Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Rastaman

unregistriert

1

Dienstag, 20. Juni 2006, 12:02

Hallo!
Ich möchte mir noch ein Cd Radio in mein T4 einbauen, hab aber absolut keine Ahnung worauf ich achten solte beim Kauf....Also soll nicht so teuer sein, hab so an ca 80€ gedacht.....
Kann mir jemand weiterhelfen?! Benötie ich 6 Kanäle weil es im Bus auch 6 Boxen sind oder reichen 4 Kanäle? Wieviel Watt sollten sie min, haben?!
Wäre euch echt dankbar!
Grüsse, Chris!

2

Dienstag, 20. Juni 2006, 12:30

hi chris

zuerst mal muß ich dir sagen das nicht ausschlaggebend ist was die lautsprecher für wattzahlen haben sondern was der radio für eine leistung bringt.
die wattzahlen auf den lautsprechern sollte ungefähr gleich groß sein wie die des radios(in deinem fall) wenn sie nicht viel (10-20watt) kleiner ist macht dass auch nix
hier mal einen link zu einem passenden radio für dich

radiolink

an diesem radio kannst du dann 4 lautsprecher anschliessen.
wie sind deine vorderen lautsprecher verbaut (zb.2 oben in das amaturenbrett und 2 in die türen)
sind die zwei mit einer frequenzweiche verbunden?
wenn das der fall ist dann hast du vorne eine lautsprechersystem das du als 2 lautsprecher betrachten kannst und wie 2 lautsprecher anschliessen
bin mal gespannt ob ich dir geholfen hab.

greets TUX

Uwe / 2

unregistriert

3

Dienstag, 20. Juni 2006, 14:31

Zitat

Original von TUX
hi chris

zuerst mal muß ich dir sagen das nicht ausschlaggebend ist was die lautsprecher für wattzahlen haben sondern was der radio für eine leistung bringt.


Daher spricht man bei den Lautsprechern auch nicht von Leistung, sondern von Belastbarkeit. Wenn Dir das Leben dieser (bzw. deiner Hochtöner...) lieb ist, sollte die schon groß genug sein - eine große Belastbarkeit kann nicht schaden. Entscheidend für die erreichbare Endlautstärke ist weniger die Leistung des Verstärkers, als der Schalldruck der Lautsprecher. +3dB entsprechen einer Verdoppelung der Lautstärke, für die gleiche Steigerung braucht der Amp allein schon die zehnfache (!) Leistung.

Viel wichtiger bei einem CD-Radio ist aber die Qualität des CD-Laufwerkes, insbesondere das Verhalten bei Erschütterungen. Ein elektronischer Speicher allein ersetzt kein gutes Laufwerk. Die Radioteile arbeiten heute eigentlich alle ganz ok, auch wenn die Empfangseigenschaften schon unterschiedlich sein können (lässt sich oft mit besserer Antenne kompensieren).

Ich denke daher, in Deiner Preislage wäre das (zumindest für ein Neugerät) herausgeworfenes Geld, da gute Laufwerke schon den Hersteller einiges kosten. Auf dem Gebrauchtmarkt findest Du für 80€ schon was gutes. Von den unendlich vielen No-Name China-Produkten kann ich nur abraten - das ist pure Geldverschwendung.

Zu den Formaten: Wenn Dein Material vornehmlich auf CDs vorhanden sein sollte, musst Du für die Nutzung von MP3 Formaten Deine CD Sammlung rippen (=viel Arbeit). Dann wäre ein gutes Gebrauchtgerät mit externem Wechsler für das Geld vielleicht die bessere Wahl... diese werden Dir momentan bei E-Bay nachgeworfen, da neue Formate sich weiter etablieren. Ist das (klanglich schlechtere) MP3 Format für Dich wichtig, z.B. weil Du nicht gern CDs wechselst und keinen Platz für einen Wechsler findest), dann ist der USB Anschluss eigentlich Pflicht - ansonsten kannst Du auf den natürlich getrost zu gunsten einer besseren Gerätequalität verzichten.

Moderne Autoradios arbeiten auch mit DVD-Formaten, was im Womo sinnvoll sein kann, falls man damit auch mal einen Monitor ansteuern will (sofern das Gerät auf Bild-DVDs ausgelegt ist).

Mein Tipp: Kauf Dir ein Markenprodukt, gib für ein Neugerät mehr Geld aus oder kauf Dir ein gebrauchtes (von einem Freund, den Du belangen kannst, falls sein Gerät doch nix taugt).

Ach ja - zur Anzahl der Kanäle:

ich denke, vier sollten in der Regel ausreichen - zwei im Führerhaus während der Fahrt, zwei im Wohnbereich. Das hängt vielleicht etwas von der Raumaufteilung und von Deinen persönlichen Ansprüchen ab.
- Editiert von Uwe / 2 am 20.06.2006, 14:38 -

4

Dienstag, 20. Juni 2006, 20:19

Zitat

Original von Rastaman
Hallo!
Ich möchte mir noch ein Cd Radio in mein T4 einbauen, hab aber absolut keine Ahnung worauf ich achten solte beim Kauf....Also soll nicht so teuer sein, hab so an ca 80€ gedacht.....
Kann mir jemand weiterhelfen?! Benötie ich 6 Kanäle weil es im Bus auch 6 Boxen sind oder reichen 4 Kanäle? Wieviel Watt sollten sie min, haben?!
Wäre euch echt dankbar!
Grüsse, Chris!

Bei Plus gibt's gerade ein AEG mit USB-Anschluss und Infrarot-Fernbedienung für unter 90 Euro.
Hab das Vorgängermodell im Wagen und bisher keine Probleme damit gehabt, es liest auch gebrannte CD mit Sicherungskopien 8-) meiner Musik problemlos.
Gruß
Hardy

Wohnort: Barßel-Neuland

Fahrzeug: 508 D bj 69 teilintegrier

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 21. Juni 2006, 10:03

HABE EINS VON WAL-MARKT DAS SEID VIER JAHREN MIT MP3 IN WOMO SPIELT SUPER !!
das gerähte von billig firma damals 199 euro heute überall in angebot für 89 euro.
Signatur von »wohnmobil407H« Schlimmer geht immer!!!