Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 18. April 2006, 10:44

Hallo allerseits, hab das schlechte Wetter genützt und mal eine Bildergalerie online gestellt:
www.wynux.ch/bus
cu peje

Uwe / 2

unregistriert

2

Dienstag, 18. April 2006, 12:48

Wahnsinn! Das sieht ja super aus! Da ich vieles davon auch schon durch habe, weiss ich, wie viel Arbeit darin steckt...

&thumbsup2

Kleine Nachfrage: Die Gasinstallation mit Hochdruckschläuchen - geht datt denn durch die Gasprüfung? *ungläubigguck*

Falls ja, würde ich mich ärgern, dass ich es nicht auch so gemacht habe...

3

Dienstag, 18. April 2006, 13:02

Zitat

Original von peje
Hallo allerseits, hab das schlechte Wetter genützt und mal eine Bildergalerie online gestellt:
www.wynux.ch/bus
cu peje


Herzlichen Glückwunsch!
Absolut gelungene Restauration und der Ausbau ist traumhaft. &blumen1

Hat es dir um die Lackierung nicht ein bisschen Leid getan?
Die hatte doch Pep!


Gruss, Charly

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 18. April 2006, 14:03

&respekt &respekt &respekt
Wie lange hat das denn alles gedauert ?
Gruß Rainer
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

5

Dienstag, 18. April 2006, 15:16

danke für die Komplimente...
@Uwe nein, in Deutschland keine Chance. Dennoch traue ich den Schläuchen mehr - sind für Propan/Butan bis 180bar zugelassen, sollten 50mbar ohne Probleme überstehen (kleiner Wehrmutstropfen sie sind sauteuer)
@Charly, neu lackieren war eh keine Frage mehr, ich hab mich dann für eine rein zweckdienliche Lösung (rollern statt spritzen) entschieden, das schlichte, fade grau entstand aus dem Wunsch nicht alzu sehr aufzufallen (Waldwege, Parkplätze usw.)
@Rainer ziemlich genau ein Jahr, jeden Abend Samstage und Sonntage...

Uwe / 2

unregistriert

6

Dienstag, 18. April 2006, 15:29

Hallo Rainer,

whow - das alles in einem Jahr war sehr schnell! Ich bin jetzt schon zwei Jahre dabei und mein Bussi sieht von aussen noch total grottig aus, da mich mein Lackierer zu Ostern aus grippetechnischen Gründen leider versetzt hat - und mein Fahrzeug hatte nicht einmal so richtig Rost...

Zu den Hochdruckschläuchen: Geil! Da sollte der deutsche Tüv nochmal über seine teilweise etwas schwachsinnigen Gesetze nachdenken! Während mein fest verlegtes Stahlrohr bei einem Unfall garantiert abknickt und leckt, dürften Deine Hochdruckschläuche um Längen sicherer sein.

*neidischguck*

Calypso

unregistriert

7

Dienstag, 18. April 2006, 16:44

Zitat

Während mein fest verlegtes Stahlrohr bei einem Unfall garantiert abknickt und leckt, dürften Deine Hochdruckschläuche um Längen sicherer sein.


Deshalb soll ja auch während der Fahrt der Haupt-Gashahn geschlossen sein.

8

Dienstag, 18. April 2006, 21:23

Zitat

Original von Calypso

Zitat

Während mein fest verlegtes Stahlrohr bei einem Unfall garantiert abknickt und leckt, dürften Deine Hochdruckschläuche um Längen sicherer sein.


Deshalb soll ja auch während der Fahrt der Haupt-Gashahn geschlossen sein.


Eigentlich schade, da nützts ja nichts mehr das die neueren trumas auch während der Fahrt betrieben werden dürfen...

Wohnort: wo mein Autowagen steht

Fahrzeug: LP 608

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 18. April 2006, 22:02

hey,
ist ein sahne stück geworden,echt toll!
vorallem die luftfederung macht neugierig.

gruß osti
Signatur von »Osti« Gruß

Frank


keine macht für niemand!!

10

Mittwoch, 19. April 2006, 11:16

Congratulation!

Echte Knochenarbeit und feines Interieur.
Der dezenten Farbgebung kann ich nur zustimmen - erspart die Campingplatzgebühren zwischen Zäunchen und Gartenzwergen.
Selbst von unten - nur gelungen!

Peje, Dir heftig auf die Schultern klopfe....

Gruezzi
Christoph
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 22. April 2006, 02:19

...woher hast Du denn die Luftfederung genommen.
Das Wichtigste sind die Halter. Hast Du Diese selbst gebaut oder wenn, wo gekauft?
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

12

Samstag, 22. April 2006, 09:30

die Luftfederung ist second hand, der Vorbesitzer hat auf 508 umgebaut, dann passte die Federung nicht mehr. Die Bälge sind von Goldschmitt, die Halterunge liess er anfertigen, so wie ich das aber sehe sollte es keine grosse Sache sein selber was herzustellen...
unter dem Fahrersitz hab ich nen kleinen Kompressor, und im Cockpit Bedieneinheit mit Manometer und Schalter für den Kompressor.
Vom Fahren her ists wirklich gold wert, mit der Luftfederung ists hinten viel angenehmer und die Schaukelei und das Spurrillenhinterherfahren ist auch um einiges reduziert.
Grüsse Peje

13

Samstag, 22. April 2006, 10:13

Einfach irre !

Du solltest das binden lassen und als Buch "So wird´s gemacht !" veröffentlichen !

Wirklich toll !

Bis die Tage, Ralph

Wohnort: Siegburg

Fahrzeug: T1313

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 1. Mai 2006, 10:54

Hallo Peje,

mal ne Frage zum 3-Punkt Gurtbock, gibt es den so fertig zu kaufen, dass er über den Radkasten passt, oder hast du den selbst passend "gesägt"? Gab es Probleme für die Eintragung beim TÜV?

Gruss Oliver

15

Montag, 1. Mai 2006, 12:28

Super &klasse1 kann man Neidisch werden

MixMaster

unregistriert

16

Montag, 1. Mai 2006, 12:36

wow..... :-) &respekt
Wirklich klasse Ausbau. Ich sitze hier jetzt schon ne halbe Stunde und staune. Ja,...ein Buch draus machen: MB Ausbau - so wird´s gemacht! Das mit der Farbe rollern sehe ich auch so. Lieber etwas unscheinbar wirken...gerade im südl. Ausland.
Viel Spaß beim reisen und bitte die Bilder online lassen.

Der Transporter

unregistriert

17

Montag, 1. Mai 2006, 14:36

BOAH !!!! Meine Fresse, &respekt ,wahnsinns Arbeit!!
Sieht toll aus,der Ausbau.
Und ganz ehrlich: das Grau finde ich auch schön &klasse1
Na denn mal viele schöne Fahrten damit.
LG André

18

Montag, 1. Mai 2006, 17:00

Nochmals danke für die Blumen, ist nicht nötig. Jeder wird sich mit seinem Bus wohl mehr oder weniger viel Arbeit machen...
@Oliver scharf beobachtet, um den 3Punkt-Gurtbock auf den Radkasten zu setzen mussten 13cm vom eck weichen - da er aber durchgehend verschraubt ist und auf den Radkasten gepunktet sollte die Festigkeit immer noch gegeben sein, wenns um den tüv geht müsste man natürlich die 13cm nach vorne rücken. Da wir aber zu 5 sind und wir die kurze Düdovariante haben geht halt nur schummeln, obschon ich denke das das auch so durchn tüv gehen würde... Jetzt wird kaum ein Experte mehr sehen, dass er angepasst wurde...
cu peje
- Editiert von peje am 01.05.2006, 17:06 -

Wohnort: Siegburg

Fahrzeug: T1313

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 1. Mai 2006, 17:40

Hallo Peje,

danke für die Antwort. Ich werde mal ein Bild von dir hernehmen und damit beim TÜV nachfragen, ob ich bei gleicher Einbauweise (habe auch die kurze Düdo Variante) die Sitzbank eingetragen bekomme, bevor ich die 600 € in den Gurtbock investiere.

Schöne Grüße

Oliver

20

Montag, 1. Mai 2006, 18:50

Hallo,
einfach nur super &klasse1
Hat einfach Spaß gemacht, die Bilder anzusehen.
Wünsche viele schöne Fahrten mit dem
Sahnestück.
Gruß
Wilfried