Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

flatuscerebri

unregistriert

1

Dienstag, 17. Januar 2006, 08:48

Moin Gemeinde,
ich muß demnächst einen 100L Dieseltank, einen 80L Gastank und einen 130L Abwassertank montieren....hab aber keine Ahnung wie die Befestigung aussehen soll! Ich denke an Spannbänder, aber wo bekomme ich für nen kleinen Euro solche her?? Und wie habt Ihr das bei euren Womos gelöst??
Über euren Input freut sich Otto!

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 17. Januar 2006, 10:12

Hi Otto,

Für den Dieseltank solltest Du original Halter verwenden(Hersteller).

Für den Wassertank gibt es gute Lösungen im Campingzubehörhandel.

Für den Gastank gibts (zB. bei Wynen Gas) fertige Haltevorrichtungen mit Spezial Niro Spannbändern(Diese sind auch vorgeschrieben....
%-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

flatuscerebri

unregistriert

3

Dienstag, 17. Januar 2006, 10:56

[cite]Bobby schrieb:
Hi Otto,

Für den Dieseltank solltest Du original Halter verwenden(Hersteller).

Moin Bobby,
und was mach ich wenn der 100L Düseltank nich oginol ist??

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 17. Januar 2006, 11:58

Hi Otto,

ich würde auf jeden Fall probieren, den Tank an die orijinol Halter zu schrauben, oder zumindest qualitativ ähnlich stabile Halter selbst bauen, oder im LKW Zubehör (Winkler) kaufen...
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

flatuscerebri

unregistriert

5

Dienstag, 17. Januar 2006, 12:58

Juhut,
danke für die prompte Info!
Jetzt bin ich nen Stücksken weiter ;-)
Biba Otto

6

Donnerstag, 2. Februar 2006, 19:10

Wir haben bei einem 309D einen zweiten Original-70-Liter-Tank auf der linken Seite eingebaut. Zwei Doppel-T-Träger, am linken Längsholm verschweisst, halten das Ganze. Die Gewichtsverteilung ist immer gleichmäßig, da beide Tanks ja den gleichen Füllstand haben.
Die Verbindung zwischen beiden Tanks (am Originaltank einen zweiten Stutzen einsetzen (lassen?)) bildet ein Schlauch mit etwa 40 mm Innendurchmesser, wie er auch bei Heizöltankwagen zum Befüllen der Öltanks verwendet wird. Man betankt über den Originalfüllstutzen, Es dauert nur minimal länger, da der Diesel ja etwas schäumt - auch im zweiten Tank.
Die Ansaugleitungen beider Tanks sind über ein T-Stück verbunden, so dass nicht umgeschaltet werden muss.
So tankt man dort, wo es am Billigsten ist und hat eine sagenhafte Reichweite.

Gruß Wombat

7

Donnerstag, 2. Februar 2006, 19:21

Hallo Gemeinde ,,
ich habe meinen Frischwassertank an sogenannten Spannbänder aus Edelstahl ( gibt es auch mit Kunststoffüberzug )
befästigt. Der hat ca.100 ltr Inhalt , demnach auch 100 kg Gewicht. Das hält schon Jahre.
Warum solte das bei Diesel anders sein ?????
Gruß
Bernd :-)

8

Dienstag, 4. April 2006, 21:49

Hallo,

eine Laiendetailfrage ;-)
Muss ich das eigentlich eintragen lassen, wenn ich am Womo nachträglich einen Abwassertank unten dranhänge?

Grüße,
Gernot

9

Dienstag, 4. April 2006, 21:58

Zitat

Original von Gast
Hallo,

eine Laiendetailfrage ;-)
Muss ich das eigentlich eintragen lassen, wenn ich am Womo nachträglich einen Abwassertank unten dranhänge?

Grüße,
Gernot

P.S.: Die Anfrage kam von mir. Jetzt bin ich für Rückfragen auch registriert!

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 4. April 2006, 22:01

...nein... ;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Uwe / 2

unregistriert

11

Mittwoch, 5. April 2006, 10:47

Eintragen musst Du das nicht. Allerdings schaut der Tüv ggf. auf ausreichende Bodenfreiheit und tragfähige Befestigung.

Ein paar Details zu meinen Abwassertanks findest Du übrigens bei den Bildern auf meiner HP...

12

Mittwoch, 5. April 2006, 13:34

@ Wombat

Hättest du vielleicht ein paar Bilder bezüglich der Lösung mit dem 2. Tank?
Hab auch noch nen Orginal Tank für meinen Bus rumliegen, könnt ihn also auch noch anbauen...

Gruß
Matthias

13

Samstag, 8. April 2006, 09:43

Zitat

Original von Uwe / 2
..

Das sind ja beruhigende Infos, Danke!

14

Donnerstag, 13. April 2006, 22:14

@ Matthias

Habe leider zur Zeit keine Bilder vom 2.Tank, werde aber über Ostern - wenn das Wetter einigermassen mitspielt - mal unter den Wagen krabbeln und welche machen.

Gruß Wombat