Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 28. Januar 2007, 11:08

High zusammen,

wir haben einen 86er VW LT 28 Diesel mit Badewannendach. Da sich der LT als sehr zuverlässig, robust und überhaupt klasse erwiesen hat, wollen wir jetzt im März 2 Wochen mit Ihm Urlaub machen. Im Auto ist eine Sperrholzbodenplatte im hinteren Teil und sonst noch Seitenverblendungen. Wir würden uns gerne ein Bett einbauen und denken auch über eine Spüle, Kochteil und Kühlschrank nach. Leider haben wir nicht wirklich Ahnung was da auf uns zukommt bzw. wie wir einen solchen Umbau selbst vornehmen können. Ein Bekannter empfahl uns dieses Forum inkl. der anwesenden Busfreaks als kompetent und supernett. Habe schon ein paar Posts gelesen und es wäre toll, wenn uns jemand ein paar Tips geben könnte.

Vielen Dank erstmal und Gruß FADC :-)

Uwe / 2

unregistriert

2

Dienstag, 30. Januar 2007, 07:37

Zitat

Original von fadc
Leider haben wir nicht wirklich Ahnung was da auf uns zukommt bzw. wie wir einen solchen Umbau selbst vornehmen können. Habe schon ein paar Posts gelesen und es wäre toll, wenn uns jemand ein paar Tips geben könnte.


Hallo und willkommen fadc!

Ich denke, hier im Forum wirst Du einige Tipps finden. Suche doch einfach mal nach "sonder kfz Wohnmobil" - damit dürften sich viele Fragen bereits beantworten.

Was an Arbeit auf Dich zukommt? Nun ja - das hängt ganz davon ab, wie hübsch und mit wie viel Komfort Du Dir dein Bussi ausbauen möchtest. Ich habe mir gleich das Vollprogramm gegönnt, das bedeutet erst mal zwei Jahre basteln vor dem ersten Trip. Andere zimmern in ein paar Tagen ein Bett in ihre Kiste und fahren damit so lange immer wieder zu anderen Tüv-Prüfern, bis einer das Ding als Womo zulässt. Was an Spaß auf Dich zukommt? Eine ganze Menge!

Hier findest Du jedenfalls eine ganze Reihe von Leuten, die einen derartigen Ausbau schon hinter sich haben. Wühl Dich einfach mal ein paar Tage durch die Beiträge in dieser Rubrik, das ist besser als jedes Buch zu dem Thema...

Und wenn Du hier postetst, wo Du wohnst, findet sich bestimmt auch ein Busfreak, der sich Dein Fahrzeug mal ansieht und Dir ein paar Tipps gibt!

Viel Spaß bei den Busfreaks.


Uwe / 2

3

Mittwoch, 31. Januar 2007, 06:47

Vielen Dank für die Antwort, ich werde michgleich ins Gewühl stürzen:-)

Zitat

Original von Uwe / 2

Zitat

Original von fadc
Leider haben wir nicht wirklich Ahnung was da auf uns zukommt bzw. wie wir einen solchen Umbau selbst vornehmen können. Habe schon ein paar Posts gelesen und es wäre toll, wenn uns jemand ein paar Tips geben könnte.


Hallo und willkommen fadc!

Ich denke, hier im Forum wirst Du einige Tipps finden. Suche doch einfach mal nach "sonder kfz Wohnmobil" - damit dürften sich viele Fragen bereits beantworten.

Was an Arbeit auf Dich zukommt? Nun ja - das hängt ganz davon ab, wie hübsch und mit wie viel Komfort Du Dir dein Bussi ausbauen möchtest. Ich habe mir gleich das Vollprogramm gegönnt, das bedeutet erst mal zwei Jahre basteln vor dem ersten Trip. Andere zimmern in ein paar Tagen ein Bett in ihre Kiste und fahren damit so lange immer wieder zu anderen Tüv-Prüfern, bis einer das Ding als Womo zulässt. Was an Spaß auf Dich zukommt? Eine ganze Menge!

Hier findest Du jedenfalls eine ganze Reihe von Leuten, die einen derartigen Ausbau schon hinter sich haben. Wühl Dich einfach mal ein paar Tage durch die Beiträge in dieser Rubrik, das ist besser als jedes Buch zu dem Thema...

Und wenn Du hier postetst, wo Du wohnst, findet sich bestimmt auch ein Busfreak, der sich Dein Fahrzeug mal ansieht und Dir ein paar Tipps gibt!

Viel Spaß bei den Busfreaks.


Uwe / 2

4

Mittwoch, 31. Januar 2007, 13:12

Hallo Fadc!
Mein Bus ist Marke einfach, aber zwei Wochen haben wir darin auch schon überlebt.

Die Sitz-schlaf-Kombination ist wie im Wohnwagen. Zwei Holzkästen und ein Klapptisch dazwsichen. Mit großen losen Polsterkissen läßt sich eine Sitzgruppe oder ein Bett draus machen. Es gibt auch dünne Matratzen, die sich platzsparend zusammenrollen lassen.
Kleine Schränke aus einem günstigen Möbelhaus, Kanister für Frischwasser mit großer Spülschüssel (Abwasser wird in die Botanik entsorgt), Kochplatte mit Gasflasche, 24V-Kühlbox mit Stecker für den Zigarettenanzünder - fertig.

Alles gut verschrauben und befestigen, vorallem die Gasflasche (die wir nachts rausgestellt haben).
Die Schranktüren mit Riegeln sichern, sonst schepperts in der erten Kurve mächtig.

Nach dem ersten Urlaub im Bus merkt man dann, was man gerne komfortabler hätte und was in Ordnung ist.

Zum Ideen-Sammeln gucke ich regelmäßig bei ebay rein und sehe mir die Selbstausgebauten an.

&kristallkugel Ein Blick in die Zukunft sagt mir: Der Baumarkt wird euer zweites Zuhause werden!

Viel Vergnügen!