Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 9. März 2007, 20:09

Hallo,

ich habe mal wieder ein Problem...Nachdem meine gute alte E2800 endgültig zu den Ahnen abgeritten ist, habe ich schweren herzens viel geld für eine neue E4000 ausgegeben. Um deren mehrleistung auch effizienter nutzen zu können, möchte ich die warmluftverteilung in meinem 307 etwas umgestalten. Durch die Ausbauten begrenzt bekomme ich vom einbauort der truma bis zu den vordersitzen nur mit max. 4 cm hohem schlauch luft transportiert. deshalb habe ich dieses "isotherm-rohr" mit 35 mm querschnitt gekauft, und gedenke, diese zusätzlichen Löcher einfach zu verschliessen. Meine eigentliche frage bezieht sich auf die gefahr einer überlastung des heizungslüfters: ich habe, wie gesagt, vor, an einem strang mit 65 mm drei 35mm schläuche anzuschliessen. die querschnittfläche des 65er rohrs beträgt also 3318 mm^2 und die der drei 35 mm schläuche 2890 mm^2. Also ist der gesamtquerschnitt geringer als vorher. Geht das???
Danke schonmal an alle,
schöne gruesse,
tossi

blaues Wunder

unregistriert

2

Montag, 12. März 2007, 09:43

Hallo Tossi,
ich habe auch eine E4000 bei mir im Wagen. Wenn der Durchfluß der Luft zu sehr beschränkt wird, wird die Heizung aufgrund des Wärmestaus auf Störung gehen. Ob das allerdings bei Deiner Konstellation so sein wird,zeigt sich, wenn Du es ausprobiert hast...

Allein der Querschnitt sagt noch nichts über den Staudruck aus, der entsteht... es hängt auch von den Biegeradien, der inneren Beschaffenheit der Rohre und deren Länge ab.

Truma sagt hier:
http://www.truma.com/_g/php/download.php?filename=/truma05/de/downloads/4060/39010_86300_E40_0506.pdf

wie sie es haben wollen.

Gruß
Thomas
- Editiert von blaues Wunder am 12.03.2007, 10:58 -