Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

meckisteam

unregistriert

1

Sonntag, 10. September 2006, 18:20

Hallo Leute,

nachdem so ein Idiot &motz1 unseren Wohnwagen mit einem Lkw gerammr hat hab ich ein Problem.
Kennt ihr (am besten im Raum Köln) jemanden der Wohnwagen-Karosserieblech (also dünnes, glattes Alu) liefern kann ? Hat evtl. noch einer von euch passende Reste ?

Ich benötige eine Platte von ca. 100 x100 cm sowie einen Streifen 150 cm x 40 cm.


Und dann noch ein Problem. Leider ist die Vorzelt-Kederschiene auch mit drauf gegangen. Wo ich die kriegen kann ist klar, die liefert Reimo. Aber ... wie zum Teufel kriege ich das Mistding gebogen ?


Das ist der Schaden ... 8-(


Und das ist (in etwa) der Querschnitt der Kederschiene.

VG, Holger
- Editiert von meckisteam am 10.09.2006, 18:26 -
- Editiert von meckisteam am 10.09.2006, 18:34 -
- Editiert von meckisteam am 10.09.2006, 18:34 -

2

Montag, 11. September 2006, 10:17

Tach, Holger

Au weia - da hat er Dich aber an der ungünstigsten Stelle getroffen !

Wenn das Blech nicht ZU dünn sein muß, solltest Du es in jedem metallverarbeitenden Betrieb bekommen, vorzugsweise in Solchen, die sich auch mit Fassadenbau beschäftigen. Bei meinem bevorzugten Betrieb haben sie eine Mindestdicke von 1 mm. Das wird Dir vielleicht noch zu dick sein, aber bedenke : Der nächste LKW wird an Deinem Wohnwagen zerschellen ! :-O

Sind diese Kederleisten nicht aus so einem Superleicht-Alu, welches sich ganz einfach biegen läßt ? Da würde ich mal bei einem Wohnwagen- und Zubehörhändler vor Ort nachfragen.

Bis die Tage, Ralph

Limeskiste

unregistriert

3

Montag, 11. September 2006, 14:50

Wenn es nicht das gleiche Muster sein soll dann könnt ich mit Alubech aushelfen :-)
Transport müsste nur über BF-logistik gehn oder selber abholen in Korbach.

Gruß

Limeskiste

meckisteam

unregistriert

4

Montag, 11. September 2006, 15:21

Das Muster ist mir sowas von egal ... :-O

Das Problem wird nur der Transport sein. Ich bin zur Zeit ziemlich wenig mobil ... mein Führerschein ist auf Urlaub in Flensburg. 8-)

Ich kann ja gleich mal den Versuch machen ob das mit der BF-Logistik klappen würde.

VG, Holger

meckisteam

unregistriert

5

Dienstag, 19. September 2006, 20:09

@Limeskiste

lichtenfels mb 407 hat mir in diesem Tread gerade geschrieben das er mir beim Transport evtl. helfen kann. Kannst du dich mit ihm absprechen was die Übergabe der Bleche angeht ? Er kommt ja wohl auch aus Korbach. Und dann müsste ich noch wissen was du für die Bleche haben möchtest.

VG, Holger

Limeskiste

unregistriert

6

Mittwoch, 20. September 2006, 23:21

Hallo meckisteam,

"lichtenfels mb 407" soll sich bei mir melden
Für hinterhertelenieren hab ich im Moment keine Zeit ;-)
Eine Spende von 20 EUR an den Busfreaks-Sever solle das Blech schon bringen.:-)
Bekommst dafür auch ne ganze Platte von 260x117cm

Gruß

Limeskiste

meckisteam

unregistriert

7

Mittwoch, 20. September 2006, 23:25

Prima, ich kläre das. Schicke mir bitte deine Telefon-Nummer und die Konto-Verbindung per PN. Ich werde das dann anleiern.

VG, Holger

wohnmobilexperte

unregistriert

8

Dienstag, 10. Oktober 2006, 23:44

[So wie das aussieht ist auch der Holzrahmen beschädigt. Schneide das Blech teilweise ab und eretzte den kaputten Holzrahmen von außen. Wohnwagenhändler haben meist ein Stück Blech in der Werkstatt.
Was für eine Marke ist es?

wohnmobilexperte

unregistriert

9

Mittwoch, 11. Oktober 2006, 00:34

Wie es aussieht ist auch das Rahmenholz gerissen. Kaufe dir bei einem Händler ein Stück Blech , schneide das alte Blech bis fast zur Eingangstür ab und reise es herunter.
Dann kann du von außen das Rahmenholz reparienen.

Bei Dachblech hilft nur klopfen und spachteln.


Grüß

Gerhard (FFB)

unregistriert

10

Mittwoch, 11. Oktober 2006, 08:19

Hallo Holger,

Das Biegen der Kederschiene machst Du am besten mit einer Schablone.

Suche ein Brett dessen Dicke so groß ist wie die Breite der Kederschiene (notfalls 2 Bretter aufeinander) und schneidest die Kontur der beschädigten Stelle mit Zugabe an den Enden heraus. An einem Ende bohrst Du ein großes Loch (30-50 mm) in der Nähe des Randes, sodass der Kopf einer Schraubzwinge durchpasst. Nun legst Du die Kederschiene auf das Brett und zwingst es mit der Schraubzwinge auf der Kante fest. mit dem langen Hebel der Schiene kannst Du jetzt vorsichtig die Schiene an der Schablone entlang in die rechte Form biegen.

Unter Die Kanu Hompage findest Du zwei Bilder wie Kanusteven hergestellt werden können, die nach dem beschriebenen Prinzip gebogen werden.

Gruß
Gerhard