Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 7. März 2006, 13:02

Hallo!

Wie sieht eure Erfahrung aus mit der Lackierung und ganz besonders aufgemalten Bildern, als ihr euer Oldtimer-Gutachten habt machen lassen? Wie eng haben eure Prüfer die Punkte aus dem Anforderungkatalog gesehen?

Im Anforderungskatalog für Oldtimer vom TÜV Süd steht:
Unilackierungen sind in allen Farben akzeptabel, dies gilt auch für Metallic-Lacke und Zweifarbenlackierungen. Mehrfarbenlackierungen dürfen doch nur dann anerkannte werden, wenn original solche angeboten wurden.
Gemusterte Lacke und Motive (Paintbrush) werden nicht anerkannt, ausgenommen sind z.B. Reklamemotive auf Lieferwagen aus der Zeit oder ihnen nachempfundene Schriftzüge.

Vielleicht seht ihr euch mal mein Bild vom Bussi in meinem Profil an, dann wißt ihr warum ich frage.

Viele Grüße
Barbara

planetenbewohner

unregistriert

2

Dienstag, 7. März 2006, 13:38

hi barbara .. hierzu wurde erst vor kurzem schon einiges an info besprochen: ..
http://www.busfreaks.de/strohrum/showthread.php?id=15039

farbigen busgruss

Tauchteddy

unregistriert

3

Dienstag, 7. März 2006, 14:06

Keiner von uns hier wird dir das H-Gutachten machen können, also, weshalb fährst du nicht einfach mal zu dem Prüfer, der das machen soll und fragst den? Der kann dir sagen, ob er es akzeptiert oder nicht. Und nur mit dieser Aussage kannst du was anfangen. Was nützt es dir, wenn hier jemand sagt "geht schon" und er sagt "njet"? Oder hier heißt es "geht auf keinen Fall", du lackierst es über und erfährst hinterher, er hätte es akzeptiert.
- Editiert von Tauchteddy am 07.03.2006, 14:27 -

4

Mittwoch, 8. März 2006, 12:39

Auf keinen Fall würde ich was an meinem Auto ändern, nur weil hier jemand was sagt!
Ist mir schon klar, daß das hier alles eigene Meinung ist. Aber hin und wieder taucht doch was Brauchbares auf - und deshalb fragte ich einfach mal ins Blaue hinein.
Ich möchte meinen Horizont so gut es geht erweitern, um dann den Spezialisten nicht völlig unwissend gegenüber zu treten. Ich habe schon ein paar Mal die unschöne Erfahrung gemacht, von Leuten aus der Autobranche nicht ernst genommen worden zu sein, nur weil ich weiblich und jung bin. Es ist immer günstiger ein bißchen Ahnung raushängen lassen zu können, dann gehen die gleich ganz anders mit einem um.

Tauchteddy

unregistriert

5

Mittwoch, 8. März 2006, 13:54

"Weiblich, ledig, jung sucht Prüfer, der ein wohlwollendes Auge auf ihr Mobil wirft"

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 8. März 2006, 14:24

...oh scheiße,

kann mein Auge nicht wiederfinden, hat datt eina jesehn? &blume1
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Tauchteddy

unregistriert

7

Mittwoch, 8. März 2006, 14:43

@Bobby
... das hast du wahrscheinlich gerade auf die runderneuerten geworfen :-O

Onkel Benz

unregistriert

8

Mittwoch, 8. März 2006, 19:18

Hallo,
Tauchteddy hat recht wenn er schreibt das Du erst mal zum Prüfer deines Vertrauens fahren solltest.
Und wenn der das nicht will ,dann fährst Du zum nächsten.Bei der ganzen Oltimergeschichte ist
jede Menge Ermessensspielraum bei den Prüfern vorhanden.
Viel Glück

HOTTE ;-)

Der Transporter

unregistriert

9

Mittwoch, 8. März 2006, 23:42

Denke auch,mal vorzeigen beim TÜV, aber wie
es auf dem Profilbild aussieht sehe ich da kein Problem drin.
LG André

Halcyon

unregistriert

10

Donnerstag, 9. März 2006, 00:43

[cite]Bobby schrieb:
...oh scheiße,

kann mein Auge nicht wiederfinden, hat datt eina jesehn? &blume1
[/cite]

Hi Helmut,
wie haste nen neuen Job? ;-) als Prüfaaa?
Gratulation, aber paß auf das andere Auge auf :-O

Survivor

unregistriert

11

Donnerstag, 9. März 2006, 14:02

Bobby, bisse getz wirklich Prüfa????

Oder war dat nurn Witz?????

Halcyon

unregistriert

12

Donnerstag, 9. März 2006, 14:55

SEBASTIAN! Das war ein Witz :-O :-O

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 9. März 2006, 16:51

...icke wollte doch nur mal ´n Auge werfen,

aber nu find icke et nich wida...

So wie´n richtia Prüfa weeßte,

aber mir will ja keena neehm.... &motz1
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

14

Donnerstag, 9. März 2006, 17:45

[cite]Bobby schrieb:
...icke wollte doch nur mal ´n Auge werfen,

aber nu find icke et nich wida...

So wie´n richtia Prüfa weeßte,

aber mir will ja keena neehm.... &motz1
[/cite]
Wundert Dich das?

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 9. März 2006, 22:59

..las Dir umarmen, icke liiiiebe Trolle.... &baeh3
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 10. März 2006, 22:27

Moin Fredda

nur mal so nebenbeigesagt.... 32 jahre is dein düdo ja schon alt aber ist der ausbau schon nachweislich älter wie 20 jahre ?das nämlich auch ein kriterium bei womos das die nen H kenzeichen bekomen.
ich konte das anhand eines versicherungs aufklebers in einem schrank nachweisen , der war von 82, das hat den tüv menschen gelangt.

mfg eicke
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Survivor

unregistriert

17

Sonntag, 12. März 2006, 13:03

Ach so Bobby, dachte wir hätten jetze nen richtjen Prüfa inne eijene Reie.

Stimmt Eicke, im "Notfall" eben den Wagen in den Originalzustand zurückversetzen...
...z.B. wenner damals n LKW war die Umbauten wieder ausbaun.... aber das is natürlich eigentlich
zu aufwendig!

Am besten nen wohlwollenden Prüfer finden!

18

Montag, 13. März 2006, 09:34

Vielen Dank, Jungs! Das war ja bisher echt hilfreich ;-)

@ Eicke: Ich glaube langsam, daß der Ausbau selber (die Möbel) gar nicht alt sein muß. Nur die Ummeldung vom Irgendwas zum So-KFZ Wohnmobil, die muß vor mehr als 20 Jahren gemacht worden sein.