Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Tauchteddy

unregistriert

1

Freitag, 18. August 2006, 08:16

Und da ist sie schon, die nächste Frage :-O:-O
Nu' plane ich langsam den Bau der Tanks. Nein, nicht aus GFK (dieses Teufelszeug:-(), sondern aus Edelstahl, da kommt halt doch der Schlosser in mir durch:-). Ich frage mich - eigentlich ja euch - wie man eine Entlüftung macht, was für Anschlüsse ich brauche und was für Durchmesser ihr nehmen würdet. Im Moment schwebt mir vor, für die Entnahme innen im Tank eine Art Saug- oder Steigrohr anzubringen, welches 5 mm über dem Boden endet. Was meint ihr, Innendurchmesser 8mm, reicht das? Oder lieber 10mm? Dann brauche ich natürlich einen "Zufluss" ... braucht man weitere Anschlüsse? Warum haben kommerzielle Tanks immer so viele Anschlüsse, nur, um flexibler zu sein oder hat das andere Gründe? Ja, und die Entlüftung ... wie macht man sowas, einfach ein offenes Röhrchen etwas höher rausragen lassen? Oder 'ne Rohrspirale draufsetzen? Oder mache ich mir schon wieder zu viele Gedanken??? Entlüftet sich so'n Tank vielleicht ganz einfach selbst über die Wasserleitungen? Aber beim Entnehmen muss doch Luft rein können ... Fragen über Fragen ... auf das es euch nicht langweilig wird :-)

2

Freitag, 18. August 2006, 08:45

Willze die Tanks aussen anbringen ? , denk annen Winter und dat de vor`m
Winter schön leer machs 8-( !

Haben wir gehabt , kommt nich mehr in frage , hab umbau gemacht mit Kanistern im Innenraum , da Friert nix ein !

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 18. August 2006, 09:21

Moin,
mal ein paar Gedanken zum Tank.
- Willste ne Druckwasserpumpe einbauen? Wenn die selbstansaugens ist, dann kannste deine Tauchrohrkonstrukrion nehmen.
- Wenn Du ne Tauchpumpe nimmst brauchst Du eine Schlauchdurchführung. Tauchpumpe ist nicht selbstansaugend und sitzt im Tank unter Wasser wie der Name schon sagt.
- Ich würde eine Tauchpumpe nehmen, und einen Pumpensumpf einbauen. Nur mit einem Sumpf kriegst Du den Tank vernünstig leergepumpt. Es bleibt ja immer ein Rest von einigen Millimetern Wasserhöhe im Tank. Entweder über die gesamte Tankfläche verteilt, oder nur im Sumpf.
- Denk in jedem Fall an eine grooooße Reinigungsöffnung, durch die Du jede Stelle des Tanks mit der Hand erreichen kannst.
- Zur Ent- / Belüftung würde ich an höchster Stelle einen Schlauch anbauen, der 20-30cm nach oben geht, und dann wieder nach unten. Der SChlauch muß groß genug sein, er dient gleichzeitig als Überlauf. Bei meinem 70l-Tank sind 2 Entlüftungsschläuche eingebaut.
- Entleerungshahn an tiefster Stelle solltest Du auch nicht vergessen, sonst nmusst Du den Tank immer leerpumpen...


Mehr fällt mir erst mal nicht ein.

Gruss aus Soest

Andi

Tauchteddy

unregistriert

4

Freitag, 18. August 2006, 13:48

@Bulli
Die Tanks kommen in den Kofferraum, werden von innen beheizt und im Winter nicht entleert, weil ich im Bus wohnen werde ...

@AndiP
Es kommt eine Druckpumpe in den Bus ... 'nen Entleerungsanschluss will ich mir sparen, einerseits weil ich ja pumpen kann, andererseits weil mich der Anschluss stören würde. Kein Platz :-)
- Editiert von Tauchteddy am 18.08.2006, 15:01 -

5

Samstag, 19. August 2006, 18:40

Dann isset wat anners , wir haben nen Frischwassertank unner`m LT gehabt und siehe da , kabumm und put war er .

Da is volle kanone der frost reingedonnert .

Kai Hawai

unregistriert

6

Samstag, 19. August 2006, 23:16

hi tauchteddy ,
ich habe meine Tanks über nen überlauf mit entlüftet, beim befüllen geht da der druck raus und wenns überläuft weiß ich wann der Tank voll ist weil die Wasseruhr weiß ja nicht wie viel ich verbraucht habe und wie viel wieder rein muss, danach entlüftet der sich über den überlauft automatisch um es sauber zu halten kannste nen Handelsüblichen Hauswaserfilter einbauen der funktioniert in beide Richtungen.

Gruss michael

Tauchteddy

unregistriert

7

Samstag, 19. August 2006, 23:22

Um was sauber zu halten? Den Überlauf? Oder den Tank, also den Filter zum Befüllen und Entnehmen benutzen?

Kai Hawai

unregistriert

8

Samstag, 19. August 2006, 23:34

Zitat

Original von Tauchteddy
Um was sauber zu halten? Den Überlauf? Oder den Tank, also den Filter zum Befüllen und Entnehmen benutzen?


Zum Befüllen sowieso , zum überlaufen natürlich nicht, aber zurück beim Vakuum saugen soll doch bitte alles draußen bleiben,
Staub, kleine Tiere, Alles was klein und schmutzig ist.

Kai Hawai

unregistriert

9

Samstag, 19. August 2006, 23:39

ich habe da noch nen dreiwege Kugelhahn drin mit Druckluft Anschluss und Rückschlagventil zur Pumpe um bei Standzeit auch alle Wasserreste aus den Schlauchsenken zu drücken, Sicher ist sicher, vielleicht auch überflüssig, weiß nicht wollte halt alles gut machen.

Gruss Michael
Der Lowrider