Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 23. November 2006, 10:05

Hallo Kupferwurmforscher,

hab nen alten Bosch Impulsgeber aus meinem Bus ausgebaut, der dort total falsch angeschlossen war. Der Scheibenwischer blieb dort stehen, wo der Schalter ausgeschaltet wurde u.s.w.
Jetzt funktioniert der Scheibenwischer zwar perfekt, abba ich hätt ja schon gerne so nen Luxus wie Intervall-Wischer.....heschl-gier-heschl
Das Ding funktioniert bestimmt noch, aber leider hab ich keine Ahnung wie er angeschlossen wird.
Er hat 5 Klemmen hinten. Und zwar eine mit der Nummer 85, die steht alleine (-->Masse?)
Dann daneben zwei, 87a und 87 und unten drunter die 88 und 88a.
So siehts aus:

85 87a 87
nix 88 88a

Hat jemand ne Idee, was diese Nummern bedeuten??? Hab leider im Netz nix gefunden, aber die Zahlen scheinen auch bei anderen Geräten wie Fensterhebel (elektr.) benutzt zu werden,

Grüße Zottel

blaues Wunder

unregistriert

2

Donnerstag, 23. November 2006, 10:23

Hallo Zottel,

was die Zahlen bedeuten findest Du hier:

http://mitglied.lycos.de/Autoelektrik/Eiaa.htm

Viel Erfolg
Thomas

3

Donnerstag, 23. November 2006, 14:14

Zitat

Original von blaues Wunder
Hallo Zottel,

was die Zahlen bedeuten findest Du hier:

http://mitglied.lycos.de/Autoelektrik/Eiaa.htm

Viel Erfolg
Thomas


WOW!!!! Ist ja wie Weihnachten die Seite. Da steht ja auch noch viel mehr drin, was ich brauche!!!
Tausend Dank,
fre freu Zottel

4

Donnerstag, 1. März 2007, 13:58

Sodele muss den alten Tröööt wiederbeleben.
Bekomme das Ding nämlich nicht angeschlossen, ohne dass die Sicherung durchsaust.
Dank dem Link von Thomas hab ich die 5 Anschlüsse verstanden und durchgecheckt.
Der eine ist einfach Masse, der Zweite bekommt Dauerplus und der Dritte gibt intervallmäßig 12V (+) ab. Soweit sogut, dachte ich, alles klar, funktioniert, anschliessen.
Der vierte und fünfte scheint nur ein Unterbrecher zu sein. Immer wenn der Dritte + abgibt, machen 4-5 zu.
4 und 5 hab ich bisher nicht gebraucht.

Jetzt hat mein Wischermotor 4 Anschlüsse. Der eine ist Dauerplus, der zweite Schaltplus und zwei mal Masse (verstehe auch nicht warum das nicht über eine Leitung geht)
Wenn Schaltplus den Wischer aus der Ausgangsstellung bewegt, dann sorgt der dann reigeschaltete Dauerplus dafür, dass das Ding zurück geht. Soweit ist mir alles klar.

Logisch für mich war jetzt, den Eingang meines Impulsgebers ("der Erste") an Dauerplus zu hängen. Impulsplus geht dann an den Anschluss, der sonst durch den Schalter mit 12V versorgt wird, und Masse an Masse.

Nun ist aber das Problem, wenn der Intervallgeber seine 12 Volt abgibt, gibts nen Kurzen.
Also muss im Motor irgendeine Schaltung sein, die ich nicht verstehe, weil ich sie ja auch nicht kenne.

Kann es sein, dass ich die Unterbrechungsschaltung noch irgendwie mit reinbauen muss?

Wer weiss denn, wie die Schaltung im Motor eines MB508/608 usw. aussieht?

Grüße Zottel, dessen 5-Mark-Multimeter nun nach 8 Jahren den Geist aufgegeben hat ;-(

5

Dienstag, 6. März 2007, 12:37

Moin
Hat denn niemand von Euch ne Ahnung, wie die Schaltung im Scheibenwischermotor funktioniert????
Will doch meinen Intervallgeber einbauen, brauch doch auch'n bisschen Luxus....
Grüße Zottel

nunmachabermal

unregistriert

6

Dienstag, 6. März 2007, 14:44

Ehm..... ja ich .... aber.....

Nun ich habe da so ein Büchlein der Fa. Bosch von 1971
Jaaa, damals gab es schon Autos und Intervallschaltungen.
Ich kann dir die Klemmenbezeichnung auflisten, oder du läst mit per PM ne Faxnummer zukommen.
Dann könnt ich dir den Plan einfach zufaxen.

Ehm .... nun ja das ginge ja sogar als Mailanhang.

Sag mal wie Du es gerne hättest.

Vielleicht stellt ja auch einer der Profis nen Plan ein.

Muss kurz weg... sorry.

Nunmachmal

7

Dienstag, 6. März 2007, 14:53

Hallo,

ist doch einfach,

Kl 85 vom Relais auf Masse
Kl 88 vom Relais auf Plus (mit fliegender Sicherung
Kl 88a vom Relais ZUSÄTZLICH auf Kl 53 am Schalter (oder Wischermotor)
Kl 87a vom Relais auf Schalter 31b
(die Leitung 31b Schalter auf Wischermotor entfällt)
Kl 87 vom Relais auf Wischermotor 31b

zahny

8

Mittwoch, 7. März 2007, 13:53

Zitat

Original von zahny
Hallo,
ist doch einfach,

zahny


Moin Zahny, was für den einen einfach, ist für den zweiten zweifach usw....

also mal der Reihe nach:

Zitat

Original von zahny
Kl 85 vom Relais auf Masse
Kl 88 vom Relais auf Plus (mit fliegender Sicherung
Kl 88a vom Relais ZUSÄTZLICH auf Kl 53 am Schalter (oder Wischermotor)
Kl 87a vom Relais auf Schalter 31b
(die Leitung 31b Schalter auf Wischermotor entfällt)
Kl 87 vom Relais auf Wischermotor 31b

zahny


Kl 85 vom Relais auf Masse hab ich...O.K.
Kl 88 vom Relais auf Plus hab ich (und zwar auf dem Plus wo immer Plus ankommt, also nicht an dem Plus, was der Schalter am Armaturenbrett schaltet. Laut Klemmenbezeichnung ist das Klemme 53a(Wischermotor (+) Endabstellung).Was ne fliegende Sicherung ist, weiß ich allerdings nicht :-( )
Kl 88a vom Relais ZUSÄTZLICH auf Kl 53 am Schalter (oder Wischermotor)???!!!???
Klemme 88a schaltet intervallmäßig Plus zu, so wie ich das einstelle. Daher hab ich sie an den Pluspol mit drangehangen, der vom Armaturenbrett per Schalter für den Dauerbetrieb geschaltet wird. Müsste Klemme 53 (Wischermotor Eingang(+)) sein.

soweit hab ich das ja auch intuitiv gemacht. nur die beiden nächsten hab ich nicht gebraucht, und zwar:

Kl 87a vom Relais auf Schalter 31b
(die Leitung 31b Schalter auf Wischermotor entfällt)
Kl 87 vom Relais auf Wischermotor 31b

Das ist es! Dieser 31b hat den Kurzen durchgelassen!!!
Hmmm, wo ist nun 31b??? Die "Rückleitung an Batterie Minus oder Masse über Schalter oder Relais (geschaltetes Minus)"

Ich hab ja zwei Minuse, eins für den Wischermotor+ und eins für Wischermotor+Endabstellung.
Welches soll ich denn nun da dranbinden???

Danke schon mal für die Hilfe. Ich sehe schon den künftigen Luxus eines einstellbaren Intervallscheibenwischers am Horizont.....
Bin schon ganz aufgeregt, wann es denn "endlich" mal wieder regnet :-)

Grüße Zottel

Tauchteddy

unregistriert

9

Mittwoch, 7. März 2007, 14:13

Zottel! Sowas sagt man nicht mal im Scherz!

10

Mittwoch, 7. März 2007, 15:14

Zitat

Original von Tauchteddy
Zottel! Sowas sagt man nicht mal im Scherz!


AufdemSchlauchsteh???!!!???
Bitte um Aufklärungsarbeit...
Grüße Zottel

blaues Wunder

unregistriert

11

Mittwoch, 7. März 2007, 16:17

...er meint das mit dem Regnen.

Gruß
Thomas

12

Freitag, 9. März 2007, 11:54

Von mir aus kans gene regnen, am liebsten nur leicht nieseln....
Denn kann kann ich das neue Wunder der Technik wieder seinen Dienst tun lassen. Tolle Sache so ein Intervallscheibenwischer. Ist der erste verstellbare, den ich in meinem Leben habe!!!
Hatte früher nur 2 Fiestas, und die hatten nur eine Intervalllänge.
Danke Zahny für die tolle Anschlusszeichnung und Nunmachmal für das nette Supportangebot!!!!
Habe gestern direkt mal die ganze Wischflüssigkeit verbraucht, und bestimmt ne Viertelstunde die Intervalltechnik bewundert und benässt.
Freu freu,
Schöne Grüße Zottel