Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 9. Februar 2006, 22:41

Hi,
ich will meinen Bus ein wenig wohnlicher machen und zunächst sollen mal die Metall- und Plastikflächen versteckt werden. Ich dachte daran, einfach nen Stoff rüberzukleben. Hab mich ein bisschen umgeschaut und anscheinend sind die Alternativen: (Synthetik)Filz, Velours, Flotex, (evtl. Trocellen).

Außer bei Reimo (Reimo-Isovelours) und zum HiFi-Boxenbau hab ich bis jetzt noch keinen Anbieter gefunden ...

Hat jemand Tipps, was man am besten nimmt und wo man das günstig bekommt?

danke
orbi

2

Freitag, 10. Februar 2006, 07:26

Such mal bei ebay!

3

Freitag, 10. Februar 2006, 15:50

Hi,
hmja, ebay hab ich schon geschaut, alles nicht so berückend.

Mir gehts eher darum was ich überhaupt nehmen soll. Wenn ich mir da z.B: Filz an die Wände klebe: Rostet das Metall dahinter nicht irgendwann (schließlich ist Filz ja luft- und wasserdurchlässig)?

vg
orbi

Uwe / 2

unregistriert

4

Dienstag, 14. Februar 2006, 08:35

[cite]orbi schrieb:
Hat jemand Tipps, was man am besten nimmt und wo man das günstig bekommt?[/cite]

Also Velours gibt es beim Stoffhändler - da von denen immer mehr bankrott machen, findest Du hier häufig Schnäppchen bei E-Bay. Ich habe Velours auf gebrauchte Forexplatten (Kunststoff, der z.B. für Messedisplays und Werbetafeln eingesetzt wird...) geklebt. Die Platten gab's kostenlos als Reste von alten Messeständen. Alternativ kann man dafürauch ca 3mm starke Sperrholzplatten (wasserfest verleimt) nehmen.

5

Mittwoch, 15. Februar 2006, 10:43

Filz ist übrigens relativ wasserabweisend...
Wenns ein echter Wollfilz ist... aber meistens bekommt man ja so einen Kunstfaserkram.
Ich denke aber trotzdem, daß Filz nicht schlecht sein kann. Wird ja von der Autoindustrie gerne für Innenausstattungen genommen.
Technischer Nadelfilz