Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

steffen

unregistriert

1

Donnerstag, 29. Juni 2006, 08:13

hallo
hat jemand erfahrung mit den umwandlern vom zigarettenanzünder auf 220 volt für laptop und so.
gibt es da ein wirklich empfehlenswertes produkt?
vielen dank
steffen

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 29. Juni 2006, 08:24

...eigentlich ist von solchen Steckverbindungen abzuraten, da der Zigarettenanzünder nur für kurze hohe Ströme gedacht ist. Außerdem hält diese Steckverbindung der Belastung durch die daran herumbaumelnden "Strippen" meist nicht lange Stand. Dann sind "Schmorschäden" an Stecker und/oder Anzünderbuchse noch das geringste Übel...

Besser ist eine gute Schraubverbindung und ein Schalter.
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 29. Juni 2006, 09:28

... Hauptproblem sehe ich in der Tatsache, dass die ganz einfachen Wandler nur 220V Rechteck abgeben. Und einer Rechteck-Spannung mögen viele Laptop-Netzteile nicht, laufen also nicht. Ich habe Glück gehabt, meine Kobination aus Wandler, Laptopnetzteil, Telefonlader, Gamebylader etc. läuft trotz Rechteckwandler.
Allerdings ist der auch RICHTIG angeschlossen, mit 25mm²-Leitung und Sicherung direkt an der Batterie - 600W Dauerleistung verlangen halt Ihren Tribut!

Im Zigarettenanzünderanschluß sehe ich eigentlich nicht das Problem. Der Wandler von Canrad mit serienmäßigem Zigarettenanzünderstecker hat maximal 100W Dauerleistung, also bei schlechtem Wirkungsgard vielleicht 10A bei 12V - das sollte jeder Zigarettenanzünder auch auf Dauer mitmachen... Viel mehr Leistung würde ich aber auch nicht drüber ziehen. Größere Wandler auf jeden Fall direkt anschließen. Aber das steht dann auch in der Beschreibung des Wandlers.

Gruß
Andi

Viperman

unregistriert

4

Donnerstag, 29. Juni 2006, 11:56

Moin Steffen,

warum willst Du eigentlich uinbedingt hoch auf 220V?

Transformier doch direkt auf die Ladespannung von Deinen Laptop.
Hat bei mir gut geklappt.

Mein Laptop-Netzteil hat 110-220V Primär und 19V Sekundär / 3,42A.
Dabei ist es völlig Latte ob Du nun von 12V auf 19V nach oben transformierst oder von 24V runter auf 12V(je nach Bordnetz).

Ich meine Conrad hat sogar ein Laptop-Universal-Netzteil für den Zigarettenanzünder.

Gruß

Vasco

ellyhopp

unregistriert

5

Donnerstag, 29. Juni 2006, 13:39

jepp stimmt

http://www1.business.conrad.de/scripts/wgate/zcop_b2b/~flN0YXRlPTMwMTQzNTk1Nzc=

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 29. Juni 2006, 15:17

...link funzt bei mir nicht..
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

7

Donnerstag, 29. Juni 2006, 22:00

Schau lieber bei ebää

108 Stück in dieser Sekunde ab 15 Euro

unter Computer-Notebook-Zubehör-Netzteile-dann suche 12v und 108 Netzteile 12Volt lachen Dich an

Rennleitung

unregistriert

8

Freitag, 30. Juni 2006, 11:42

Zitat

Original von AndiP
Allerdings ist der auch RICHTIG angeschlossen, mit 25mm²-Leitung und Sicherung direkt an der Batterie - 600W Dauerleistung verlangen halt Ihren Tribut!

Gruß
Andi


Kleine Zwischenfrage aus Neugier:
WEnn Dein Wandler fest angeschlossen ist, zieht der dann nicht im Stand-by die Batterie Ruckzuck leer?

9

Freitag, 30. Juni 2006, 12:12

Ich suche schon geraume Zeit ein Notebook Netzteil das von 24 auf 20V geht.

Weiss jemand was?

Mike308

unregistriert

10

Samstag, 1. Juli 2006, 10:36

Zitat

Original von Rennleitung

Zitat

Original von AndiP
Allerdings ist der auch RICHTIG angeschlossen, mit 25mm²-Leitung und Sicherung direkt an der Batterie - 600W Dauerleistung verlangen halt Ihren Tribut!

Gruß
Andi


Kleine Zwischenfrage aus Neugier:
WEnn Dein Wandler fest angeschlossen ist, zieht der dann nicht im Stand-by die Batterie Ruckzuck leer?


die gibts doch auch mit ein/aus schalter, dann nicht.

Viperman

unregistriert

11

Sonntag, 2. Juli 2006, 22:26

@Travis

Ich denke hier ist selbst der Man.
Die jungs bei Conrad am Bauteiletresen sind für sowas immer gut zu gebrauchen.
Wir könnten das ja mal angehen. Wir müssen ja in etwa in den selben Spannugsbereich.
Du 20V ich 19V.
Vermutlich können wir das mit einem Vorschaltwiederstand (ähnlich der LED Widerstände)
und einem Kondensator zum Glätten von Spitzen lösen.
Vermutlich können wir uns sogar den schenken. Zumindest kann ich nicht m Laptop sitzen und fahren.
Und im Stand bekommen wir ja astreine Spannung geliefert.

Was sagen denn die Elektronik-Expertem zu dieser These?

Gruß

Vasco

Wohnort: wuppertal

Fahrzeug: MB 608

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 22. Juli 2006, 22:45

Moin!

also ich hab mir nen 300W Umwandler bei ebay geholt, den neben die Batterie fest installiert, eine Strippe mit Schalter in den Wohnbereich gelegt. Und mir sogar den Luxus gegönnt , mitm schön dicken Kabel, Steckdosen im Wohnraum zu verteilen (ich weiß "sooolange Kabel am Inverter?"). Ist halt kein Sinus-Inverter, hab damit aber beim Laptop keine Probleme, nur wenn ich Laptop am AUX-Eingang vom Radio habe, um Musik zu hören, brummt es, dann halt Akkubetrieb.

Ich muß sagen, die Dinger halten was aus, schalten sich ab vor der Tiefenentladung, lüften sich wenns zu heiß wird, haben einen Softstart (keine hohe Startspannung). Probleme gabs mal in der Wüste, es war einfach zu heiß, aber da gab es auch keine Luft zum kühlen da schaltet er denn halt ab.

Kumpel von mir hat sich nen sauteuren Sinus-Inverter geholt, der hatte damit nur Ärger, Spannungsschwankungen, enorme Startspannung. Der hat jetzt den gleichen und grinst wieder. Der lässt sogar teilweise seinen Kühlschrank damit laufen.....


Hab grad mal bei ebay geguckt, leider nicht gefunden, hat damals 39,- gekostet, gibts immer mal wieder, poste ich gerne wenn ich ihn finde

grusz

Wohnort: wuppertal

Fahrzeug: MB 608

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 23. Juli 2006, 00:08

hier habe ich ihn doch noch gefunden, meiner hat zwar andere Aufkleber und einen anderen Verkäufer- Es müsste aber das Gerät sein. Es gibt sicherlich noch andere Anbieter für den Inverter, um nicht Werbung für diesen Versand zu machen :-O

Wohnort: Inzell

Beruf: beim Forst

Fahrzeug: MB L 406 DG, Bj. 73; Renault 5, Bj. 90

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 6. August 2006, 00:27

Schaut mal unter Reichelt.de ! Die sind meist günstiger als Conrad ;-)

Gruß

Markus
Signatur von »Markus (RO)« Schrauben drehen, Muttern drehen...
Ferndiagnosen sind nix... aber besser als nix ;-)




Inzell --> letzter Serviceposten an der A8 vor der Grenze nach Österreich ;-)

15

Sonntag, 6. August 2006, 12:06

Hallo schaut mal bei www.ett-online.de
die haben fast alles

Gruß walter

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: 207

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 8. August 2006, 13:31

Für die Norddeutschen hier es gibt zur zeit bei Famila
wandler 12-220V für 50,- 600W dauerleistung 8-) 8-)
mit 2 steckdosen :-O :-O

ich habe schon einen davon seit ca 2 Monaten und der ist sehr gut ;-)

Holger
Signatur von »Holger« Ideen habe ich viele nur kein Geld da zu

steffen

unregistriert

17

Mittwoch, 6. Dezember 2006, 08:49

ich hab jetzt auch den stromwandler, allerdings 24v auf 220, da ich lkw fahre. in der beschreibung heißt es, dass ich das ding erden muss und mit der karrosserie verbinden soll. muss ich das machen? und wenn ja, nehme ich da ein ganz normales stromkabel und wickle das eine ende an ein metallteil der karrosserie? und wenn ich das nicht mache, was passiert denn dann?
wäre schön, wenn jemand bescheid weiß und mir weiterhelfen kann
danke
steffen

Tauchteddy

unregistriert

18

Mittwoch, 6. Dezember 2006, 10:01

Was passiert, wenn du es nicht machst, kann ich dir nicht sagen, vielleicht weiß Telse mehr darüber ... Aber in der Anleitung zu meinem Wandler wurde so eindringlich die Verbindung zur Karosserie gefordert, dass ich es lieber gemacht habe. Und es hat zumindest bis jetzt nicht geschadet :-)
Ich habe einfach einen relativ dünnen Draht (1,5mm²) vom Gehäuse des Wandlers zur Karosserie geführt und angeschraubt.

19

Mittwoch, 6. Dezember 2006, 13:28

Zitat

Original von Urban
Schau lieber bei ebää

108 Stück in dieser Sekunde ab 15 Euro

unter Computer-Notebook-Zubehör-Netzteile-dann suche 12v und 108 Netzteile 12Volt lachen Dich an


Also:
Ja, das ist schon mal die richtige Richtung.
Bei Metro gabs so einen Wandler von 12V auf 12-20V schon mal für 5€incl. Mwst.
Habe damals für alle Bekannte, die einen wollten, einen mitgenommen.
Regards
Rei97