Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Tauchteddy

unregistriert

21

Donnerstag, 20. Juli 2006, 14:24

Ich habe keine Schwiegereltern ... und Motorräder passen da nunmal nicht rein :-O

Schnuffspeedy

unregistriert

22

Montag, 24. Juli 2006, 00:31

Hallo Tauchteddy,

auf den meisten Campingplätzen hast Du für Grauwasser eine Bodenentsorgung und für Fäkalien nur eine Chemietoilette. Würde bei einem Tank häfftige Probleme bedeuten, es sei denn Du baust Dir noch eine Fäkalienhebeanlage (sprich Köttelpumpe)ein. &rotflvvl
Ich habe in meinem 608 eine Kassettentoilette und komme überall ohne Probleme zurecht.

Liebe Grüße, Schnuffspeedy

Tauchteddy

unregistriert

23

Montag, 24. Juli 2006, 08:58

Zitat

Original von Schnuffspeedy
Hallo Tauchteddy,

auf den meisten Campingplätzen ...

Campingplätze? Ich dachte, das sei nur was für Düdos? Große Autos stehen daußen &baeh3
Ich bin ja überzeugt, dann trenne ich eben auch da :-O

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

24

Donnerstag, 27. Juli 2006, 15:07

...wollte zum Thema Dreitanklösung noch einen Kommentar ablassen.

Ich habe im Bobby eine Solche und werde das Toilettenspülen (YachtPumpKlosett)aus dem Dusch/Badtank wieder aufgeben. Da Grauwasser eben nach ein paar Tagen gewaltig stinkt, das es einem bei Spülen schlecht werden kann. Also lasst es... :-O
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

Merk-wuerdig-Village

unregistriert

25

Freitag, 11. Juni 2010, 12:42

Sehr interessanter Beitrag.

Wir stehen nun vor ähnlichen Überlegungen.
Wir haben 3x 130l Frischwasser an Bord und nochmal 30l im Boiler.

Fürs Abwasser hab ich bereits einen 200l Tank und hab noch Platz für einen 130l Tank.
Was is nu sinnvoller?
200l Fäkalien (Toilette) und 130l grau (Dusche, Waschbecken, Spüle mit vorher entfernten Essensresten)
oder besser
130l Fäkalien (Toilette) und 200l grau (Dusche, Waschbecken, Spüle mit vorher entfernten Essensresten)

Wir wollen ja zu zweit drin wohnen...

Was meint Ihr denn?

LG Stefan und Nicole

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

26

Freitag, 11. Juni 2010, 13:00

ist halt die frage wie sparsam ihr mit wasser umgeht oder verschwenderisch ?

beim duschen wasser durchlaufen lassen oder nassmachen waschen abduschen, spart ne mänge wasser

geschirspühlen mit voller spühle oder nur nen paar lieter heis wasser

usw.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Merk-wuerdig-Village

unregistriert

27

Freitag, 11. Juni 2010, 13:03

also wir werden schon sparsam sein!

Ich bau in die Dusche ein Schüsselchen für Wasser zum Rasieren...

Und beim einseifen natürlich Wasser aus! 8-)

Aber trotzdem wird die Dusche wohl 2x am Tag laufen. Achso.. ne kleine Waschmaschiene kommt auch noch mit...

28

Freitag, 11. Juni 2010, 13:09

Nun, Nicole und Stefan,

bitte berichtet uns exakte Details
über
a) Nicoles pieseln und Grossgeschäftsverhalten einschl. Papierverbrauch (evtl. feuchte Tücher? und Mädels müssen öfter)
b) Stefan bitte dto.
c) wie ihr euere Entsorgungstermine plant
d) Nicoles Duschverhalten, Häufigkeit, Enthaarung separieren?, Einsatz von Pflegemitteln, Wasserverbrauch
e) Stefan bitte dto.
f) sämtliche Details zum Koch- und Spülverhalten, Verbräuche (einschl. Salatschleuder-Wasser-Entsorgung?) undsoweiter.
g) wie ihr diese Entsorgungstermine im Gegensatz zu Pos. c) einplant

Falls ich was vergessen habe: Bitte ergänzen.

Danach kann man euch hier bestimmt eine zuverlässige und korrekte Auskunft erteilen.


LG Christoph
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

Opa _Knack

unregistriert

29

Freitag, 11. Juni 2010, 13:22

hallo,
unser fluchtzwerg hat nen 120 l frischwassertank ,einen 45 l grauwassertank und 70 l benutze ich
als Fäkalientank.Wir haben eine Zerhackertoilette mit autom.Wasserspülung,ursprünglich den 45 l tank
an der toi. gehabt.das reichte nicht für ein langes wochenende.jetzt mit dem 70l tank geht das so gerade.
grauwasser kann man zwischendrin leichter entsorgen als Fäkalien,deshalb dafür der kleinere.

grüsse,Klaus

MartinBenz508

unregistriert

30

Freitag, 11. Juni 2010, 13:39

mit dem Grauwasser die toilette spülen? nein danke - ich hab das aus (wasser)sparsamkeitsgründen auch so gemacht - nie wieder der Gestank ist unbeschreiblich, welcher meinem Spülwassertank nach zwei JAhren so entströmt udn das ganze Womo verstinkt ( allerdings habe ich das Grauwasser in den "Portspotti-Tank" eingefüllt und kaufe mir jetzt um 75 euro ein neues und gut ists...)

Wohnort: Hohenstadt

Beruf: Selbst und ständig

Fahrzeug: Busless

  • Private Nachricht senden

31

Freitag, 11. Juni 2010, 15:49

Grauwasserentsorgung im Gulli ist zwar nicht gestattet, wird aber fast überall praktiziert, auch bei mir auf dem Platz. Wenn da aber einer einen Fäkaltank entleeren würde - na Danke!
Ist auch auf vielen Womo Stellplätzen so. Deshalb bauen die Europäischen Womohersteller auch so gut wie keine Autos mit Fäkaltank, sondern nur mit Kassetten. Auch wenn du trennst, wo willst du den Fäkaltank entleeren? Ich kenne zumindest in unserer Gegend keinen Campingplatz und keinen Stellplatz wo das möglich ist.
Axel
Signatur von »Axel« ...und er bewegt sich doch.
www.waldpark-hohenstadt.de

Merk-wuerdig-Village

unregistriert

32

Freitag, 11. Juni 2010, 16:12

Ja gutes Argument... ich kenn mich ja da net aus, deswegen frag ich ja... noch kann ich alles bauen wie ichs will...

Wie machen denn die Leutz das die nen Kacketank haben?

Wir werden ja net die einzigsten sein... :T

Merk-wuerdig-Village

unregistriert

33

Freitag, 11. Juni 2010, 16:13

Zitat

Original von ophorus
Nun, Nicole und Stefan,

bitte berichtet uns exakte Details
über
a) Nicoles pieseln und Grossgeschäftsverhalten einschl. Papierverbrauch (evtl. feuchte Tücher? und Mädels müssen öfter)
b) Stefan bitte dto.
c) wie ihr euere Entsorgungstermine plant
d) Nicoles Duschverhalten, Häufigkeit, Enthaarung separieren?, Einsatz von Pflegemitteln, Wasserverbrauch
e) Stefan bitte dto.
f) sämtliche Details zum Koch- und Spülverhalten, Verbräuche (einschl. Salatschleuder-Wasser-Entsorgung?) undsoweiter.
g) wie ihr diese Entsorgungstermine im Gegensatz zu Pos. c) einplant

Falls ich was vergessen habe: Bitte ergänzen.

Danach kann man euch hier bestimmt eine zuverlässige und korrekte Auskunft erteilen.


LG Christoph


Is das nu ernst gemeint?... Können wir machen... wenns hilft... 8o)

Wohnort: Målerås

Fahrzeug: Volvo B58 Bj. 69

  • Private Nachricht senden

34

Freitag, 11. Juni 2010, 16:36

Wo wollt ihr denn rumfahren oder bessergesagt stehen?
In F kann man Fäkaltank fast in jeder Gemeinde leeren.
@ Axel bei uns kann man ;-)

regentrude

unregistriert

35

Freitag, 11. Juni 2010, 19:40

moin,
mittlerweile hat fast jeder womostellplatz einen boden einlass für fäkalien tanks..

ich hatte beim ausbau übrigens die gleiche idee wie bobby und benutze bis heute das grauwasser von dusche und waschbecken zur klospülung.
das stinkt nix!!
(küchenspüle hat einen separaten abwassertank)
im sommer, wenn es sehr warm ist, setze ich dem duschtank 1x die woche einen schluck "oranex" zu. das ist ein biologisches orangenschalenkonzentrat... das klospülwasser "duftet" dann nach orangen :-O

allerdings wohne ich im auto, d. h. die "standzeit" meines duschwassers ist gering.. :-)
der duschkanister hat 40 liter, wenn ihr das auch sö lösen wollt, sollte er die doppelte größe haben...

das bedeutet aber auch: wer viel duscht, sollte häufig das klo spülen...:-O

viel spaß beim ausbau
lg magda

36

Freitag, 11. Juni 2010, 19:55

Ich weis nicht, ich weis nicht.

Ich bin viel Unterwegs,

wenn ich die Gelegenheit hab Abwasser zu entsorgen, dann mach ich das.

Zuerst schlepp ich die Toilettentank weg, meistens Täglich, dann lass ich das Grauwasser in den Toilettentank ab und schlepp das zur Entsorgung, danach kommt der Abwassertank der Dusche dran und alles ist sauber.

Wenn die Grauwassertanks anfängen zu müffeln, dann war irgendjemand zu langsam.

zahny

regentrude

unregistriert

37

Freitag, 11. Juni 2010, 20:20

@ zahny
...ich schlepp nix..
.. und schon gar nich täglich.. :-O
lg magda

38

Freitag, 11. Juni 2010, 20:23

Tach,

das ist mir schon klar :-O

MartinBenz508

unregistriert

39

Freitag, 11. Juni 2010, 22:10

täglich? auch noch andere hobbys? ne ich hab das grauwasser in den spülwassertank des PP eingefüllt und zum spülen benutzt. das fängt 100% nach ein paar Monaten ( erst unauffällig) zu riechen an, nach 2 JAhren ist es nicht mehr auszuhalten. zum Tank ausspülen ist es schon ok, und auch egal ob es ein bissl komisch riecht oder nicht...

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

40

Samstag, 12. Juni 2010, 01:35

...naja, wenn das Grauwasser zu lange im "Zwischentank" steht, beginnt es zu riechen ist ja logisch. Aber im normalen Alltagsbetrieb wird es zu schnell ausgetauscht. Ansonsten wird die Toilette (Yacht WC) mit der Handbrause gespült, kein Problem also.
Der Zwischentank hat natürlich einen eigenen Ablasshahn, ist doch logisch. ;-)

Also damit relativiere ich zwar meine obige Aussage, aber ich darf das...
:-O &thumbsup2
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda