Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Honk - Star

unregistriert

1

Samstag, 15. April 2006, 18:41

Moin Moin Gemeinde, bei meinem Schlitten braucht es ein neues Dachfenster. Durch den Ausbauer für die Post (Boddenberg, auch Ausbauer für Feuerwehr Fahrzeuge) ist eine Dachhaube (Plexiglas 233) drin die ein Maß von 57 x 57 cm mit runden Ecken hat. Die Haube ist nicht mehr die beste, hat einen Riss, wurde geklebt, usw., dicht ist sie zur Zeit, aber hübsch??? Bei meinem Womo Händler in Geesthacht gibt es dann nur eine universelle für über 100 Euros. Geht das auch günstiger??? Beim Baumarkt (Obi) gibt es schon für 22 Euro eine Plexiglas Platte 100 x 100 cm. Hat von euch schon mal jemand so etwas tiefgezogen??? Tips, Tricks, ich bin euch dankbar !!!

Frohe Ostern Dirk

Kilkanos

unregistriert

2

Samstag, 15. April 2006, 19:11

Hi,
Plexiglas selber tiefziehen kannste knicken.
Bleibt nur der Weg zum Händler, oder ausbauen Epoxyharz und Glasfasermatten und dann eine preiswertere Haube einbauen.

Gruß

Kilkanos
8-( 8-( ;-(

Wohnort: Barßel-Neuland

Fahrzeug: 508 D bj 69 teilintegrier

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 16. April 2006, 19:05

freizeitwelt.de
dachlucke 67 euro in der größe 50x50 cm.
Signatur von »wohnmobil407H« Schlimmer geht immer!!!

Honk - Star

unregistriert

4

Montag, 17. April 2006, 14:02

Moin zusammen, danke Kilkanos für die ehrliche Aussage.

@ Rüdiger, 50 x 50 cm ist leider viel zu klein, 57 x 57 cm Universalhaube ungebohrt müssen es schon sein. Aber danke!!

Vieleicht habt jemand noch eine liegen ??

Gruß Dirk

Honk - Star

unregistriert

5

Mittwoch, 19. April 2006, 11:21

Moin Moin, wie gehts??

Neueste Neuigkeiten bei der Dachhauben Suche, die Firma Happich http://happich.de bin leider nicht verheiratet oder verbrüdert mit den Inhabern, hat meine alte Haube hergestellt. Die wollen aber mucho mucho Euros haben. Naja 106 Euro inkl. Steuer sind es.
Wer schön sein will lässt den Eigner leiden meint mein Auto. Event. auch interessant für euch, besonders die, die ein Behördenfahrzeug haben, oder ehem. Reisebus, oder Gefängnisbus fahren.

Bom Dia, Dirk

christian

unregistriert

6

Mittwoch, 19. April 2006, 12:13

hier der geht besser

Dachfenster happich
- Editiert von christian am 19.04.2006, 12:19 -

Honk - Star

unregistriert

7

Mittwoch, 19. April 2006, 12:18

Ein freudliches Merci in die Hauptstadt!!!

Danke Christian.

Gruß Dirk

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: LT 45 '83, XL 350 R '87

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 19. April 2006, 12:31

Moin Dirk,

also bei einer Größe von 57 x 57 cm ist der Preis von um die 100,- Euro vollkommen normal.

Billiger geht es bestimmt irgendwie - ist dann nur die Frage, wie die Materialqualität ist ;-)

Gruß

Josch
Signatur von »Josch« "Kann man etwas nicht verstehen, dann urteile man lieber gar nicht, als dass man verurteile." Rudolf Steiner

Honk - Star

unregistriert

9

Mittwoch, 19. April 2006, 13:28

Hallo Josch, da muss ich wohl in das "saure Fenster" beißen!!&blume1

Danke Dirk

10

Freitag, 21. April 2006, 23:03

hiho,

hier findest du auch eine dachluke, diese kommt ebenfalls von happich.
preis liegt bei ca. 90,- € brutto, hinzu kommen noch 8,- € versandkosten.
http://www.sirocco.de/trade/ecarus.php?dbc=9724f969eb2c2a5746c9e3d9b11c77e0&page=1660&productNo=5109220-000000-000000-000000&pageType=
verdammt langer link :-O
grüße

der kirchenkeks ;-)

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: LT 45 '83, XL 350 R '87

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 22. April 2006, 15:36

Zitat

Original von Hostie[...] verdammt langer link [...]


dafür gibt es extra den Button "Link". Probiere es einfach mal aus ;-)

Gruß

Josch
Signatur von »Josch« "Kann man etwas nicht verstehen, dann urteile man lieber gar nicht, als dass man verurteile." Rudolf Steiner

Matthias M

unregistriert

12

Sonntag, 23. April 2006, 19:51

Hi,

beim Fenster könnteste Probleme mit dem TÜV bekommen, jenach dem wie du die Bengel kennst.
Ne Dachlucke ist von Seiten TÜV nicht das Problem, und von der Arbeit und kosten auch nicht.

Hast Du ein Schweisgerät?

Aus 1mm Blech schnell und einfach Handgmacht in jeder beliebigen größe. Schau mal die alten Lucken in den Bussen oder RTW´s an. Nicht so schön gebogen aber vom Prinzip her, in kombination mit Plexiglas, Gumidichtung, Federn, Blech und Dichtmasse in der Anfertigung je nach Werkzeug, Geschick und können in 1 bis 2 Tagen für 40 - 50 Euronen in jeder beliebigen Größe selbst gemacht.
Dann noch nett Lackieren und einbauen, fertig.
Gruß
Matthias

13

Sonntag, 23. April 2006, 20:29

Hi,
für 40-50 € bekommste aber auch eine gekauft... jedenfalls hat meine EK 40€ gekostet, neu 60€.
Ich glaube da würde sich die Arbeit nicht lohnen!?
Gruß Domi

Matthias M

unregistriert

14

Sonntag, 23. April 2006, 20:41

Ist so ne sache,

je nach größe.

Schönes großes Fenster um in die Sterne zu schauen übern Bett oder um aufs die Dachterasse zu kommen wirst wohl dann doch nicht für 40 - 60 Euronen bekommen.

Gruß

Matthias

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: LT 45 '83, XL 350 R '87

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 23. April 2006, 20:52

Zitat

Original von Matthias M
Ist so ne sache,

je nach größe.

Schönes großes Fenster um in die Sterne zu schauen übern Bett oder um aufs die Dachterasse zu kommen wirst wohl dann doch nicht für 40 - 60 Euronen bekommen.

Gruß

Matthias


doch - ein Fenster schon. Makrolon-Platte in 60 x 60 cm habe ich im Aufstelldach oben drin. Hat mich ca. 20 Euro gekostet - war 'n Rest ;-) ist allerdings nicht zum Öffnen:




Gruß

Josch
Signatur von »Josch« "Kann man etwas nicht verstehen, dann urteile man lieber gar nicht, als dass man verurteile." Rudolf Steiner

Matthias M

unregistriert

16

Sonntag, 23. April 2006, 21:07

Das ist ja bockig,

so, ja genauso muß nen Bett sein.

Woraus hast denn die Seitenwände beim Aufstelldach. Ist das dein Werk? Bin begeistert.

Kannst du das Dach näher beschreiben?

Gruß
Matthias

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: LT 45 '83, XL 350 R '87

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 23. April 2006, 23:40

Moin Matthias,

Die Seitenwände sind schlich aus Markisenstoff. Kräftig imprägniert mit zwei, drei Döskens Imprägnierspray.

Das Dach ansich ist nicht mein Werk. Das gab es mal vor über zwanzig Jahren von der Firma Brinkmann. Ein nachträglich aufzusetzender GfK-Alkoven mit wahlweise einem Aufstelldach obendrauf. Das war allerdings sehr selten. Ich kenne das Dach mit Aufstelldach bisher nur auf einem anderen LT. Ohne Aufstelldach habe ich es zweimal gesehen.

Die Modifikation mit Makrolon-Scheibe im Aufstelldach und die mit Bootslack lackierte Tischlerplatte sind allerdings mein Werk aus dem letzten Jahr. Die Komplettstory zu der Teilrestauration letztes Jahr kannst Du Dir hier ansehen: komplette Bild-Doku der Teilrestaurierung. Achtung - das sind 41 Galerien, also bei Interesse bring ein wenig Zeit mit :-O

Dort siehst Du auch die weiter Optik des Daches:




Viel Spaß beim Stöbern und wenn Du weitere Fragen hast, dann immer her damit :-)

Gruß

Josch
Signatur von »Josch« "Kann man etwas nicht verstehen, dann urteile man lieber gar nicht, als dass man verurteile." Rudolf Steiner