Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

KH-LE 83

unregistriert

1

Mittwoch, 21. Juni 2006, 23:07

Hallo zusammen.
Mich würde mal interessieren, welche Matratzen ihr so im Hochdachbett habt. Aus Platzgründen, würde ich natürlich sagen, je dünner, desto besser. Andererseits soll man ja auch bequem liegen da oben.
Ich hab die letzte Woche mal erklären lassen, was es mit dem Raumgewicht (RG) so auf sich hat - bloß beantwortet das nicht meine Frage.

Also: Welche Stärke bei welchem Raumgewicht ist ein guter Kompromiss? Ist RG 40 noch bequem oder sollte ich lieber bei 35 bleiben? Fragen über Fragen...


Schönen Dank und viele Grüße
Micha

2

Mittwoch, 21. Juni 2006, 23:19

Micha,

gute Frage.....nächste Frage.

:-O Meine Angetraute mags hart,ich dagegen mags eher weich und kuschelig. :-O

da hilft nur Probeliegen.

zahny

Tauchteddy

unregistriert

3

Mittwoch, 21. Juni 2006, 23:20

Hochdachbett? Schaumstoff? Hab' ich nicht ... Federkern, 140 x 200 :-O

4

Mittwoch, 21. Juni 2006, 23:37

Zitat

Original von zahny
Micha,

gute Frage.....nächste Frage.

:-O Meine Angetraute mags hart,ich dagegen mags eher weich und kuschelig. :-O

da hilft nur Probeliegen.

zahny


Sehr geehrte Leser, dieser Beitrag Unterliegt der FSK 0, hier dreht sich alles um Handelsübliche Matratzen.....und um nichts anderes! 8-) :-O

5

Mittwoch, 21. Juni 2006, 23:41

Mölly,

äää mmm JA Matratzen

zahny

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 22. Juni 2006, 00:44

...Lächerlich,

Federkern 180 x 200 ;-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Tauchteddy

unregistriert

7

Donnerstag, 22. Juni 2006, 07:03

180 x 200? Da musst du in deinem Spiezeugauto aber die Matratze hochrollen, wenn du an den Kühli willst, oder? &rotflvvl

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 22. Juni 2006, 07:41

hallo Holgi,
nicht nur die Härte = RG , ist wichtig
sondern auch die Stärke ( nicht Jungens nein kein Kommentar )

wenn Du bei RG 40- 10 cm starken SS nehmen willst, dann liegste wie auf nem Brett
und hast du eine Unterfederung oder nur Bretter ?
das mit Unterfederung wäre für den Schlafkomfort schon wichtig
da genügen einfache Federbretter wie vom Lattenrost schon
dann kannste auch härtere Schäume wie 40 / 45 er nehmen
und 5-7 cm Höhe genügt dann
ohne Unterfederung - mind. 10 cm dann aber 35 er RG
sonst schlägst Du / Ihr duch
Federkernmatratzen sind natürlich schön - aber die meisten haben dann Probleme
überhaupt in Alkoven o.ä. reinzukommen :-O
bei Fragen fragen

Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

Uwe / 2

unregistriert

9

Donnerstag, 22. Juni 2006, 07:45

Zitat

Original von Tauchteddy
180 x 200? Da musst du in deinem Spiezeugauto aber die Matratze hochrollen, wenn du an den Kühli willst, oder? &rotflvvl


Pah! 180x2m Liegefläche hab ich auch - und den Kühli direkt vom Bett aus zugänglich. Ist im 508 bloß eine Frage der Planung...

In Deinem Schlachtschiff musst Du doch zum Biergreifen erst mal das Klappfahrrad auspacken...

&pfeif1

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 22. Juni 2006, 08:29

...ach Uwe, Deine Worte sind Labsal...

180x200, davon träumen so Einige hier.

Ich habe gehört, dass manche sogar Ihr Dach hochsetzen mußten, damit sie in dem "Gerät" keine Rückradverkrümmung erleiden.

Da lob ich mir doch den Bobby. Da kann ich tatsächlich die Arme über dem Kopf ausstrecken und stoße immer noch nicht an die Decke. :-O :-O :-O
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Tauchteddy

unregistriert

11

Donnerstag, 22. Juni 2006, 15:05

Zitat

Original von Bobby
Da lob ich mir doch den Bobby. Da kann ich tatsächlich die Arme über dem Kopf ausstrecken und stoße immer noch nicht an die Decke. :-O :-O :-O

Ja, Helmut, bei deiner Länge könnte ich das auch ... da hätte ich mir auch die Arbeit mit dem Dach sparen können &rotflvvl

@Uwe/2
1. trinke ich kein Bier und 2. macht ja bekanntlich jeder Gang schlank (und wenn es der mit dem Mund voll Erdnüsse zum Kühlschrank ist)

@Quietschi
Nett, dass du mir antwortest, aber die Frage war nicht von mir :-) Ich habe zuhause übrigens RG50, keine Unterfederung, 18cm stark. Absolut genial, drückt sich selbst bei Punktbelastung (sitzen) kaum ein. Zum schlafen nach etwas Gewöhnung gut, zum GV supergenial. Und bei einem Durchmesser von 2,50m auch genug Platz zum spielen.
Und speziell für den, den es angeht: da Eigenbau, jede Menge Haken und Ösen am, unterm und überm Bett :-O

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 22. Juni 2006, 15:10

...wiso Holger,

solange ich im Stehen Deine Halbglatze bewundern kann, sind wir soo weit ja nicht voneinander entfernt. &baeh3

Außerdem erinnere ich mich, dass ich mir in Deim Bus letztens doch auch fast den Kopf gestoßen habe. Aber die Auswahl der Basis ist halt auch nicht einfach...
&jippie1 &rotflvvl &blume1
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Tauchteddy

unregistriert

13

Donnerstag, 22. Juni 2006, 15:18

Zitat

Original von Bobby
Außerdem erinnere ich mich, dass ich mir in Deim Bus letztens doch auch fast den Kopf gestoßen habe. &jippie1 &rotflvvl &blume1

Ach ja, stimmt, ich vergaß ... Das war, als du im Kofferraum spazieren gingst, oder? &pfeif1

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 22. Juni 2006, 15:55

...Kofferraum,

ich erinnere mich, dass Du mir sagtest, dass bei der geringen Gesamthöhe Deines Busses Koffer/Gepäck auf´n Dach transportiert werden müssen.
Dass Du schon Überlegst, wie Du Deine Habseligkeiten adäquat transportierst, armer Holger... &rotflvvl &baeh3 &jippie1
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

KH-LE 83

unregistriert

15

Donnerstag, 22. Juni 2006, 17:12

Na klasse! Ihr seid mir ja welche! Viel geschrieben habt ihr ja, aber so richtig weiter bin ich damit auch nicht. How ever

@Quietschi:
Unterfederung wird´s nicht geben - nur Bretter! Bin aber vom Bett unten auch nichts anderes gewohnt und schlafe da prima! Bloß wäre ich halt froh, wenn ich den ein oder anderen Zentimeter an der Stärke sparen könnte...


Micha

Wohnort: Barßel-Neuland

Fahrzeug: 508 D bj 69 teilintegrier

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 22. Juni 2006, 17:44

hallo
ich habe die rollmatratzen von aldi und den dänischen betten haus und bin damit sehr zufrieden meine frau und kinder auch !!!!!
Signatur von »wohnmobil407H« Schlimmer geht immer!!!

17

Donnerstag, 22. Juni 2006, 18:05

Hallo,

ne Möglichkeit,zwei dünne Platten Schaumstoff mit unterschiedlicher Härte zusammenkleben.

zahny

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 22. Juni 2006, 18:32

@ Holgi ,, ach ich war so in Gedanken , und da hab ich einfach mal
so mirnix dirnix Dir geantwortet -ich hoffe es hat nicht wehgetan &aufkopp

aber das DU so genau antwortest w.o. hab ich nicht gewollt :-O :-O :-O


@ Zahny was sind denn bei Dir dünne Platten Schaumstoff ??

bei nem 50 er Raumgewicht- genügen 5 cm Platten
auch zu zweit oder dritt oder zu viert


die 50er sind schon Knüppelhart

35 er RG , da sollte es schon 10 cm Stärke sein , sonnst liegts Du Ihr Sie oder Es
durch.
und oder aber auch untere Lage vom Schaumstoff 3 cm Verbundschaum und 5 cm 30er Rg
draufkleben is aber ne teure Tasse Tee


mit Fachwissen glänzend euer


Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

19

Donnerstag, 22. Juni 2006, 19:22

Hallo,

ich hab jetzt extra die Rechnung rausgesucht,

da steht 4045/10cm - 200cm X 150 cm

Q:

Dünn na so 30 mm starke Platten.

zahny

Tauchteddy

unregistriert

20

Donnerstag, 22. Juni 2006, 22:23

@Bobby
Deshalb wollte ich ja eine Dachterrasse, die ich als Kofferbrücke nutzen kann. Feli hat sie untersagt ;-(