Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 29. Juli 2006, 21:18

Hi Leute,
bin ja momentan mächtig am Schrauben das mein WoMo nach 4Jahren Standzeit endlich mal wieder bewegt wird.
Leider hat der Vorbesitzer ohne einen balssen Dunst von Elektrik alles mögliche an Zubehör versucht einzubauen. Ich hatte heute mal eben einen kleinen Kabelbrand im Amaturenbrett als wenn ich sonst nichts zu tun hätte. Nach abklemmen der Batt. hab ich den ganzen Mist ausgebaut, leider konnte ich den Kabeln nicht wirklich einen tieferen Sinn entnehmen es war mehr ein Gewirr aus Lüsterklemmen.
So ich suche die Anleitung zu VDO Drehzahlmesser 333/230/200/001 (hat 7 kleine Schalter hinten und drei Anschlüsse) und für den Tempomat "magic speed".
Danke.

Gruß, Ralf N.

2

Donnerstag, 14. September 2006, 19:29

Hallo ralf,

hast du schon etwas wegen der Anleitung zum VDO Drehzahlmesser 333/230/200/001 rausgefunden ?
Ich habe den gleichen aber weis auch nicht wie die Schalter gelegt werden

bis denn, Clou

3

Donnerstag, 14. September 2006, 21:47

Hallo,

leider findet sich im Netz nichts zu den Drehzahlmessern der Baureihe. Bei VDO-Siemens beist man auf Granit, die können oder wollen nicht. Für die Neueren habe ich Anleitungen aber dort ist die Einstellerei eine völlig andere. Momentan macht das für mich eh kein Sinn da ich bei der Rep. von der LiMa das "W"-Kabel abgelötet habe da ich so ein Fusch nicht (auf die Dioden gelötet und ohne Isolierug durch die LiMa gezogen) gebrauchen kann.
So bis mir eine bessere Lösung eingfallen ist bleibt der Drehzahlmesser drausen, hab mir schon überlegt bei der ebucht gibt es ab und an welche mi Hallsensoren, das wäre die besser Alternative.

Gruß, Ralf

Michael DB210D

unregistriert

4

Freitag, 15. September 2006, 06:35

Guten Morgen,



beim Drehzahlmesser kann ich leider nicht helfen, aber für WAECO magic speed Tempomat bekommst du die Anleitungen direkt bei WAECO.DE einfach mail schreiben und die schicken das zu, war bei mir auch so hab ich aber leider im Mom. nicht zur Hand.

lg

Michael

DySuRiE

unregistriert

5

Freitag, 15. September 2006, 09:41

Mahlzeit...

sollte das nicht klappen, hab ich eine da, könnte scannen oder kopieren...

DySuRiE

bulli196

unregistriert

6

Donnerstag, 21. September 2006, 17:27

Zitat

Original von DySuRiE
Mahlzeit...

sollte das nicht klappen, hab ich eine da, könnte scannen oder kopieren...

DySuRiE

[hr]
Hallo, ich habe in meiner Not mit großer Hoffnung diesen Beitrag gefunden. Ich habe einen Drehzahlmesser VDO 333-230-200-001 den ich in meinen T3 Diesel einbauen möchte, weiß aber nicht, wo die Kabel mit den Sockelnummern 52 39 und 93 angeschlossen werden.... kann mir da jemand helfen ???
Gruß bulli196

DySuRiE

unregistriert

7

Freitag, 22. September 2006, 18:35

Leider bezieht sich mein Beitrag nur auf den Tempomat, sorry..

LG DySuRiE