Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 22. März 2006, 10:08

Hallo Technikfreaks,

mein Nachbar sagt ich soll in meinen Dieseltank immer etwas 2-Takt Öl schütten, dann würde die Dieseleinspritzpumpe besser geschmiert und nicht so schnell kaputt gehen. Seit der Diesel schwefelarm ist schmiert er nicht mehr so gut und Mercedes und VW machen dies bei jeder Inspaktion, weil sie schon so viele Defekte hatten.

Will der mich verseppeln ???

Wohnort: Duisburg

Fahrzeug: 817

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 22. März 2006, 11:07

Moin,
hab ich bei meinem 207 auch gemacht.Das hat das Leben meiner eigentlich schon fertigen Einspritzdüsen verlängert.
Das Ältöl vom Motorölwechsel tut´s aber auch &pfeif1

Rainer

ACCM_Mike

unregistriert

3

Mittwoch, 22. März 2006, 12:44

Hi,

Da gibt es im ACC-Forum auch eine lange Diskussion drüber. Problem scheint die mangelnde Schmierfähigkeit von Diesel ohne Schwefel zu sein...

schaut halt selber: "http://forum.acc-intern.de/showtopic.php?threadid=49490&time=1143023396"

Gruss

Mike

4

Mittwoch, 22. März 2006, 19:35

Hallo Gemeinde,,
das mit dem Öl im Dieseltank ist kein Witz.
In den 60 und 70ziger Jahren war das bei LKWs normal.
2 Takt Öl hat über dem Motoröl den Vorteil, das es sich besser mit dem Diesel mischt.
Ich habe vor einiger Zeit mal einen Motoren Lehrgang besucht ,welcher von einem alten Meister geleitet
wurde . Der hat das auch bestätigt. In dem heutigen Diesel sind immer weniger Schmierstoffe enthalten , und jetzt dürfen sie den Diesel auch noch mit dem Bio sch..... versetzen. Also ich gebe auch so jede 2 - 3 Tankfüllung 2 Taktöl dazu
Gruß
Bernd :-O

5

Mittwoch, 22. März 2006, 20:01

Wieviel kippt man da so rein?
Gruß Monte

6

Mittwoch, 22. März 2006, 20:41

Im anderen Forum meinten die 1:250 mit dem Liqui Moly 2taktöl(des tut auch meiner Zündapp gut, hehe).
So ungefähr halt, mit dem 2taktöl geht das ja nie so genau.

Gruß Domi

Tauchteddy

unregistriert

7

Mittwoch, 22. März 2006, 21:02

Also, ich hab' mir den Zitronenthread mal durchgelesen ... ist ja interessant. Dann habe ich in mein Handbuch geschaut: "... eine an den Motorölkreis angeschlossene Bosch Reiheneinspritzpumpe ...". Aha. Da kann ich mir das wohl schenken, oder? Aber das Altöl im Diesel mit zu verbrennen, das ist eine Idee, die mir gefällt ... im Frühjahr - wenn es denn irgendwann mal kommt - muss ich wechseln, da fallen 22l an :-O

Calypso

unregistriert

8

Mittwoch, 22. März 2006, 22:31

Ich hab mir diesen Tread zu dem Thema gerade mal durchgelesen. Das hört sich ziemlich interessant an:

http://www.auto-treff.com/bmw/vb/showthread.php?s=97861306cfe03b6ae3d6fc0952f0446d&threadid=145766&perpage=25&pagenumber=1

Wohnort: Duisburg

Fahrzeug: 817

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 23. März 2006, 08:05

Moin,
auch bei ner Pumpe die am Motorkreislauf angeschlossen ist lohnt das,das 2-Taktöl schmiert ja auch die Einspritzdüsen.
Es reicht übrigens auch das billigste Öl, oder eben auch Motoröl.Wenn man eh nich weiß wohin damit.... 8-)

Rainer

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 23. März 2006, 08:45

...Hi Holger,

da hat Rainer durchaus recht.

Alle Teile in der Pumpe, durch die nur Diesel läuft,

werden geschmiert, die ideale "Altölentsorgungsstelle"... 8-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

11

Donnerstag, 23. März 2006, 10:39

aber hat das dann nicht einen ähnlichen effekt wie defekte kolbenringe? im zylinder verrust alles und es der bus schmeißt mit blauem qualm um sich?

12

Donnerstag, 23. März 2006, 11:08

Zitat

Original von Skoell
aber hat das dann nicht einen ähnlichen effekt wie defekte kolbenringe? im zylinder verrust alles und es der bus schmeißt mit blauem qualm um sich?


Das ist wohl wahr!
Deshalb wird auch das Zweitaktöl von Liquid-Moly empfohlen, da es Rückstandsfrei verbrennt.
Es ging ja auch ursprünglich mehr um die zusätzliche Schmierung der Einspritzpumpe als um die bequeme Altölentsorgung. Ausserdem sind im Altöl ja auch mehr oder weniger große Metallpartikel vom Abrieb enthalten. Also mir kommt das Altöl nicht in den Tank. Das mit dem Zweitaktöl klingt allerdings plausibel, das werde ich mal ausprobieren. Eigentlich betrifft es ja eher die modernen Common-Rail Dieseleinspritzpumpen mit ihren hohen Drücken. Ob das bei den alten Dieseln auch was bringt?
Weis da jemand nähres dazu?
Es soll sogar Leute geben, die Zweitaktöl ihrem Benziner zum schlucken geben! Was soll das bringen?

Gruss, Charly

Wohnort: hannover

Fahrzeug: L407D

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 23. März 2006, 11:35

Moin !
Bei meiner Ep muß regelmäßig Öl aufgefüllt werden.Ich dachte,daß wäre
für die Schmierung ?
Zweitaktöl hinterläßt zumindest beim Zeitakter auf jeden Fall Ölkohle !
Der Dieselpreis erhöht sich durch das Öl !
Mischt sich Ztö. mit Salatöl ?

Gruß micha xxx.
Signatur von »grüner_pirat« The most beautiful thing we can experience is the mysterious. It is the source of all true art and science.

Albert Einstein

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 23. März 2006, 12:13

..naja,

im Zweitakter wird das Zeug verbrannt und bildet im Verbrennungsraum Rückstände in Form von Ölkohle, das machen andere Kraftstoffe auch.

Das hat aber nichts mit der "Innenschmierung" von Pumpenteilen zu tun, wo sonst nur "Diesel-PÖL" hinkommt...

Beim Pöl gehe ich mal davon aus, da Dieses auch eine höhere Viskosität hat, dass hier die Innenschmierung besser klappt. Ein Grund dafür ist das "subjektive" Empfinden, oh mit PÖL läuft mein Motor "weicher - leiser"

Wenn der Diesel kein Schwefel enthält oder weniger, ist eben die Innenschmierugng nicht mehr optimal.
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

15

Donnerstag, 23. März 2006, 14:55

Ja klar kippt mal euer altes möl in den tank und verbrennt es. Frei nach dem motto scheiß auf die umwelt. Desweiteren wird sich eure esp über die vom möl aufgenommenen schwebeteilchen (abrieb) freuen...

16

Donnerstag, 23. März 2006, 15:26

Bin ich auch der Meinung, dass das mitm Motorenöl Schwachsinn ist. Also bei uns inner Region isses zumindest so wenn ich neues Öl kauf, kann ich soviel Altöl abgeben wie gekauft wurde. Weiter denke ich dass Altöl raucht wie Schwein, kein plan, denk ich halt.
Außerdem wie unser Gast beschrieb ja nicht gerade umweltschutzfördernd ist.
Ich werd mal mein 2taktöl reinkippen.
Hasta pronto!
Domi

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 23. März 2006, 17:32

..Schwebeteilchen binde ich mit "Machnet" und wenn das MÖL einen Tag gestanden hat, schwebt da höchsten noch feiner Ruß rum.

Manchmal hülft Denken vorm Posten...

Und jeder sollte das so handhaben, wie will er&pfeif1
------------------------------------------------------------------------------------

Aber unsere Trolle, immer aktiv. -

Ein ständiger Quell der Freude und der Unterhaltung &klatschen1
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

18

Freitag, 24. März 2006, 02:44

Ja, ja, der bobby, meister aller postings, immer in farbe damit ihn ja keiner übersieht... Wenn ich es recht überdenke einer der freaks die mir am, ach lassen wir das. Mach es, knall dir dein möl in den tank und erfreue dich deiner imaginären weisheit. Ich freue mich wenn es "pling" in deiner esp macht und deine düsen verkoken :-O .
Seitdem dem es schwefelarmen dieselkraftstoff gibt wird demselben ein additivcocktail beigemengt um die schmierfähigkeit zu erhalten. Wem das nicht reicht, 2taktöl, aber bitte kein möl!! So viel zu dem denken vorm schreiben. Und was ist mit der umwelt? Altölentsorgung nennst du das? Falls du es noch nicht mitbekommen hast, möl wird aus erdöl hergestellt und dieses ist knapp. Altöl kann man aufarbeiten, du verbrennst es.
Lese recht gerne hier mit, wenn ich nur manchmal sehe was manche "alte hasen" -hust,räusper- hier vom stapel lassen wirds mir echt übel.
Der trollige peter

19

Freitag, 24. März 2006, 07:57

So, nachdem ja nun ausreichend Gerüchte kursieren hab ich gestern mal mit meinem Mechaniker und Freund geredet der in einem namhaften Autohaus mit dem Stern bei uns in der Nähe arbeitet.
- Das mit den anfälligen CDI´s sei nun schon 7 Jahre her
- Für unsere "alten Diesel" war die Problematik sowieso noch nie relevant
- Dass die Mercedes-Werkstätten bei der Inspektion Zweitaktöl in den Tank kippen aus beschriebenen Gründen
stimmt nicht
- Mir wurde dringend davon abgeraten Zweitaktöl in den Tank zu kippen
- Altöl kann zu einem ziemlich raschen ESP-Tod führen

@Bobby
Die metallischen Schwebeteilchen sind schon magnetisch, nicht aber die Kohle/Russpartikel.
--> Deiner ESP und Umwelt zuliebe, lass es sein
Das mit dem Gehirn einschalten vor dem Schreiben war nicht nett.
Wenn du ehrlich bist hast du auch nicht zuende gedacht bevor du geschrieben hast.


Gruss, Charly

Tauchteddy

unregistriert

20

Freitag, 24. März 2006, 08:50

Ja, Peter, manchmal wird einem übel, dass kann ich verstehen. Was falsches gegessen, zuviel getrunken ... kommt schon mal vor. Aber bitte, tu mir einen Gefallen - wenn du dich übergeben musst, nicht hier ins Forum. Danke