Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

21

Mittwoch, 14. Juni 2006, 19:39

jupp sosts

Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

22

Mittwoch, 14. Juni 2006, 20:32

Eure Hohheit,

darf ich anmerken daß ein Sonnensegel den Regen in der Regel nicht abhält

und der Regen der aufs Dach trifft in der Regenrinne abläuft.

Zum Kleben

Jupp Limeskiste,die Kederschiene mit Schraubkanal ist gut und (JOSCH)die gibts auch mit Regenrinne.

TUX wenn de davon ein paar cm Muster brauchst,die hab ich rumliegen.

zahny

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: LT 45 '83, XL 350 R '87

  • Private Nachricht senden

23

Mittwoch, 14. Juni 2006, 21:42

Moin zusammen,

ah, das ist auch ein gute Tip. Kederschiene mit Schraubkanal - hab ich hier gefunden kliggstu.

@zahny: Kederschiene mit Schraubkanal und Regenrinne? Hast Du da mal ein Bild von? Da bin ich nämlich auch interessiert.

Was haltet Ihr denn von den Kederschienen aus dem Ladenbau? Da sind die Keder im Schnitt 8,5 mm im Durchmesser, also
eine ganze Ecke dicker als die Standardkeder. Very robust, sozusagen &lach

Gruß

Josch
Signatur von »Josch« "Kann man etwas nicht verstehen, dann urteile man lieber gar nicht, als dass man verurteile." Rudolf Steiner

24

Mittwoch, 14. Juni 2006, 22:25

Josch (!)

die anderen paar cm Muster kriegst Du

zahny

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

25

Donnerstag, 15. Juni 2006, 08:03

Hi Zahny is schon korrekt mit der Regenrinne
wennse nicht zugepappt ist vom Kleber fürs Hochdach
und wenn das S-Segel gespannt ist , halt es auch regen ab, je nach Material
und sogar Schnee

sonnige Grüße und 1:0

Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

26

Donnerstag, 15. Juni 2006, 08:30

Immer schön schräääg aufbauen ,,dann klappstss auch mit dem Regen

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: LT 45 '83, XL 350 R '87

  • Private Nachricht senden

27

Donnerstag, 15. Juni 2006, 11:19

Moin zusammen,

hier mal die Kederleisten mit Regenrinne:

- schwarz eloxiert, 2750 mm lang

- silber eloxiert, 3400 mm lang

Gruß

Josch
Signatur von »Josch« "Kann man etwas nicht verstehen, dann urteile man lieber gar nicht, als dass man verurteile." Rudolf Steiner

Limeskiste

unregistriert

28

Donnerstag, 15. Juni 2006, 11:32

Zitat

Original von Josch
Moin zusammen,

ah, das ist auch ein gute Tip. Kederschiene mit Schraubkanal - hab ich hier gefunden kliggstu.

@zahny: Kederschiene mit Schraubkanal und Regenrinne? Hast Du da mal ein Bild von? Da bin ich nämlich auch interessiert.


Dachte mehr an sowas, große Klebefläche und ein Regenrinne noch dazu ;-)

Zitat


Was haltet Ihr denn von den Kederschienen aus dem Ladenbau? Da sind die Keder im Schnitt 8,5 mm im Durchmesser, also
eine ganze Ecke dicker als die Standardkeder. Very robust, sozusagen &lach


Sehr robust &lach Willst du dein LT fliegen sehen ? &lach
Manchmal ist eine Sollbruchstelle nicht verkehrt ;-)

Gruß
Limeskiste

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: LT 45 '83, XL 350 R '87

  • Private Nachricht senden

29

Donnerstag, 15. Juni 2006, 12:29

Moin Limi,

Zitat

Original von Limeskiste

Zitat

Original von Josch
Moin zusammen,

ah, das ist auch ein gute Tip. Kederschiene mit Schraubkanal - hab ich hier gefunden kliggstu.

@zahny: Kederschiene mit Schraubkanal und Regenrinne? Hast Du da mal ein Bild von? Da bin ich nämlich auch interessiert.


Dachte mehr an sowas, große Klebefläche und ein Regenrinne noch dazu ;-)


also das ist für mich keine Regenrinne. 1-2 mm halten nicht wirklich was ab. Als Regenrinne würde ich
wirklich nur die Teile aus meinem letzten Beitrag bezeichnen. Die sind allerdings auch megateuer, bei
den Preisen hab' ich mich ganz schön auf meinen Allerwertesten gesetzt :O

Gruß

Josch
Signatur von »Josch« "Kann man etwas nicht verstehen, dann urteile man lieber gar nicht, als dass man verurteile." Rudolf Steiner

Limeskiste

unregistriert

30

Donnerstag, 15. Juni 2006, 13:27

Zitat

Original von Josch
Moin Limi,

Zitat

Original von Limeskiste

Zitat

Original von Josch
Moin zusammen,

ah, das ist auch ein gute Tip. Kederschiene mit Schraubkanal - hab ich hier gefunden kliggstu.

@zahny: Kederschiene mit Schraubkanal und Regenrinne? Hast Du da mal ein Bild von? Da bin ich nämlich auch interessiert.


Dachte mehr an sowas, große Klebefläche und ein Regenrinne noch dazu ;-)


also das ist für mich keine Regenrinne. 1-2 mm halten nicht wirklich was ab. Als Regenrinne würde ich
wirklich nur die Teile aus meinem letzten Beitrag bezeichnen. Die sind allerdings auch megateuer, bei
den Preisen hab' ich mich ganz schön auf meinen Allerwertesten gesetzt :O

Gruß

Josch


Ist die Frage was gesucht wird ? Mehr Regenrinne oder mehr Kederschiene ;-)

Eine Vorzelt oder Segel richtig aufgespannt mit etwas Gefälle sollte das wenige
Wasser was überkommen abhalten und bevor ich mir so eine hässliche Regenrinne zu dem Preis
ans Dach klebe lass ich besser bleiben oder mach was selbstgestricktes, zB. an die
von mir verlinkte Kederleiste einfach eine Gummi -oder Kunststofflippe drann geklebt
Schon kann der nächste Regenguss kommen :-O

Gruß

Limeskiste

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: LT 45 '83, XL 350 R '87

  • Private Nachricht senden

31

Donnerstag, 15. Juni 2006, 16:00

Moin Limi,

siehst Du - ganz genau solche Vorschläge wollte ich hören. Günstige Kederleiste plus geklebtes
Profilgummi, welches dann als Regenrinne dient - perfekt! So werden die guten Ideen entwickelt.

Mal sehen, wofür TUX sich entscheidet :) Mir sagt die Idee sehr zu.

Gruß

Josch
Signatur von »Josch« "Kann man etwas nicht verstehen, dann urteile man lieber gar nicht, als dass man verurteile." Rudolf Steiner

32

Donnerstag, 15. Juni 2006, 21:44

@all

so wie ich das hier lese sind das alles sehr gute vorschläge der eine zwar ein bisschen teuer

der andere regenrinne hä brauch ich nich

weil nämlich ich meine leiste(schiene) nicht senkrecht an die seite des daches klebe

sondern obenauf waagerecht wenn man auf die schiebetür schaut und dann zum dach kommt da so

eine schwarze leiste und von unten aus betrachtet kommt die leiste(schiene) dahinter geklebt

dann s-segel eingekedert und über die schwarze leiste richtung boden (also natürlich nich ganz)

gespannt

somit habe ich gefälle und die scharze leiste sorgt dafür wenn es regnet das kein wasser zwischen

auto und segel durchkommt

werde mal versuchen ein bild zu malen

mal kucken was jetzt kommt habe mich eigentlich für die leiste(schiene) vom josch

(messebau)entschieden

33mm hoch und 17mm breit wenn die flach aufm dach geklebt ist dann habe ich ca

25mm von 33mm(wegen der rundung)mal 4000mm =100000 mm²(quadratmilimeter) klebefläche und die

sollten wohl reichen um keine löcher zu bohren

jetzt bin ich mal auf die reaktionen gespannt

greets TUX
- Editiert von TUX am 15.06.2006, 22:03 -

33

Dienstag, 20. Juni 2006, 09:25

hi leute
so jetzt hab ich mal versucht das vorstellbar darzustellen
das dach ist von hinten links aufgenommen

nich schön aber ich glaube ihr wißt jetzt was ich meine
greets TUX
- Editiert von TUX am 20.06.2006, 16:38 -

34

Donnerstag, 6. Juli 2006, 13:42

Ich find schön :-O Das blick jetzt sogar ich ;-)

Den letzten Link mit der Regenrinne find ich super.... aber über 80 Euro nur für die Schiene??? Sind die alle so teuer? 8-(
Denn dann hat man ja noch kein Sonnensegel mit Kedereinzug... das kommt dann ja auch noch dazu. ;-(
- Editiert von Chrisy am 06.07.2006, 13:48 -

35

Donnerstag, 6. Juli 2006, 14:28

Zitat

Original von Chrisy
Ich find schön :-O Das blick jetzt sogar ich ;-)

Den letzten Link mit der Regenrinne find ich super.... aber über 80 Euro nur für die Schiene??? Sind die alle so teuer? 8-(
Denn dann hat man ja noch kein Sonnensegel mit Kedereinzug... das kommt dann ja auch noch dazu. ;-(
- Editiert von Chrisy am 06.07.2006, 13:48 -


Hey Chrisy, so gehts mir auch ;-) 1. versteh ich s jetzt. 2. frag ich mich ob snicht billiger geht?? das Gegenstück zur Leiste/Schiene in E Sprache die male Seite muss auch noch her!
Nu meine Vorgaben:
Also der James hat ja ein GFK Dach, also Regenrinne vorhanden aber voll (mit Sika) ausserdem ist das ja wie immer nicht ganz dicht
( manchmal) :D Ich hab ein altes Vorsegel, länger als der Bus. Da will ich auch so n Keder drannähen. Die Kederschiene/Leiste will ich auf s GFK ÜBER=höher als die vorhandene Regenrinne kleben. Damit s nit daziwschen schifft wenn schifft. Ich dacht an was aus Gummi (?) dann könnt ich sogar vorne etwas um die Kurve rumziehen wegen der Dichtheit 8_) So nun ratet mir BITTE
Schöne Grüsse andrea

Limeskiste

unregistriert

36

Donnerstag, 6. Juli 2006, 14:29

Zitat

Original von Chrisy
Ich find schön :-O Das blick jetzt sogar ich ;-)

Den letzten Link mit der Regenrinne find ich super.... aber über 80 Euro nur für die Schiene??? Sind die alle so teuer? 8-(
Denn dann hat man ja noch kein Sonnensegel mit Kedereinzug... das kommt dann ja auch noch dazu. ;-(
- Editiert von Chrisy am 06.07.2006, 13:48 -


Hallo Chrisy

Wie schon bereits geschrieben würd ich mir sowas hässliches nie ans WoMo bauen
oder gar 80 EUR für zahlen %-/
Wie es anderst und günstiger geht steht ja schon hier ;-)

Warum darf eine komplettes Sonnensegel mit Kederleiste
nicht auch soviel kosten wie eine undichte Dachluke ;-) :-O :-O
Was ist draus geworden ? Jetzt dicht ? :-)

Gruß

Limeskiste

37

Donnerstag, 6. Juli 2006, 14:43

:-O Dachluke scheint jetzt (nach-ich-weiß-nicht-mehr-wieviel-nachdichten) dicht zu sein :-O Ist halt voll häßlich eingebaut und sieht richtig ätzend aus. Hätte ich selber wesentlich besser und schöner hinbekommen.
Die DH hatte ja nur etwas über 20 Euro gekostet. Und ich finde, an so ner Dachluke ist wesentlich mehr dran, als an so ner läppischen Kederschiene :-O Und ich denke auch, daß die Herstellungskosten für ne Dachhaube weit höher liegen, als bei so ner Schiene. Mich würde mal die Gewinnspanne von der Schiene interessieren 8-)

38

Donnerstag, 6. Juli 2006, 15:46

Bei Movera gibts das Normale Windleitprofil in 2m Stücken , die hab ich oben an den Dicken
Angeschraubt !.
Da gibts die passenden Edelstahlschrauben für , die löcher werden einfach innen durch das
Windleitprofil gebohrt und mit den Edels verschraubt ( Sikaflex drunter ) :-O .

Hab für 6m Profil & Schrauben 45Euronen geblecht 8-(

Moverakatalog Besorgen ! , oder Movera im Internet ;-)

Honeydragon

unregistriert

39

Freitag, 7. Juli 2006, 08:33

Hat eigentlich mal wer Erfahrungen gesammelt mit dieser Befestigung per Saugnäpfen???

Falls nicht kann ich euch demnächst welche liefern .... :-O habe mich auf dieses Abenteuer mal eingelassen und mein "Low-Budget-Sonnensegel" werde ich dann bald ausprobieren können.
Da es eh nur für Schönwettercamping in D vorgesehen ist, denke ich, daß die Saugpimpelchen dafür wohl ausreichen
werden.
Falls nicht verzurre ich das Teil mit Schnur an den Dachträgerstützen, werde ich schon irgendwie hinfriemeln.

Und nach dem ersten Regen werde ich etwas wasserdichtes vermissen, mich schwarz ärgern &peitsch1 ,die billige Sch**** wegwerfen und mich doch nach einer teureren, aber vernünftigeren Lösung umgucken .... &kristallkugel

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

40

Freitag, 7. Juli 2006, 09:17

Gut so
so wird der Umsatz in D angekurbelt :-O :-O

viel Sonne und wenig Wind

Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will