Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

jensner

unregistriert

1

Freitag, 28. Juli 2006, 16:37

Hallo Leute,

nachdem ich soeben ca. eine Stunde das Forum durchforstet habe, jedoch
leider keine konkrete Antwort zu meiner Frage bekommen habe, stelle ich sie einfach mal.

Ich beabsichtige einen Postkoffer auszubauen und bin daher schon mal
auf der Suche nach ein paar Teilen.

Da ich sicherlich eine komplett neue Gasanlage einbauen werde (Wasserboiler / Kocher / Heizung),
würde mich interessieren ob ich auch alles in 50 mbar verbauen darf. :-)

Danek Euch schon mal...

Gruß Jens

2

Freitag, 28. Juli 2006, 18:08

Warum nich , hab ich auch so gebaut !, wer sollte da wat gegen haben ? :-O

jensner

unregistriert

3

Freitag, 28. Juli 2006, 18:50

Zitat

Original von Bulli
Warum nich , hab ich auch so gebaut !, wer sollte da wat gegen haben ? :-O


Wäre ja cool, aber in diversen Postings hat sich das dann doch anders angehört.
Da muß es doch in unserem tollen Deutschland sicher nen Paragraphen dazu geben??? 8-)

Nicht dass ich das reinbaue und der TÜV´ler zeigt mir dann die lange Nase
weil doch ganz klar im Paragraph ??? steht dass .... 8-(

Hat wer ne belegbare Info???

Gruß Jens

4

Freitag, 28. Juli 2006, 20:21

Die buben vom Dampfkesselüberwachungsverein haben nur auf den Regler von der Gasflasche
gelinst und im Gelben lappen die nummern von den Verbrauchern Nachgesehen !
Von Rohrkontrolle hab ich nix mitbekommen.

Wenn der Gasregler mit 50 millibar beim Abdrücken eingetragen wird und die Zulassungsnummern
von den Verbraucher in ordnung sind , verliert der DÜV kein Wort.

Lass die Anlage vor der Tüvabnahme Abdrücken und lass alle nummern von den Verbrauchern
Eintragen von dem Typ der Abdrückt und FETTICH !

Möge der Saft mit dir sein &fackel1

Ach ! fast vergessen : Zuführschlausch von der Flasche zum verteiler bitte nich länger als 30cm ,
da hatte ich Momsens mit dem DÜV , bei starer verbindung von einem Gastank , bitte den Abdrücker vorher
fragen , da weiss ich die vorgeschriebene länge nich ? ;-)

Wohnort: Bad Oldesloe

Fahrzeug: MB 814, Bj.93

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 28. Juli 2006, 20:27

Ich mach hier mal dicht, da Doppelposting ;-)
Hier gehts weiter.

Gruß
Telse
Signatur von »Telse« Der mit sich selbst in Frieden lebt, der wird genauso sterben,
und ist selbst dann lebendiger, als alle seine Erben. (Carlo Karges, Novalis)