Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Schroddi

unregistriert

1

Freitag, 10. Januar 2003, 23:05

moin moin

ich habe dar mal eine frage

wie viele bckterien kann mann da mit laden

ich habe jatzt 2 120a drinn und möchte noch eine dazu nehmen

geht das oder is datt mist

wer weiß das???

bis denne schroddi

:T

CB-Globetrotter

unregistriert

2

Freitag, 10. Januar 2003, 23:13

Was machst Du mit Drei Batterie´s?
Gruß Jörg

Wohnort: Bad Oldesloe

Fahrzeug: MB 814, Bj.93

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 10. Januar 2003, 23:22

[cite]Schroddi schrieb:[br]moin moin

ich habe dar mal eine frage

wie viele bckterien kann mann da mit laden

ich habe jatzt 2 120a drinn und möchte noch eine dazu nehmen

geht das oder is datt mist

wer weiß das???

bis denne schroddi

:T[/cite]

Naa Ihr Schroddis

hier mal der Link zu Camptronic: Camptronic
Um den Limastrom berechnen zu können braucht Ihr auch noch die Kapazität der Starterbatterie.
Wenn fragen, immer her damit.
Die Formel ist: (Kapaz. Fahrbatterie+Kapazität Wohnbatterie)x 12/4= P Lima (W)
Bsp.: (88AH+240AH)*12/4=984W so, das ist die Leistung Ihr wollt aber den Strom, also: 984W / 12V= 82A
Schätze mal das das Beispiel schon bei Euch hinkömmt.

Die Formel habe ich bei Olli\'s Camptronic.de entnommen

Grutz
Tälzäh
- Editiert von Telse am 10.01.2003, 23:23 -
Signatur von »Telse« Der mit sich selbst in Frieden lebt, der wird genauso sterben,
und ist selbst dann lebendiger, als alle seine Erben. (Carlo Karges, Novalis)

Schroddi

unregistriert

4

Freitag, 10. Januar 2003, 23:23

moin moin cb

fernsehn und licht

aber ich möchte auch mal ohne strom 1woche stehn

und darum die frage

mir is solar auch noch zuteuer

schroddi:T

Wohnort: Bad Oldesloe

Fahrzeug: MB 814, Bj.93

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 10. Januar 2003, 23:24

[cite]CB-Globetrotter schrieb:[br]Was machst Du mit Drei Batterie´s?
Gruß Jörg[/cite]

Na is doch logo, das Powerli\'s Netzwerk verbrät so viel!8_)
Signatur von »Telse« Der mit sich selbst in Frieden lebt, der wird genauso sterben,
und ist selbst dann lebendiger, als alle seine Erben. (Carlo Karges, Novalis)

Schroddi

unregistriert

6

Freitag, 10. Januar 2003, 23:26

moin telse

du hast wie immer recht die frau is schuld!!!!!8_)

schroddi:-P

7

Freitag, 10. Januar 2003, 23:30

[cite]Telse schrieb:[br][cite]Schroddi schrieb:[br]moin moin

ich habe dar mal eine frage

wie viele bckterien kann mann da mit laden

ich habe jatzt 2 120a drinn und möchte noch eine dazu nehmen

geht das oder is datt mist

wer weiß das???

bis denne schroddi

:T[/cite]

Naa Ihr Schroddis

hier mal der Link zu Camptronic: Camptronic
Um den Limastrom berechnen zu können braucht Ihr auch noch die Kapazität der Starterbatterie.
Wenn fragen, immer her damit.
Die Formel ist: (Kapaz. Fahrbatterie+Kapazität Wohnbatterie)x 12/4= P Lima (W)
Bsp.: (88AH+240AH)*12/4=984W so, das ist die Leistung Ihr wollt aber den Strom, also: 984W / 12V= 82A
Schätze mal das das Beispiel schon bei Euch hinkömmt.

Die Formel habe ich bei Olli\'s Camptronic.de entnommen

Grutz
Tälzäh
- Editiert von Telse am 10.01.2003, 23:23 -[/cite]

Hallo Hans,

wieso rechnest du denn durch 4 ?

Fido

Wohnort: Bad Oldesloe

Fahrzeug: MB 814, Bj.93

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 10. Januar 2003, 23:39

Issich in der Formel so vorgegeben, ich werde Olli morgen sowieso anrufen, denne frach ich ihn mal. Im Momang fällt mir auch nichts dazu ein.

Gruß
Telse
Signatur von »Telse« Der mit sich selbst in Frieden lebt, der wird genauso sterben,
und ist selbst dann lebendiger, als alle seine Erben. (Carlo Karges, Novalis)

Schroddi

unregistriert

9

Freitag, 10. Januar 2003, 23:44

jo supi
dakne
schroddi

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: LT 45 '83, XL 350 R '87

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 11. Januar 2003, 00:45

Äh, momeng. telse, laut Formel

[cite]Die Formel ist: (Kapaz. Fahrbatterie+Kapazität Wohnbatterie)x 12/4= P Lima (W)
Bsp.: (88AH+240AH)*12/4=984W so, das ist die Leistung Ihr wollt aber den Strom, also: 984W / 12V= 82A [/cite]
würde man bei drei Batterien (1 x 88, 2 x 120 - wie Schroddi datt haben will) also eine LiMa benötigen, die 82 A bringt, ansosnten werden die Batterien niemals voll geladen. Oder versteh ich da was flasch?

Gruss,

josch
Signatur von »Josch« "Kann man etwas nicht verstehen, dann urteile man lieber gar nicht, als dass man verurteile." Rudolf Steiner

Wohnort: Bad Oldesloe

Fahrzeug: MB 814, Bj.93

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 11. Januar 2003, 01:15

Jepp, korrekt.
Mit herkömmlichen Reglern werden die Badderien eh nur zu 75 % geladen. Aber um sie auf 100 % zu bekommen ist ein ziemlich hoher Regelaufwand zu betreiben. Du darfst die diversen Verbraucher ja auch nicht vergessen wie Licht etc. Das ist ja das dumme bei den Limas mit den konv. Reglern. Ein guter Solarregler schiebt die Batterien eben zu 100% voll. Das darf man bei der ganzen Rechnerei und Kalkulation auch nicht vergessen tun.

Gruß
Telse
Signatur von »Telse« Der mit sich selbst in Frieden lebt, der wird genauso sterben,
und ist selbst dann lebendiger, als alle seine Erben. (Carlo Karges, Novalis)

12

Samstag, 11. Januar 2003, 06:31

Ist doch ganz einfach, bei 12 Volt und 12 Watt gleich 1 Ampere. Nu könnt ihr in alle Regionen hochrechnen.


120 Watt = 10 Ampere

1200 Watt = 100 Ampere


ca. 300 Ampere Batt. willste Laden,


entspricht ca. 3600 Watt was deine Lima im optimalen Fall schaufeln muss, da aber die 3600 Watt auf einmal und in einer Sekunde in die Batt gehen, daher kommt das durch 4 und entspricht einem Erfahrungswert. Sonst müsste ja die LIMA 300 Ampere schaufeln !?!?! also durch 4 und 75 Ampere. Aber !!! je kürzer die Ladezeit ist, zB. im Winter Licht an Gebläse Vorglühn Radio usw. Lutscht ziemlich heftig an dem Energiespender, desto weniger wird die Batt nachgeladen. Deshalb empfehle ich: + min. 10 % besser 20 %.

Einfaches Bleispiel.

Vorglühen ca. 10 Ampere je Glühkerze( zumindest die ersten Sec.
Ablendlicht 2 x 55 Watt = 110 ca. 9 Ampere,
Rück/Begrenzungsleuten wollen auch nochmal ca. 1,5 Ampere,
Heizung bei mittlerer Stufe ca. 1-2 Ampere,
Radio, vielleicht noch Verstärkerli nochmal 0,5 - 2 Ampere bei normaler Lautstärke,
na soll ich weiter machen ???
Scheibenwischer evtl. nochmal 3 Ampere.

gut sind nur ca. werte, aber als Anhaltspkt.


so un nu fährste 3 - 4 Kilometer und stellst die Kiste wieder ab, da kurz 8 Stunden Working und das selbe nochmal zurück.

So nu haste ganz locker in der Startfase mal eben ca. 90 AH verheitzt, dann schaltet die Glühanlage ab und dann sind immer noch 30 AH am arbeiten !! und das soll in ca. 10 min wieder nachgeschaufelt sein bei der o.g. Formel?? niemals nach einer Woche ist dann Schluss und wenns dann noch so &kalt1 ist wie die Tage , hast du nicht viel Spaß.

Ich würde empfehlen, die Formel + min. 10 % besser 20 %

Ich hab 2 x 100 AH und 70 A LIMA reicht dicke aus !

Zum Stehen ohne Strom, gut meine Wohnraumbatt, werde extern geladen, Ich hab 240 AH zur Verfügung, die reichen gannnnnnnz locker aus für Licht und so kram, kein TV kein Kühli usw.

hab die das letzte mal im Juni 2002 geladen, regelmäßig in Urlaub (shorttrip) und hab gestern immer noch 12,5 Volt unbelastet.

Wolf

13

Samstag, 11. Januar 2003, 06:36

[cite]da aber die 3600 Watt auf einmal und in einer Sekunde in die Batt gehen,[/cite]

das muss heißen :

da aber die 3600 Watt NICHT auf einmal und in einer Sekunde in die Batt gehen MÜSSEN,

Wolf

Wohnort: Bad Oldesloe

Fahrzeug: MB 814, Bj.93

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 11. Januar 2003, 08:22

[cite]Gast schrieb:[br][cite]da aber die 3600 Watt auf einmal und in einer Sekunde in die Batt gehen,[/cite]

das muss heißen :

da aber die 3600 Watt NICHT auf einmal und in einer Sekunde in die Batt gehen MÜSSEN,

Wolf[/cite]

Moin Wolf
Wie bekömmst Du denn so einen Beitrag schon um 06:30 hin? Frühaufsteher am Samstach?
Also zu Radio und Verstärker mußte bei Schroddi mind. 10A ansetzen wegen der benötigten db\'s die er sich reinziehen muß. Und der Zigarettenanzünder läuft auch auf Volldampf, auf den setzt er sich dann rauf, damit ihm der Ar...nicht am Sitz festfriert!8_)

Haste sehr jut beschrieben Wolf8-)

Gruß
Telse
Signatur von »Telse« Der mit sich selbst in Frieden lebt, der wird genauso sterben,
und ist selbst dann lebendiger, als alle seine Erben. (Carlo Karges, Novalis)

15

Samstag, 11. Januar 2003, 09:51

[cite]Telse schrieb:[br]Issich in der Formel so vorgegeben, ich werde Olli morgen sowieso anrufen, denne frach ich ihn mal. Im Momang fällt mir auch nichts dazu ein.

Gruß
Telse[/cite]

Achso,

Jetzt habe ich mal bei Olli geguckt, jau er geht von einen Schätzwert aus:
[cite]
Die Leistung der LiMa sollte als Richtwert mindestens!! ein Viertel des folgenden Zahlenwertes betragen:
[/cite]

der Wert war mir nämlich irgednwie abenteuerlich.

Fido

16

Samstag, 11. Januar 2003, 10:17

Hi Schroddi
Ich habe drei Batterin bei mir im LT und habe die kleine
Lima gegen eine große 90A ausgetauscht und seid dem habe ich keine probleme.

gruß Moses
- Editiert von Moses am 11.01.2003, 10:19 -

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 11. Januar 2003, 14:52

sagt mal, watt passiert, wenn man die Lima ohne Regler anschließt, müßte doch dann ´ne leere Bakterie supi schnell aufladen tuntun, odda watt??

Müßte man irjendwie umschalten können. Also zwischen jeregelt und unjeregelt. Weil Spannung brauchst de bei di Drehstromdingas ja nich regeln nur Strom.
Hab da ma watt jelesen.

Sagt mal was

Helmut, der so neugierig ist.
Helmut:-o
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

18

Samstag, 11. Januar 2003, 22:22

Jeder sagt immer nur was vom Laden. Eigentlich geht es ums Verbrauchen.
Außerdem: Die dicke Lima treibt wegen des hohen Ladestroms die Spannung schnell hoch,
bis zum äääzh Regeleinsatz von, bei sommerlicher Temperatur, 13,6x Volt. Meine
Tochter sagt zu sowas - Arschkarte gezogen!
Die kleinere Lima lädt länger bis zu den berühmten 13,6 Volt mit dem niedrigerem
Strom und pumpt wegen txI, also Strom mal Zeit, die höhere Ladungsmenge rein, da
es da auch noch den Wirkungsgrad zu betrachten gibt.

Fazit: Solaranlagen können tatsächlich den Strom-Kick bringen. Daneben kannst
Du noch den elektronischen Trick, den ich bei meiner nächsten Kiste einbauen werde,
anwenden.

Im Kurztext: Im Fahrbetrieb werden die Wohnakkus vom Ladestrom der Lima abgekoppelt,
wenn die anfängt den Strom zurück zu regeln. Ab diesem Zeitpunkt übernimmt ein
Spannungswandler 12/230V die Ladung der Womi-Akkus per Ladegerät bis zur naja
100 % Voll-Ladung. Sinkt die Spannung der Womi-Akuus beim Wohnbetrieb durch
Verbrauch, werden diese wieder mit den Fahrzeugakkus parallel geschaltet. Damit
stehen Fahrzeug-Akku-Kapazitäten zusätzlich zur Verfügung und im Anlassfall schiebt der Womi-Akku noch ein paar Ampere rüber zum evtl. schwächelnden Fahrzeugakku.

So, nu habt er was zu Nachdenken!

Winke, winke
Moar

3%+Bent

unregistriert

19

Samstag, 11. Januar 2003, 22:47

[cite]Gast schrieb:[br]Jeder sagt immer nur was vom Laden. Eigentlich geht es ums Verbrauchen.
Außerdem: Die dicke Lima treibt wegen des hohen Ladestroms die Spannung schnell hoch,
bis zum äääzh Regeleinsatz von, bei sommerlicher Temperatur, 13,6x Volt. Meine
Tochter sagt zu sowas - Arschkarte gezogen!
Die kleinere Lima lädt länger bis zu den berühmten 13,6 Volt mit dem niedrigerem
Strom und pumpt wegen txI, also Strom mal Zeit, die höhere Ladungsmenge rein, da
es da auch noch den Wirkungsgrad zu betrachten gibt.

Fazit: Solaranlagen können tatsächlich den Strom-Kick bringen. Daneben kannst
Du noch den elektronischen Trick, den ich bei meiner nächsten Kiste einbauen werde,
anwenden.

Im Kurztext: Im Fahrbetrieb werden die Wohnakkus vom Ladestrom der Lima abgekoppelt,
wenn die anfängt den Strom zurück zu regeln. Ab diesem Zeitpunkt übernimmt ein
Spannungswandler 12/230V die Ladung der Womi-Akkus per Ladegerät bis zur naja
100 % Voll-Ladung. Sinkt die Spannung der Womi-Akuus beim Wohnbetrieb durch
Verbrauch, werden diese wieder mit den Fahrzeugakkus parallel geschaltet. Damit
stehen Fahrzeug-Akku-Kapazitäten zusätzlich zur Verfügung und im Anlassfall schiebt der Womi-Akku noch ein paar Ampere rüber zum evtl. schwächelnden Fahrzeugakku.

So, nu habt er was zu Nachdenken!

Winke, winke
Moar[/cite]

Hallo Moar!
Warum bist Du eigentlich noch nicht Mitglied bei den Busfreaks? Is hier doch ganz unabhängig davon, was man für ein Auto hat. Und natürlich möchte ich auch weiterhin von Deinem Nau Hau proffitieren.:-O

Gruß von Bent

20

Samstag, 11. Januar 2003, 23:43

Hallo Maor,

sei gegrüßt :-?


[cite]Gast schrieb:[br]J......

So, nu habt er was zu Nachdenken!

Winke, winke
Moar[/cite]

Nicht wirklich, bedenke bei deiner Bastelei die Akkuart. Die Bleiakkus (Starterbatterien) sind für schnelles entladen und auch wieder schnelles beladen gebaut ;-)


Gruß Fido