Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Uwe / 2

unregistriert

1

Freitag, 19. Mai 2006, 08:50

Liebe "Rückfahrkamerafreaks", hallo Stefan ;-) ,

teilt mir doch bitte kurz mit, ob bei Euch die Kameraheizung immer läuft, oder ob Ihr sie (z.B. nur für schlechtes Wetter) schaltbar gemacht habt.

Hält so ein Mini-Heizelement den Dauerbetrieb durch?
Was würdet Ihr empfehlen?

Danke


Uwe / 2

2

Freitag, 19. Mai 2006, 11:38

So ein nettes Spielzeug habe ich nicht.
Was steht denn in der Betriebsanleitung?
Kann mir schon vorstellen, dass das Ding nur für nasses/kaltes Wetter ist.
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 19. Mai 2006, 12:25

...habbichauchnich, das Gehäuse meiner Cam ist sehr Robust aufgebaut.

Habe auch nur sehr selten Probs mit Beschlag...
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 19. Mai 2006, 14:18

Hi,

ich würde die Heizung in jedem Fall schaltbar machen. Jedes Watt mehr an der Batterie wäre mir wichtig... Und im Hochsommer in Griechenland bei 40°C im Schatten die Kamera nachheizen? Macht das Sinn (?) :=( Dann lieber ne Leitung nach vorne ziehen, wenn Du keine in Reserve hast.
Achso, wenn Du eh noch ne Leitung ziehen musst, zieh gleich ein paar Reserveadern rein. Wer weiss, wofür die gut sein können...

Andi

Uwe / 2

unregistriert

5

Samstag, 20. Mai 2006, 20:11

Zitat

Original von AndiP
Achso, wenn Du eh noch ne Leitung ziehen musst, zieh gleich ein paar Reserveadern rein. Wer weiss, wofür die gut sein können...


Die Leitungen sind schon drin - Reserveleitungen sind ohne Ende vorhanden. Das Problem ist, dass ich die Kamera (vermutlich eine Mobitronic RV-20) gebraucht gekauft habe, und die genaue Modellbezeichnung nicht kenne. Das Ding läuft super, und ich habe inzwischen auch herausgefunden, wie die Kamera-abdeckung angesteuert wird - mein Monitor ist nicht der Originale, auf dem auch die Bedienelemente sind, sondern ein kleiner TFT mit Chinch Eingang.

Leider habe ich noch nicht herausgefunden, wie das eingebaute Heizelement (hatte ich schon in den Händen - das Ding habe ich nämlich gerade demontiert...) angesteuert wird. Ich habe es durchgemessen, technisch ist es ok - bloß wird es trotzdem nicht warm...

Na ja - werde es schon irgendwie knacken, das Ding...

Grüsse,

Uwe / 2