Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

KH-LE 83

unregistriert

1

Donnerstag, 15. Dezember 2005, 17:04

Kann mir jemand sagen, wie ich einfach und kostengünstig die Spannung von 12 Volt auf 24 Volt kriege? Ich meine, einen entsprechenden Spannungswandler oder sowas habe ich noch nie gesehen! Ich habe im ganzen Bus nur 12 Volt; wollte aber ggf. jetzt gerne einen 24 Volt-Verbraucher betreiben. Vielleicht gibt´s da ja ´nen Trick oder sowas.


Ich wäre jedenfalls dankbar! :-| :-O

Micha

Honk - Star

unregistriert

2

Donnerstag, 15. Dezember 2005, 17:25

Moin Micha, bei Woick.de im Katalog habe ich so etwas gesehen. Die Firma ist ein Expeditonsausstatter, die haben ein bischen mehr gescheite Sachen als die, die nur mit Porta Potti Fluid handeln. Dort kannst Du den kostenl.Katalog bestellen, sehr interessante Sachen.

Gruß Dirk

Limeskiste

unregistriert

3

Donnerstag, 15. Dezember 2005, 18:55

Hallo Micha,

Spannungsverdoppler sind teuer
da lohnt meist ein Neukauf von 12V Gerät.
oder du hast Glück und schiesst ein in eBay

Gruß

Limeskiste

4

Donnerstag, 15. Dezember 2005, 19:03

Hallo,

schau mal da www.pollin.de

DC Spannungswandler Eingang 11 bis 14 Volt Ausgang 24 Volt bis 10 Ah

Bestellnummer 350 293

Preis Euro 39,95

zahny

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 16. Dezember 2005, 12:19

Hi,
DC/DC Wandler ist eigenlich kein Problem. Kriegst Du in jedem gut sortierten Elektronikladen. Über welche Leistung denkst du denn nach? Standheizung z.B. zieht seeeehr viel Strom, da lohnt es sich wahrscheinlich eher, ne neue Standheizung zu kaufen.

Andi

KH-LE 83

unregistriert

6

Freitag, 16. Dezember 2005, 12:48

Nee, is keine Standheizung. Ich habe da im Moment ´nen Sitz im Auge, den ich gerne auf der Beifahrerseite verbauen möchte. Unter anderem ist im Sitz eine 24 Volt-Sitzheizung eingebaut. Naja, und dass meine Frau keinen kalten Popo kriegt...

Vielleicht tut´s dann aber auch so eine beheizbare Sitzauflage aus´m Baumarkt.


Ich danke dennoch für die Hilfe!!
Micha

Uwe / 2

unregistriert

7

Freitag, 16. Dezember 2005, 15:27

[cite]KH-LE 83 schrieb:
24 Volt-Sitzheizung [/cite]

Hi Micha,

also ich würde erst mal probieren, ob 12V für die Sitzheizung nicht auch ausreichen. Die wird dann zwar nicht ganz so warm, aber kaputt geht da nix, und sie verbraucht auch weniger Strom. Die meisten nachrüstbaren Sitzheizungen haben einen zweistufenschalter, bei denen Stufe I voll ausreicht. Dann schaltest Du das Ding eben auf Stufe II an 12V.

Das geht nur dann nicht, wenn die Sitzheizung noch eine stufenlose Regelung, Steuerungselektronik o.ä. hat - aber das kannst Du ja sehen...

jochen207

unregistriert

8

Sonntag, 25. Dezember 2005, 20:58


- Editiert von jochen207 am 26.12.2005, 02:32 -

Gast aus köln

unregistriert

9

Dienstag, 27. Dezember 2005, 08:21

kauf dir n 12 auf 24 volt wandler 39 euro , brauch man immer mal, hab schon mehrere eingebaut

gruß aus köln

dragobert.duck@gmx.de]