Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

erkleerbeer

unregistriert

1

Donnerstag, 30. März 2006, 14:46

Hallo,
habe euer tolles Forum gefunden und auch gleich ein paar Fragen.
Habe mir einen MB Vito BJ 2003 Transporter gekauft. Trennwand zum Führerhaus entfernt.
Innen ist er nicht Isoliert und hat keine Innenverkleidung.
Habe um die Eigenresonanz du dämpfen die Innefelder im Bus (er hat nur eine Heckscheibe) mit Antidrön ausgeklebt und darauf folgt jetzt eine Isolierung.
a) mit was verkleide ich das ganze: Sperrholzplatten oder Multiplex und in welcher Dicke. Die Decke muss ich auch verkleiden!
b) kann ich zum befestigen einfach Blechschrauben benutzen und sind die Schraubstellen extra zu behandeln.
c) sollte ich die innenliegenden Hohlräume noch mal extra mit Hohlraumschutz behandeln?

Danke für eure Hilfe Gruß Thomas

Wohnort: Grauel

Fahrzeug: 608 D

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 30. März 2006, 15:00

Hallo Thomas,
also ich werde bei mir Hartfaserplatten einbauen und die Platten mit Popnieten festmachen.
MFG der Matze
Signatur von »safari« "So mach Dir keine Gedanken über die Menschen aus Deiner Vergangenheit,
denn es gibt einen Grund, weshalb Sie es nicht in Deine Zukunft geschafft haben."

erkleerbeer

unregistriert

3

Donnerstag, 30. März 2006, 15:03

Zitat

Original von safari
Hallo Thomas,
also ich werde bei mir Hartfaserplatten einbauen und die Platten mit Popnieten festmachen.
MFG der Matze


Hi, danke.
und welche Stärke nimmst du für die Platten?

Wohnort: Grauel

Fahrzeug: 608 D

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 30. März 2006, 16:45

Ich glaub die sind irgendwo zwischen 3 und 5 mm.
MFG der Matze
Signatur von »safari« "So mach Dir keine Gedanken über die Menschen aus Deiner Vergangenheit,
denn es gibt einen Grund, weshalb Sie es nicht in Deine Zukunft geschafft haben."

Wohnort: Strau

Beruf: Maschinenbauer

Fahrzeug: T2LN1 - 711D

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 30. März 2006, 17:12

Nehmt doch Sperrholz:
- bei entsprechender Behandlung kaum feuchtigkeitsempfindlich
- Die Möbel können mit der Verkleidung verschraubt werden
(Verminderung der Knarr-, Knirsch- und Scheuergeräusche beim fahren)

mfg
Mike
Signatur von »Mike« mfg
MIKE

Der Inhalt dieses Schreibens ist nur für die Adressaten bestimmt und
frei erfunden, sowie vertraulich zu behandeln.
Rechtschreibfehler, die gefunden werden, können behalten werden.
Ich habe keinerlei Verwendung dafür.

nunmachabermal

unregistriert

6

Donnerstag, 30. März 2006, 17:45

Kannst zum verschrauben verzinkte Blechschrauben nehmen. Nicht vorbohren, wegen der Späne, sondern die Löcher mit einem Vorstecher (zur Not ein Stahlnagel) machen!

Viel Spass beim Bauen

Gruß aus Bietigheim

Nunmachmal

7

Donnerstag, 30. März 2006, 19:02

für die decke würde ich hartfaserplatten verwenden...und die seitenverkleidung mit sperrholz verkleiden.
aber die möbel nur mit der verkleidung zu verschrauben... das halte ich bei einem crash für sehr bedenklich...
gruss

simon508

unregistriert

8

Donnerstag, 30. März 2006, 19:20

hallo
der vorbesitzer meines busses hatte hartfaserplatten genietet. ich hab jetzt sperrholzplatten reingemacht, war ne riesen arbeit die hartfaserplatten rauszureissen und die ganzen nieten zu entfernen ( waren mindestens 250 stück). die möbel hab ich nicht nur mit der platte verschraubt, sondern auch noch geschaut das ich den rahmen noch mit erwische. und in einer sperrholzplatte von 10mm hält auch so einiges (lampen, kerzenständer, gewürzregal, haken für alles mögliche, usw )

9

Donnerstag, 30. März 2006, 19:29

Ich habe bei mir Holzleisten auf die Holme geschraubt. Diese sind beidseitig mit einer Nut versehen in die ich lackierte Sperrholzplatten eingeschoben habe.
Als Abschluß dann eine einseitig genutete Leiste schrauben.