Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »ktorte« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lübeck

Fahrzeug: Sprinter 212D - Iveco/Magirus 110-17AW

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 26. Februar 2007, 13:55

Moin,

bei uns ist nun Tuev faellig und dazu noch die Gastankpruefung. Nur leider ist der Tank noch zu 3/4 befuellt. Wie bekommt man den leer? Es ist uebrigens ein 120 Liter Tank, also viel Gas.

Und es es vielleicht nicht eventuell guenstiger sich einen "neuen" gebrauchten zu kaufen bei z.B

http://search.ebay.de/_W0QQsassZgasfachfrau

Wenn die Pruefung schon etwa 150euro plus Versand kostet und dann noch etwas defekt ist, bekommt man ja fast einen "neuen" gebrauchten.

gruss
Thorsten

CharlieB

unregistriert

2

Montag, 26. Februar 2007, 14:08

Recht oft ist nach 10Jahren der Füllstandsgebr nichtmehr in Ordnung,
bzw. muss eine 80% Füllbegrenzer nachgerüstet werden.
Somit ist das meiner Meinung eh unrentabel ...


Kauf den Gastank im EU-Ausland,
da kostet der nur ein Bruchteil und mit Versand(Spedition)
biste immernoch im Rahmen deiner Gastankprüfung.

Wichtig sind glaub nur 2 EU-Zulassungsnummern,
sorry ich hab sie nicht im Kopf musst googlen.

CB

3

Montag, 26. Februar 2007, 15:15

Hallo Torsten,

bei der Gasfachfrau zu kaufen ist in jedem Fall ne gute Lösung. das ist Frau Wynen www.wynen-gas.de in Viersen. Hab grad meinen Austauschtank von denn bekommen, weil für mich zum Prüftermin hinfahhren zu weit ist. 260.- für den Tank inkl Aufkleber fürs Rückporto meines Alten Tanks.Mein alter hätte nämlich auch diese 8ß0% Füllstandsbegrnzung und allerlei gebraucht. Tauschen war vile billiger! Wenn man hinfährt geht das alles innerhalb eines Tages über die Bühne. Fachlich blitzsauber! Allerdings hab ich auch nicht mit Anbietern im Ausland verglichen ( ist mir nicht eingefallen) Ich bin auch sehr empfindlich was Einhaltung der TÜV Regeln betrifft. Keine Experimente. Nur das Gas wirst du entweder mit extremcooking oder auf offenem Feld los ;-( gruss Andrea, die jetzt endlich TÜV fit ist

  • »ktorte« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lübeck

Fahrzeug: Sprinter 212D - Iveco/Magirus 110-17AW

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 26. Februar 2007, 15:26

Danke schon mal,

Ja die Anfahrt schreckt mich auch, mir zu weit.
Wie laeuft denn das mit dem Tauschtank, ist der dann neu, oder gebraucht, auf der Seite hab ich nichts gefunden ueber einen Austauschtank?

Hat denn jemand Adressen im EU Ausland?

gruss
Thorstern

5

Montag, 26. Februar 2007, 15:42

Von LPG-Seite her weiss ich, dass Stako wohl der grösste Tankhersteller in Europa ist (http://www.stako.pl/index.htm) ... und der Unterschied zwischen LPG für's Campen und LPG für's Fahren ist ja nicht sooo gross ;-) !!

Pommel

Wohnort: Raesfeld

Beruf: Betriebshelfer

Fahrzeug: Fendt Wohnwagen

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 26. Februar 2007, 19:00

hallo alle, werd mich mal informieren, was tanks in der eu so kosten, meiner iss eh nur bis heute getüft.

gruß

klaus

CharlieB

unregistriert

7

Montag, 26. Februar 2007, 19:45

Bulgarien - Sofia
neuer LPG Tank 40Liter ~ 25Euro
75Liter ~ 45Euro

LPG Gas fährt hier jeder bestimmt jeder 4te Benziner
(so kommts mir zumindest vor)
obwohl Normalbenzin acuh nur so 85Cent kostet

CB

  • »ktorte« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lübeck

Fahrzeug: Sprinter 212D - Iveco/Magirus 110-17AW

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 26. Februar 2007, 20:03

moin

75Liter fuer 45 Euro, das kann das doch nur der Tank sein, ohne Fuellstandsanzeige und ventil oder??

gruss
Thorsten

9

Dienstag, 27. Februar 2007, 11:15

Bei ebay der blanke Zylinder zw. 70 und 130 EUR - also nur der Tank (gesucht nach STAKO)!!

10

Dienstag, 27. Februar 2007, 15:18

Zitat

Original von Pommel
Bei ebay der blanke Zylinder zw. 70 und 130 EUR - also nur der Tank (gesucht nach STAKO)!!


Also:
Ich gebe zu, meine letzte Gastüvrechnung war gesalzen.
Ein neuer Zylinder wäre bestimmt genauso teuer gewesen und die Armaturen waren diesmal nach 20 Jahren auch fällig. Dafür ist jetzt wieder 10 Jahre Ruhe.
Lästig ist halt die Restmenge rausblasen zu lassen.
Ich habe halt wochenlang im letzten Jahr die Heizung auf kleiner Flamme brennen lassen.
Regards
Rei97

11

Dienstag, 27. Februar 2007, 16:48

Also hier im netten Luxiland werden die Prüfer pro Tank eingeflogen, gefüttert, gestriegelt ..... :-O :-O da kommt so eine Abnahme schon mal 600-650 Euronen ... da kaufe ich mir doch lieber einen neuen Tank!!!!

Pommel, die destawegen immer mal so guckt, was neue Tanks kosten!!!

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 27. Februar 2007, 18:29

moin

vor 2 jahren habe ich bei Frau Wynen einen 60l tankneu gekauft für um die 380 euros.
der alte tank war nimma zulässig weil der noch nen handentlüftungsventiel hatte und keine
automatische 80% abschaltung.


ids eicke
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

  • »ktorte« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lübeck

Fahrzeug: Sprinter 212D - Iveco/Magirus 110-17AW

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 27. Februar 2007, 20:13

moin,

So nun einen neuen gebrauchten gekauft, fuer 260Euronen mit 9 Jahren TUEV.


Den TUEV Onkel wirds freuen &jippie1, mich leider nicht so &koppannewand

Uwe / 2

unregistriert

14

Mittwoch, 28. Februar 2007, 08:13

Zitat

Original von ktorte
mich leider nicht so &koppannewand


Warum nicht? Das ist zwar einiges an Geld, aber ein guter Deal, wenn man die schnelle Problemlösung dabei mitberücksichtigt...

15

Mittwoch, 28. Februar 2007, 13:21

Wieviel Liter hat er denn???? Und ist er von der Gasfrau????

  • »ktorte« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lübeck

Fahrzeug: Sprinter 212D - Iveco/Magirus 110-17AW

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 28. Februar 2007, 13:36

Moin,
der ist von der Gasfrau mit 128 Liter, statt der jetzigen 116 Liter.

gruss
Thorsten

17

Mittwoch, 28. Februar 2007, 13:55

Zitat

Original von ktorte
Moin,
der ist von der Gasfrau mit 128 Liter, statt der jetzigen 116 Liter.

gruss
Thorsten


Klingt interessant!!!

Welche Masse hat der Tank und hast Du den alten Tank dafür hingegeben???

Pommel

  • »ktorte« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lübeck

Fahrzeug: Sprinter 212D - Iveco/Magirus 110-17AW

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 28. Februar 2007, 14:00

Moin,

Campinggastank 128 Liter, 360 mm Durchmesser, 1280 mm Länge
Dampfphase Direktbetankung 80 % Füllstop
Hersteller Siebel Tank - Nr. 143104

Nein den alten hab ich noch, das war ohne Altteiltausch. Der wird mir jetzt die Halle heizen, ist ja noch
3/4 voll:-O

gruss
Thorsten

19

Mittwoch, 28. Februar 2007, 14:27

Bei dem Wetter brauchst Du 'ne Heizung in der Halle :-O :-O :-O ????

Pommel

  • »ktorte« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lübeck

Fahrzeug: Sprinter 212D - Iveco/Magirus 110-17AW

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 28. Februar 2007, 14:32

na ja, es kommen bestimmt auch wieder schlechtere Tage, aber wenns so weitergeht besorg
ich mit ne Gasklimaanlage :-O