Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 21. August 2006, 13:35

Hallo,
hat jemand einen Tip, wo am besten RAL Autolack zu bekommen ist?
Gibt es vielleicht einen guten (eBay)Onlineshop, oder taugt das
nix und Ihr wißt was besseres in Berlin?

Danke
liebe Grüße
Alexej

TROOPER

unregistriert

2

Montag, 21. August 2006, 13:42

Machsu guggi bei www.Korrosionsschutzdepot.de......
- Editiert von TROOPER am 22.08.2006, 09:13 -
- Editiert von TROOPER am 22.08.2006, 09:14 -

3

Montag, 21. August 2006, 13:49

RAL lack ?

Bekommst du in jedem OBI oder anderem Baumarkt .

4

Montag, 21. August 2006, 13:53

und bessere und/ oder preiswertere Produkte gibt es nicht als im Baumarkt?
hätte jetzt traditionell unterstellt, daß dem so sein müßte...

Limeskiste

unregistriert

5

Montag, 21. August 2006, 15:18

Hallo Alexej

Autolack gibts bei http://www.autolack-shop.de

Gruß

Limeskiste

Tauchteddy

unregistriert

6

Montag, 21. August 2006, 16:11

Prosol in Oberschöneweide, Nalepastraße

7

Montag, 21. August 2006, 18:50

Soweit ich weis hat die Bezeichnung RAL nichts mit der Qualität und Beschaffenheit des Lacks zu tun.
RAL ist die Bezeichnung für genormte Lackfarben die wohl bei jedem Hersteller gleich sein müssen.

LG Ace

8

Dienstag, 22. August 2006, 10:25

absolut und völlig richtig
wollte bloß ausschließen, daß es vielleicht Anbieter gibt, die den Lack nicht in (allen) RAL Farben verkaufen

9

Dienstag, 22. August 2006, 12:08

Die gibts mit Sicherheit! Die Hersteller haben aber meist Prospekte mit Farbkarten drin wo du dir die Auswahl ansehen kannst. Erfahrungsgemäß kannst dich aber auf die Karten auch nicht verlassen. Unterschiede treten meist schon beim wechsel der Marke des Lacks auf und zum Beilackieren ist es eh Piepegal den der Lack verblasst ja bekanntlich.

LG Ace