Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 28. Januar 2006, 22:07

Tach, Zusammen

Ich habe mal die zurückliegenden Beiträge durchforstet, dabei auch Einiges gefunden, hätte aber noch Fragen darüber hinaus.

Ich überlege, in meinen Rover eine "Standheizung" einzubauen. Für den Motor habe ich schon eine Wasserstandheizung ( Webasto Thermo Top C ) drin, damit die Kiste gut anspringt. Als Heizung für den Innenraum hat sie sich aber nicht bewährt - das liegt in erster Linie an der Rover-eigenen Fahrzeugheizung. Deren Lüfter braucht tierisch viel Saft, der Wärmetauscher ist mickerig und auf dem Weg geht sehr viel verloren.

Ein Versuch, einen Zusatzwärmetauscher mit sparsamerem Lüfter an´s Kühlwassersystem dranzubauen, ist gescheitert. Da kam auch nur ein laues Lüftchen raus. Ich habe auch den Verdacht, daß die Webasto das Kühlwasser nicht auf 80°C erwärmt - ich müßte mir mal ´ne genauere Temperaturanzeige einbauen.

Eine zweite Luftstandheizung für den "Wohnraum" einzubauen, ist mir zu teuer.

Jetzt bin ich auf die Idee verfallen, mir ein winziges Öl- oder Kohleöfchen einzubauen. Hätte ´ne Menge Vorteile : Macht keinen Lärm, braucht keinen Strom und ist relativ ungefährlich, solange man´s nicht zu nahe an brennbaren Gegenständen incl. seinem eigenen Schlafsack anbaut.

Im Schiffszubehör habe ich da schon reichlich gefunden ( z.B. www.toplicht.de ), aber die finde ich alle unverhältnismäßig teuer - dafür kriege ich locker eine Luftstandheizung, deren Betrieb immerhin komfortabler wäre.

Hat vielleicht Jemand billigere Bezugsquellen ( Ebay - nein danke ! ) oder hat mal Jemand so etwas selbst gebaut ( müßte doch zu machen sein ?! ) ? Oder : Wer hat so ein Teil in seinem Auto und wie ist er zufrieden damit ?

Bis die Tage, Ralph

fegerle

unregistriert

2

Samstag, 28. Januar 2006, 23:52

mit selberbauen wär ich vorsichtig genau wie mit der koleheizung wegen monoxid
aber ich hab mir nen kleinen holzofen inn mein wännchen gestellt und da ist es immer mollig warm war zuletzt in ausburg bei 15-16 grad minus und hatte immer wohlfühthemperatur im auto
aber da der rover um einiges kleiner ist als mein bomber wir es schwierig ein nicht überdimensioniertes heizgerät zu finden (sparherd oder kleiner kanonenofen) bezugsquelle wäre da am ehesten die nächste schrottsammlung oder der flohmarkt und sperrmüll auch ebay währe möglich.
fegerle

3

Sonntag, 29. Januar 2006, 20:51

Hi, Fegerle

Da gibt es doch so winzige Räucheröfchen für Sportfischer, um ihren Fang selbst zu räuchern - sowas müßte man sich umbauen. Sowas hab´ ich mal irgendwo gesehen - muß ich mir mal genauer begucken.

Bis die Tage, Ralph

4

Montag, 30. Januar 2006, 08:56

hallo Ralph -

fährste mit Diesel und kochste auch in deinem Rover???

- dann wäre der dieselbetriebene WALLAS-Kocher mit HEIZDECKEL dein idealer Partner.......(verbaut auch Carmeleon in seine Expedi-mobile)
nich ganz billig, aber frag mal Limes.
Da kannste die blöde Gasflaschenschlepperei und die Holzorga glatt vergessen. Diesel hat man sowieso dabei, wennste dieselst.

Gruss
Christoph
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

Limeskiste

unregistriert

5

Montag, 30. Januar 2006, 10:01

Hallo Ralph,

So ein Refleks oder Kabola ist für ein Rover überdiemsioniert, bekommst du nicht geregelt :=(
Kauf dir ein vernünftigen Wärmetauscher und schleif den mit in die Webasto ein dann bekommst du Sauna ins Auto :-O
Von Webasto oder Allpa gibt es mehr als ausreichende Wärmetauscher mit 3-5kw für um die 200 EUR
Wenn du selber was basteln willst geht es auch mit einem Motorraumentlüfter (1,5A und 3kubig/Min.) und Wärmetasucher aus Kleinwagen zB. Fiat Cinquecento

Die einfachste Lösung wär eine Wallas1300 für 600EUR
mit 0,4A Strom und und 0,3L/h Petroleumverbrauch
Nur alles nicht zugelassen für Auto :-O


Gruß

Limeskiste