Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Cachaito

unregistriert

1

Donnerstag, 5. Oktober 2006, 22:30

...um mir meinen Traum eines eigenen Wohnmobiles zu erfüllen.

Nu isser da und ich glaube, das Warten hat sich gelohnt. 14 Jahre jünger als meinereiner, aber noch taufrisch und bereit, noch viele Jahre die nähere (und weitere) Umgebung zu erkunden. Vor kurzer Zeit habbisch dann \'zugeschlagen\' und ein Ex-Postler DB 407D steht nun vor meiner Tür. Der Ausbau zum WoMo erfolgte schon vor längerer Zeit; oben höher (Reimo-Hochdach) und hinten länger (Kasten nebst Moped-Träger) und obendrein mit \'ner stärkeren 310D-Maschine aufgepeppt. Technisch in einem feinen Zustand - Rost gleich Null...

...und über den Innenausbau werde ich mich diesen Winter hermachen, da er doch in den Jahren ein bisschen gelitten hat.

Alsoooooo dann gehts gleich los mit ein paar Fragen:

1.) Das Bett im Alkoven möchte ich erneuern. Mir schwebt eine Froli-Unterlage vor und darauf eine Matratze, die natürlich
nicht zu hoch sein sollte. Hat jemand \'ne Idee betreffend der Matratze (Typ? Bezugsquellen?). Die Liegefläche beträgt
ca. 160 x 200 cm.

2.) Die Kunststoff-Innenrahmen der Fenster sind teilweise verzogen (siehe Foto); ausserdem sind die Schnapp-Verschlüsse
der Jalousien teilweise hinüber. Gibt\'s noch irgendwo Ersatz für die alten Teile in dunkelbraun?



Das wär\'s für\'n Anfang, aber da kommen bestimmt noch mehr Fragen.
Ich sag\' im voraus schonmal vielen lieben Dank.

der Rainer

Schnuffspeedy

unregistriert

2

Donnerstag, 5. Oktober 2006, 22:41

Hallo Cachaito,

Glückwunsch zu dem schönen Teil.

aber den Thread hättest Du besser unter "Technisches" - "Umbau/Ausbau/Technik allgemein"
gestellt.
Die Frage nach den Fenstersachen, werde mitverfolgen. Habe die gleichen Probleme.
...mit dem Unterschied, das meine schön zerbröseln. 8-(

lieben Gruß, Jörg (Schnuffspeedy)

Wohnort: Bad Oldesloe

Fahrzeug: MB 814, Bj.93

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 5. Oktober 2006, 22:49

Jau Jörg, habs mal verschoben.

Gruß
Telse
Signatur von »Telse« Der mit sich selbst in Frieden lebt, der wird genauso sterben,
und ist selbst dann lebendiger, als alle seine Erben. (Carlo Karges, Novalis)

Cachaito

unregistriert

4

Donnerstag, 5. Oktober 2006, 22:50

Hi Jörg,

hast Recht, aber ich wollte mich erstmal brav vorstellen, bevor ich mich in verschiedenen Foren "breitmache" mit meinen Fragen...

Uiiii... zerbröseln hört sich nicht fein an; aber dein Bus sieht verdammt schick aus... da lohnen sich sicherlich irgendwann neue Fenster, gelle.

der Rainer

Schnuffspeedy

unregistriert

5

Donnerstag, 5. Oktober 2006, 22:58

Hi Cachaito,

lohnen in jedem Fall, aber wie Du es an Deinen Fenstern ja wohl auch hast,
sind nur die blöden Innenrahmen und Rollolaschen im Eimer.

Mein Vorgänger der die Dinger eingebaut hat, war wohl der Meinung das man mit Gewalt alles in Form ziehen kann. War auf Dauerleider ein Irrtum. ;-(
Die Fenster selber sind noch Top. &klasse1

Gruß, Jörg

Cachaito

unregistriert

6

Donnerstag, 5. Oktober 2006, 23:05

LOL... genau das :-/

die Rollos bzw. deren Laschen sind sauempfindlich - meine Eltern wussten schon, warum sie in ihrem Wohnwagen diese nur mit äusserster Vorsicht betätigen. Notfalls werde ich die Schnapp-Verschlüsse durch Magnet-Verschlüsse ersetzen (hat mein Vorgänger mit einigen schon gemacht).. die können zumindest nicht mehr brechen (und ich glaube, die gibts auch bei Camping Berger)...

Naja, ich werde in den kalten Monaten die Teile alle ausbauen und schauen, was sich retten lässt und was nicht.

der Rainer

Schnuffspeedy

unregistriert

7

Donnerstag, 5. Oktober 2006, 23:28

... bei mir rettet an einem Fenster
z.Z. nur noch Panzerband den Zerfall
des Innenrahmens (sonst verletzungsgefahr) &pfeif1

Jörg

Wohnort: Strau

Beruf: Maschinenbauer

Fahrzeug: T2LN1 - 711D

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 6. Oktober 2006, 08:19

Wenn du eine Matratze mit 160x200 suchst findest du die in jedem Möbelgeschäft -> da Standardmaß
Signatur von »Mike« mfg
MIKE

Der Inhalt dieses Schreibens ist nur für die Adressaten bestimmt und
frei erfunden, sowie vertraulich zu behandeln.
Rechtschreibfehler, die gefunden werden, können behalten werden.
Ich habe keinerlei Verwendung dafür.

Wohnort: Raesfeld

Beruf: Betriebshelfer

Fahrzeug: Fendt Wohnwagen

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 6. Oktober 2006, 08:26

aber bei der matraze auf die höhe achten....

wir haben ne futonunterlage oder wie das heißt...iss nur max 3 cm dick ..

gruß

klaus

Wohnort: Bad Oldesloe

Fahrzeug: MB 814, Bj.93

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 6. Oktober 2006, 18:26

Zitat

Original von emsi
aber bei der matraze auf die höhe achten....

wir haben ne futonunterlage oder wie das heißt...iss nur max 3 cm dick ..

gruß

klaus

Ähm, wie nu? Hochkant einbauen? &respekt

Gruß
Telse
Signatur von »Telse« Der mit sich selbst in Frieden lebt, der wird genauso sterben,
und ist selbst dann lebendiger, als alle seine Erben. (Carlo Karges, Novalis)

Wohnort: Raesfeld

Beruf: Betriebshelfer

Fahrzeug: Fendt Wohnwagen

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 6. Oktober 2006, 18:42

jo, hochkant, 25 stück nebeneinander..... ;-)

ne, diese unterlage iss wirklich sehr dünn, aber ausreichend für komfortablen schlaf...etc... :-O

haben ja auch das problem mit der höhe.

gruß

klaus ( claudia grad mit rückenschmerzen beim ortophäden...)

Cachaito

unregistriert

12

Freitag, 6. Oktober 2006, 19:16

Also n bisschen geizen muss ich mit der Höhe schon, aber 3 Zentimeter Futon hört sich arg "hart" an :T

...trotzdem besten Dank für den Tipp

der Rainer

Alter Trucker

unregistriert

13

Freitag, 6. Oktober 2006, 19:39

Glückwunsch zum neuen Düdo.Hatte auch so einen mit ner 300D vom 123er.
War mir aber zu klein.
Aber wünsche Dir viel spaß damit.Vielleicht fährt man sich ja hier im Kreis mal übern weg.

Gern mal auf nen plauch.

Gruß
Stephan