Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

schmeetandler

unregistriert

1

Sonntag, 25. Dezember 2005, 17:02

Hi !

Ich bin gerade dabei an meinem fahrzeug das wassersystem komplett neu zu
machen, da ich dusche etc. haben will :-)

ich hab jetzt mit gartenschlauch, kupferfittings, richtige amarturen,
einen kuehlmittelausgleichsbehaelter als dehngefaess und druckspeicher,
mit einem drangebauten druckschalter, was zusammengebastelt.

das problem ist jetzt die pumpe. ich wollte eigentlich eine pumpe wie
man sie in die bohrmaschine spannen kann, an einem groeberen scheibenwischer-
motor (ca. 200watt) betreiben, nur hat die pumpe anscheinend aufgrund der
konstruktionsweise einen so hohen innenwiderstand, dass das einfach nicht
funktioniert (mit der 700watt bohrmaschine halt schon, aber da steht
nichtmal der stromverbrach dafuer).

die fertigen 12volt druckwasserpumpen, die ich bei ebay, campinghandel, etc.
gefunden habe, sind auch nicht mehr als ein teures spielzeug (max. 7l/m, 0,8bar,
max. 10m einschaltdauer, fuer 100 EUR) ...

was fuer systeme/pumpen habt ihr in verwendung ?
kann mir wer eine pumpe oder eine loesung empfehlen ?

230 volt pumpen gaebs guenstig und in grosser auswahl, nur
laesst sich so ein motor nicht einfach aus gleichstrom umbauen,
bzw. andere motor dranflanschen ist auch nicht so ideal ...
und 230 volt direkt betreiben moechte ich nicht, hab zwar
ein festes 230volt netz, dass aber bei batteriebetrieb einige
sekunden braucht, bis der wandler strom liefert. ginge nicht gut.

danke, regards, klaus

2

Sonntag, 25. Dezember 2005, 17:30

hallo klaus,so schlech finde ich die nicht,

der preis ist eher schlecht.Habe auch so ne shurflo pumpe,10 liter/min,und druck bis 2,8 bar,wenn du mehr willst,dann gibts die smart sensor mit bis zu 21 liter.dafür soll sie dann 8-( 289 euros kosten.

oder du nimmst deine bohrmaschine und dazu einem wechselrichter,

oder es gibt doch auch so kühlwasserpumpen auf 12v für wasserheizungen,habe aber keine ahnung wie viel liter die durch ziehen,und ob es zum duschen reicht.

sittinggun

Survivor

unregistriert

3

Sonntag, 25. Dezember 2005, 18:08

Diese Pumpen die man mit der Bohrmaschine betreiben kann, was sind das für welche?

schmeetandler

unregistriert

4

Sonntag, 25. Dezember 2005, 18:43

[cite]Survivor 308 D schrieb:
Diese Pumpen die man mit der Bohrmaschine betreiben kann, was sind das für welche?[/cite]

hi !

die bestehen aus einem zweiteiligen plastikgehaeuse mit einfacher abdichtung an der
welle, der laeufer hat radiale blaetter aus sehr harten gummi, die zu lang und
deshalb umgebogen sind, und an das gehaeuse andruecken, was sich beim lauf
durch die fliehkraft noch verstaerkt. ich habe eine mit 1200 l/h, 2 bar, kostet
ca. 8 euro, ist sehr praktisch wenn man kurz was von A nach B pumpt ...
selbstansaugend, kein trockenlauf > 10 sek, ...
aber wie gesagt hat die konstruktion sehr hohe innenreibung, was sie fuer meinem
zweck mit batteriebetrieb uninteressant macht.


@sittinggun:

danke fuer den hinweis, ich habe als ich bei ebay geschaut hab nur die schwachen
ausfuehrungen gefunden, jetzt weiss ich wenigstens dass es die staerkeren gibt.
der preis ist halt trotzdem alles andere als nett. aber wenn sich nichts anderes
ergibt bleibt mir nichts anderes uebrig.

regards, klaus

Survivor

unregistriert

5

Montag, 26. Dezember 2005, 01:02

Dann sind diese Bohrmaschinenpumpen wohl ursprünglich für den Einsatz auf Baustellen
gedacht?

Wohnort: Wolfsburg

Fahrzeug: MB 711 Vario 88 / 670 P

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 26. Dezember 2005, 11:09

oder du schaust nach tauchpumpen,z.B. die Auro.Die hat 20 l./min,1,1 bar,40-50 watt,und kostet nur 21 euro.

oder durchflußpumpen mit bis zu 15 l./min,0,5 bar,und kostet 17,50 euro

sittinggun
Signatur von »Sittinggun« Mein erstes Womo,der Bully T2 :) in lilöö :-O Dann einer in pink mit Hochdach
Nach diesem kam erst ein LT 28 D mit Hochdach,dann ein LT 35 mit Alukoffer zu uns.




:-8

Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann. :)


Volker Pispers

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 26. Dezember 2005, 13:12

Hi Sitt,

haste ´nen Link zu den Pumpen? -

Welcher Hersteller welche Bezeichnung? -

thx...
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Wohnort: Wolfsburg

Fahrzeug: MB 711 Vario 88 / 670 P

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 26. Dezember 2005, 14:48

hab die aus dem ormocar katalog,weiss jetzt nicht,obs die auch online gibt.Die durchflußpumpe ist von "reich".

Und von "Twin" gibts ne powertauchpumpe mit 2 motoren und 19 l./min,für 33 euro.

und die "auro" mit 20 l./min

ein anderer herrsteller steht hier auch nicht,kannste dann vielleicht bei ormocar erfragen

sittinggun
Signatur von »Sittinggun« Mein erstes Womo,der Bully T2 :) in lilöö :-O Dann einer in pink mit Hochdach
Nach diesem kam erst ein LT 28 D mit Hochdach,dann ein LT 35 mit Alukoffer zu uns.




:-8

Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann. :)


Volker Pispers

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 26. Dezember 2005, 15:00

Hi Sitt,

thx... %-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

10

Montag, 26. Dezember 2005, 16:36

guckst du hier im Forum

http://www.busfreaks.de/strohrum/showthread.php?id=13274

vielleicht hilft es Dir ja bei Deinem Problem!?

Gruß Wombat