Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Göttinger

unregistriert

1

Samstag, 3. Juni 2006, 15:55

Hey Ihr!
In verschiedenen Beiträgen hier im Forum gibt es widersprüchliche Aussagen zum Thema "Sitzplätze quer zur Fahrrichtung".
Weiß einer von euch nun definitiv, ob diese in Fahrzeugen BJ nach 1993 noch zugelassen werden und wenn ja unter welchen Bedingungen?
Vielen dank für eure Hilfe
liebe Grüße
Sören

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 3. Juni 2006, 20:22

Hi Sören,

das versteh ich jetzt nicht. Warum fragst Du nicht den Tüv - Ing Deines Vertrauens? Oder, schau mal beim Tüv Nord (Website) da stehen irgendwo die Auf/Ausbaurichtlinien als PDF zum runterladen...
&klasse1 &klasse1 &klasse1 &blume1
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

franktown

unregistriert

3

Sonntag, 4. Juni 2006, 10:19

Hi Sören,

ganz klare Antwort: Es kommt darauf an.

Hatte mich auch einmal dafür interessiert und einen Tüv-Menschen angerufen. Der erzählte mir so viele Möglichkeiten, was ich unter welchen Umständen machen kann, dass ich gar nicht mehr mit dem Schreiben hinterher kam. ;-)
Nun gut, so viel war es auch nicht, aber es war wirklich interessant und wie Helmut schon schrieb, es ist auf jeden Fall anzuraten, den Tüv im Vorfeld zu kontaktieren.
Ich fand das Gespräch sehr aufschlussreich und wie gesagt, es kommt auch darauf an, ob z. B. nur eine Person quer sitzen soll, oder zwei. Wohin werden die Personen im Falle eines Unfalls gedrückt, etc.

Frank

crosser

unregistriert

4

Montag, 5. Juni 2006, 00:28

Hallo,

also vom TÜV bekommt man keine wirklich zuverlässigen Aussagen. Mein Land Tüv in der tiefsten
Oberpfalz hat ein anderes Verständnis als der TÜV in den Ballungsgebieten. Hatt da schon
so oft widersprüchliche Meinungen und Erklärungen bekommen. Man kann eigentlich nur selber
in den Gesetzen und Vorgaben wälzen um sich selber ein Bild zu machen. Z. B. trägt mir ein
bestimmter TÜV Beamter unter Verwendung der breiteren Felgen sofort 7.50 er Reifen beim 508er
ein während der andere sofort abwinkt und sagt es gibt dafür keine Freigabe. War jetzt nur
mal so ein Beispiel......

Gruß Tino

Tauchteddy

unregistriert

5

Montag, 5. Juni 2006, 08:23

Schließe mich Bobby an: verstehe ich nicht. Du meinst sicher längs, nicht quer, oder? Dann verstehe ich zumindest dein Problem ...

6

Montag, 5. Juni 2006, 08:27

Ich muß sowieso mit dem Hänger zum , werde da mal einen von meinen
Spezeln fragen !
Ich gebe dann laut 8-(