Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »berriaaf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Erica (Dr) Niederlande

Beruf: Das wolt ihr nicht wissen

Fahrzeug: MB - 814 Bj 93

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 3. Juli 2006, 08:22

Busfreaks

Unsere Wohnmobil wollen wir noch Lackieren lassen
Polen soll billig sein
Wer hat ervarung und vieleicht hat jemanden eine adresse oder so

Bertus
Signatur von »berriaaf« Unsere Wohnmobil homepage: Camper-freaks

Facebook : http://www.facebook.com/profile.php?id=100000906513387

Unsere wohnmobil Stellplattz : https://www.facebook.com/groups/achteroperica/?fref=ts

Wohnort: Raesfeld

Beruf: Betriebshelfer

Fahrzeug: Fendt Wohnwagen

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 3. Juli 2006, 09:27

achtun g bertus !!

polen ist billig, aber lange nicht jede lackiererei kann lkw lackieren...

habe unseren 817 bei fa. schöne in ewerswinkel machen lassen, super sauber schnell und gut.

dort lassen alle namhaften spediteure aus deutschland / holland und anderen ländern auch komplette züge lackieren.

habe da super autos auch mit kompletter airbrush-lackierung gesehen.

gruß

klaus

Viperman

unregistriert

3

Montag, 3. Juli 2006, 10:32

Und was habt Ihr dort angelegt?

Wohnort: Raesfeld

Beruf: Betriebshelfer

Fahrzeug: Fendt Wohnwagen

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 3. Juli 2006, 10:40

nun, angelegt......,

also, unser 817 autotransporter doppelstock-schlafkabine war rot mit komplett angerostetem aufbau.

der rahmen und aufbau wurde sandgestrahlt ( alles !!) fahrerhaus geschliffen und grundiert ( komplett, auch innen) aufbau und fahrwerk ( wirklich alles, auch achsteile etc ) in schwarz lackiert,
Kabine in schwarzmetallik, auch von innen ( türen/ einstiege ) komplett.

neuer holzboden unter dem riffelblech auf 1.ladefläche.
alle schrauben neu.

also, kurz gesagt, das auto war komplett zerlegt und wieder zusammengebaut.

preis: € 6000

nur das fahrerhaus lag bei ca 1800 euronen in metallik.

gruß

klaus

so ist aber das ganze auto fast ladenneu, trotz baujahr 91.

ellyhopp

unregistriert

5

Montag, 3. Juli 2006, 10:52

dem kann ich nur zustimmen,
da haste auch ne saubere Arbeit und wenn Du hier ne Reklamation hast (eventuell nen Rechtsstreit) ist das wesentlich einfacher !!!!
dann kann in Polen der Preisvorteil ganz schnell wieder futsch sein!! :-O

Gruß Udo

Wohnort: Raesfeld

Beruf: Betriebshelfer

Fahrzeug: Fendt Wohnwagen

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 3. Juli 2006, 11:06

das kommt noch hinzu.

und zweitens: nur zum lacken nach polen, wenn dann da auch urlaub machen, aber dann wieder ohne auto??

und bertus hat nun nicht gerade nen kleinwagen, das dauert, bis der fertig ist.

gruß

klaus

  • »berriaaf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Erica (Dr) Niederlande

Beruf: Das wolt ihr nicht wissen

Fahrzeug: MB - 814 Bj 93

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 3. Juli 2006, 11:29

Klaus

Ich mus in den niederlande nur fur meine cabine und wohnmobil
viele Euro,s geben
Und in cabine und wohnmobil ist keine delle oder rost dran

Und das ist mir zuviel

Bertus
- Editiert von berriaaf am 04.07.2006, 07:57 -
Signatur von »berriaaf« Unsere Wohnmobil homepage: Camper-freaks

Facebook : http://www.facebook.com/profile.php?id=100000906513387

Unsere wohnmobil Stellplattz : https://www.facebook.com/groups/achteroperica/?fref=ts

Wohnort: Raesfeld

Beruf: Betriebshelfer

Fahrzeug: Fendt Wohnwagen

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 3. Juli 2006, 11:36

bertus, ich telefonier mal eben mit dem lackierer.

Wohnort: Raesfeld

Beruf: Betriebshelfer

Fahrzeug: Fendt Wohnwagen

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 3. Juli 2006, 11:41

bekomme am nachmittag ein angebot, die schauen sich dein auto in der galerie an.

hier die firma:

http://www.schoene-lackiertechnik.de/

gruß

klaus

10

Mittwoch, 5. Juli 2006, 07:30

Hallo Bertus .

Unser Nachbar ist aus polen ! .
Ich wollte unseren Bus auch neu Lacken lassen , der Nachbar von uns ist jetzt nach
Polen gefahren und fragt mal in einer Lackerei nach was das Kosten soll ! , also nen
Üni Lack ( kennst unser Auto ja , den Rot weißen Daimler vom treffen beim Emsi ).

Wenn mir ein Preis gesagt wird , geb ich Bescheid !

Grüße in die NIEDERLANDE aus Solingen.
Paul.

Wohnort: Karlsdorf-Neuthard

Fahrzeug: DB L613D, Audi A6, Honda VTR1000F

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 27. September 2007, 18:00

Hallo Bertus,

was ist denn hierbei für ein Preis rausgekommen? Hast du es letztendlich in Polen machen lassen? Wenn ja, warst du zufrieden?
Würde mich wirklich sehr interessieren. Stehe vor derselben Überlegung.

Gruß,
Jens

Wohnort: Barßel-Neuland

Fahrzeug: 508 D bj 69 teilintegrier

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 27. September 2007, 19:59

bertus hat in den niederlanden lakieren lassen.
Signatur von »wohnmobil407H« Schlimmer geht immer!!!