtige Heizung die auch unbeaufsichtigt heizen soll ist davon abzuraten.

Heizen tun die wie Irre %-/ für ein 407 sind diese art Heizung überdimesioniert
und zu gefährlich.

Gruß

Limeskiste
- Editiert von Limeskiste am 02.12.2005, 16:00 -

3

Freitag, 2. Dezember 2005, 18:35

Hallo Limeskiste -

Deiner Erfahrung vertraue ich gerne und denke auch, dass man sie nicht unbeaufsichtigt laufen lassen kann, sie ne gute Lüftung braucht. Wie auf einem Boot, wo die Kajüten manchmal doch auch recht klein sind.

Standort für das Teil: Bei der 2. Türe (hinter dem Beifahrersitz und dahinter eingebauter Trennwand) wird sich bei mir eine Feuchtraumschleuse ca. 75x90 cm befinden, die zum Innenraum (Falttüre) offen ist. An der Außentüre ist ein grosses Schiebefenster. Hier soll der Ofen brubbeln. Weil meine Iso recht gut sein wird, kann die Wärme auch länger vorhalten nach dem Abschalten des Ofens.
Soviel zu den Überlegungen. Falsch? Auch gefährlich?

Ausbauen kostet halt einiges an Geld, weshalb ich den Ofen für eine vernünftige, kostengünstige und vorläufige Lösung halte.
Ziel bleibt nach wie vor die kleine Wallas, nur gibt`s die momentan auch bei ebay nicht gerade günstig - evtl. erst wieder im Sommer......? Platz ist vorgesehen.
Selbst danach kann ich den Ofen noch prima draussen einsetzen - für das wenige Geld.

Hatte gelesen, dass einer die Tonysun im Van zum Übernachten nutzt.......

LG
Christoph
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!