Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Thorsten C.

unregistriert

1

Donnerstag, 28. September 2006, 07:21

Hallo Leute,

habe mich hier heute Regestriert in der Hoffnung das Ihr mir mit Euren erfahrungen weiter helfen könnt. Wir fahren einen Fiat Ducato 280 mit einem Arca Vario Aufbau aus dem Jahr 1985. Als wir diesen erworben haben, war mir schon klar das ich dort schon etwas Arbeit reinstecken muß. Zum Glück bin ich KFZ Mechaniker.
Nun ist es so, dass die komplette Bodenplatte recht instabil ist. An einigen Stellen gibt sie bei Belastung recht stark nach, vor allem im Bad, da dort wohl über Jahre Wasser durch die schlecht abgedichteten Flächen gelaufen ist. Kurzer Hand, war für den Umbau eh nötig, habe ich alles raus gerissen so das der komplette Boden nun frei liegt. Was würdet Ihr tun. Meine Idee ist es nun, den alten Boden von unten neu zu versiegeln inkl. Unterbodenschuntz. Von oben möchte ich dann einfach Multiplexplatten anbringen, und sie mit den Trägern verschrauben und abdichten. Was meint Ihr, ist dieses zu empfehlen oder hat jemand einen guten Rat für mich???

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 28. September 2006, 07:59

Hi Thorsten,

ich würde "Nägel mit Köpfen" machen und den gesamten Boden erneuern. Multiplex ist das Stichwort. Empfehle Dir in dem Zusammenhang die "Suchen" Funktion des Forums zu bemühen. Über das Thema ist hier in der Vergangenheit schon erschöpfend diskutiert worden.

Achso: Willkommen bei den Busfreaks....
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

3

Donnerstag, 28. September 2006, 08:28

Moinsen !

Ich kann Bobby da nur zustimmen, wenn schon, dann richtig !
Schau doch einfach mal bei
Duci-Forum.com (!!!) vorbei, da hat rodion gerade eine schön dokumentierte Aufbaugeschichte verfaßt zum Thema Duci (ich hoffe, für den Link werde ich nicht geköpft, sonst löschen).

bis demnäxt
jelte

Thorsten C.

unregistriert

4

Donnerstag, 28. September 2006, 11:46

Erst mal Danke für die schnellen Antworten.
Ich denke auch das es das beste ist den ganzen Mist direkt neu zu machen. Vor allem wenn ich jetzt schon einmal den ganzen Boden frei habe.
Werde mir mal den Link anschauen, vielleicht sind dort ja noch ein paar Dinge genant die den Ablauf etwas vereinfachen.

drinkthing

unregistriert

5

Donnerstag, 28. September 2006, 21:38

Na dann hab ich da auch noch einen :-O
Ich hoffe nicht,das es so ausartet 8-(

http://www.wohnmobil-freizeit.de/

Das fand ich dann doch etwas heftig, aber die Vorgehensweise ist cool.
Gruß...

Thorsten C.

unregistriert

6

Freitag, 29. September 2006, 07:06

Ja drinkthing, diese Bilder Deines Links könnten in meiner Halle entstanden sein. Den so sieht mein Boden auch aus.
Der Witz an der Sache ist, dass ein Bekannter von mir das Womo vor 5 Jahren auch bei einem Händler gekauft hat. Er hatte es für die Montage eingesetzt, und hinterher oft als Partymobil verliehen. Aber jetzt beim zerlegen ist der ganze Pfusch ans Tageslicht geraten, den der Händler damals verursacht hat.
Ich weiß nur, sollte ich mir jemals bei einem Händler ein Womo kaufen, so werde ich das Mobil mit Adleraugen betrachten.
Aber guter Link, hilft mir auf jeden Fall weiter, vor allem gute Idee die neuen Balken einzusetzen. Multiplex Platten habe ich gestern im übrigen beim Schreiner bestellt. Dieser schneidet sie mir auch direkt auf die Maße wie ich sie brauche. Das beste daran ist der Preis. Im Baumarkt sollten die Platten 140 Teuro kosten. Nun zahle ich 60, plus 10 für die Kaffekasse. Fazit, geht lieber zum Schreiner falls ihr mal Holz brauchen solltet.

drinkthing

unregistriert

7

Freitag, 29. September 2006, 14:20

Ich schlag mich meist mit dem Alltagspfusch meines Uraltkarmann rum.
Da ich beruflich auch an die neuen Karmänner darf und die vor Auslieferung an Kunden schon undicht waren und sind,läßt das doch tief blicken. ;-(
Aber was wäre WoMo-fahren ohne baschteln :-O :-O :-O
Und da meins momentan okay ist,gehts heute abend für ne Woche nach Rügen 8-)
Gruß und stell mal n paar Bilder rein,wenn es fertig ist.
Axel

Thorsten C.

unregistriert

8

Freitag, 29. September 2006, 19:46

Ja, dass mit dem Basteln ist da schon richtig. Neu kann jeder, der das Geld natürlich über hat. Für mich ist es halt eine schöne Sache um mal den Streß meiner Selbstständigkeit und meinen Porsche Kunden hinter mir zu lassen. Davon ab macht es doch mehr Spaß mit etwas in den Urlaub zu fahren was man im Prinzip mit seinen eigenen Händen geschaffen, oder zumindest verbessert und erneuert hat.
Dann mal viel Spaß auf Rügen.
Und klar, werde mal demnächst ein paar Bilder ins Netz setzen