Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Schneckentreiber

unregistriert

1

Dienstag, 7. November 2006, 22:00

Halöle, ne Frage an die Elektriker,ich möchte mir ne Standeizung mit 24Volt einbauen (Scnäpchen) ich habe aber im meinem Düdo 12Volt liegen.Nun die Frage: Kann ich neben der 12Volt Anlage eine 24Volt Anlage Betrieben und wie kann ich sie dann Laden bzw.wie muss die schaltung aufgebaut werden.
Eingebaut ist jetzt Lima mit 55Watt 12Volt- Solarpanell 80Watt 12Volt und eine Brennstoffzelle die 1200Wattin 24Stunden bringt (12Volt)
Batterien ;Starter 2x 88, Aufbau 2x100.
Für die Standheizung sollen jetzt noch 2x100a für 24Volt dazukommen aber wie Laden?? (?) :=-

CharlieB

unregistriert

2

Dienstag, 7. November 2006, 23:23

wenn die Standheizung das einzigste ist für das du 24V brauchst,
würd ich das mit einem 12V/24V Wandler realisieren,
so hast du nichtmehr das Problem mit dem Aufladen der Batterien etc...


CB

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 8. November 2006, 09:57

Moin,

um was für eine Heizung handelt es sich? Wenn es ne Dieselheizung ist: Die brauchen seeehr hohe Startströme für die Glühkerze, meines Wissens gut 50A. Bei Truma ist der Strom deutlich geringer, glaube ich. Dann würde sich ein Wandler lohnen.

Schau mal erst auf Typenschild oder in die Anleitung der Heizung, da sollte ein maximaler Strom erwähnt sein. Poste den mal hier, dann kann man mehr sagen.


Andi

Limeskiste

unregistriert

4

Mittwoch, 8. November 2006, 12:22

Jebb Andi,

Die Standheizungen ziehn gern mal 40-50A ;-)
Ihr wisst auch was so ein fetter Spannungswandler der 50A macht kostet (?) :-O :-O 8-(

Lohnt doch nicht :-)
Kommt dich ein B2B mit 12V->24V oder ein 24V Ladegerät das über Wechselrichter läuft um einiges günstiger
und kann noch anderweitig verwendet werden ;-)

Gruß

Limeskiste

CharlieB

unregistriert

5

Mittwoch, 8. November 2006, 16:13

40-50A ?
nunja, dann sollte Schneckentreiber mal sagen welche er hat,
es gibt ja auch einige die kommen mit einem Bruchteil aus.

Nachteil fer 24V Variante sehe ich darin,
dass die 2 zusätzlichen Batterien nur ausschliesslich für die heizung genutzt werden,
dabei könnten sie wenn´s bei 12V bleibt besser in die KFZ Elektrik integriert werden,
und im Notfall dem 12V Kreislauf zugeschaltet werden.

Auch ist das mobile Laden über die Solaranlage/Brennstoffzelle möglich,
(einfach nen Umschalter einbauen)
so wie ich das sehe soll die Anlage eher zum Autarkbetrieb ausgelegt sein.

Natürlich ist das immer von vielen Faktoren abhängig,
sollte Schneckentreiber mal mehr drüber berichten ...

CB

Schneckentreiber

unregistriert

6

Mittwoch, 8. November 2006, 17:27

Na dann werde ich mal von der Standheizung berichten, esd handelt sich um eine Diesel Gebläse Heizung aus Bundeswehrbeständen mit drei Leistungsstufen,2500Watt-5000W-7500Watt mit eigener Treibstoffpumpe und eigenem Tank Hersteller Webasto 24Volt.
Die komplette H-Anlage ist mit dem Beiden Batterien (2x100amp)in einer Giterbox eingebaut und wurde dazu genutzt als autarke anlage auf Fahrzeugen oder Zelte(BW) zu Laufen Die Abgase wurden mittels einem 6Meter langen Alu Schlauch ins freie geleitet.Bei einer Vollen Batterie und gefühlten Tank Läuft die Anlage 2Tage Durch.
Ein Kumpel hat mehrere Anlagen in einem Paket mit mehreren Fahrzeugen erstanden und würde mir eine Sehr Günstig überlassen, da ich sowieso eine neue und Stärkere Heizung brauche und die möglichkeit mit Heizoel zu Heizen mich sehr reizt(hab noch aus meiner Hausumrüstung 1500L über) würde ich mir gerne Die Anlage einbauen hätte auch in einem Stauraum Genügent platz.
Wenn es die möglichkeit gibt 12Volt auf 24Volt hochzubusten wie auch immer würde ich das so machen,und meine Aufbaubatterien von 2 auf 4 ausbauen da ich die über die Brennstoffzelle gut laden kann. Aber so ein Gerät habe ich noch nicht gesehen? von 24 auf 12 gibt es ja wie Sand am Meer. Wenn mir einer einen Link zu einem Hersteller geben könnte würde mir das schon weiterhelfen.

CharlieB

unregistriert

7

Mittwoch, 8. November 2006, 17:38

das wird wohl so eine Heizung dann sein ...
http://cgi.ebay.de/Standheizung-Webasto-HL-10011-funktionsgeprueft_W0QQitemZ250047131276
da ist ne nenleistung von 70-120Watt angegeben

so eine Wandler hier hat 10A (240Watt)
http://www.netzgeraet.de/index1.html?d_43_846_00310_Spannungswandler_12V__24Vdc_max__10A__STAT22391__1601.htm

sicher gibts noch viele andere
den Shop kenn ich auch nicht, hab nur den erst Besten rausgegoogled


CB

sittich

unregistriert

8

Mittwoch, 8. November 2006, 17:41

Bei RS gibts auch was für die Wandlung von 12 auf 24 VDC (ebenfalls gegoogelt)

http://www.rsonline.de/elektronische-bauelemente-de/1/221265008-DCDC-Wandler-12V24V-8660.html

Auf den Tab "Produktreihe.." klicken, dann kommt noch mehr.
Preise? Eher im Apotheker-Bereich

Gruss
Daniel

Limeskiste

unregistriert

9

Mittwoch, 8. November 2006, 18:26

Hallo Schneckentreiber,

Lass es mit der Heizung !
Sollte es sowas sein wie im Link von CharlieB dann lass es
Keiner der diese Heizung kennt baut sich so ne Höllenmaschine freiwillig ein :O
Viel zu hoher Strom und Dieselverbrauch, laut und völlig überdimensioniert für ein 608 ;-)
Eine Webasto 2000 mit 30W brauch beim vorglühen schon 10-15A ;-)

Gruß

Limeskiste

Schneckentreiber

unregistriert

10

Mittwoch, 8. November 2006, 18:31

Danke für die Links - werde mir mal alles durchrechnen.
Einfach klasse wie einem hier geholfen wird. :-)