Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

dahmello

unregistriert

1

Montag, 12. März 2007, 20:51

Hallo zusammen,

Ihr kennt doch sicherlich die Tägersysteme für Kastenwagen mit 2-flügliger Hecktüre.
Ich möchte diesen Systemgrundträger (z.B. FIAMMA) nutzen, um meine Surfbretter hinten hochkant an den Türen zu transportieren.
Ich habe ein IVECO Daily 35S13 BJ 06-2000
Ist eine Montage an der rechten Tür ohne weiteres möglich, da dort links und rechts die Blechfalze an der Tür vorhanden sind, an denen ich den Täger klemmen kann.
An der linken Tür fehlt aber in der Mitte dieser Falz, da die Türen ja dort ineinander greifen.

Hat jemand auf der linken Seite schon einmal so ein System angebaut.
Andere Typen (Sprinter, Ducao usw.) haben sicherlich doch auch das Problem.
Muss ich den Träger links kpl. anschrauben oder kann man sich z.B. ein Hilfsflaz ankleben/anschrauben ?

Wer kann helfen ?

Vielen Dank!
Gruß Olly

Uwe / 2

unregistriert

2

Mittwoch, 14. März 2007, 10:45

Zitat

Original von dahmello

Hat jemand auf der linken Seite schon einmal so ein System angebaut.
Andere Typen (Sprinter, Ducao usw.) haben sicherlich doch auch das Problem.
Muss ich den Träger links kpl. anschrauben oder kann man sich z.B. ein Hilfsflaz ankleben/anschrauben ?

Wer kann helfen ?

Vielen Dank!
Gruß Olly


Hallo Olly,

warum unbedingt links? Das habe ich nicht so richtig verstanden. Eine linksseitige Montage hat nämlich noch einen kleinen Nachteil: Beim Öffnen der (beladenen...) Tür schwenkt die Ladung auf die Strasse, wenn Du am rechten Strassenrand stehen solltest.

Ansonsten habe ich einfach mein Heckträgersystem durch die Tür gebolzt und von innen mit Aluwinkeln abgestützt, abgedichtet und gut.

Siehe Bild:



Ich dachte mir, dass diese Trägersysteme eh Schäden am Lack hinterlassen, weil die Gummi-Schutzpolster sich früher oder später ohnehin verabschieden...

3

Freitag, 14. September 2007, 13:30

Hallo Uwe,

ich habe ein paar Fragen zu deinem Heck-Fahrradträger.

Hält die hintere Tür das Gewicht aus ohne sich zu verziehen? Nehmen die Scharniere schaden?

Ich brauche einen Träger für 3 Räder, möchte aber ungern mit schiefer Tür durch die Gegend fahren. Wir fahren viel abseits der Strasse und bei dem ständigen Auf-und Ab, denke ich das da eine hohe Belastung auf den Scharnieren ist.
Wie sind deine Erfahrungen?

Alternativ überlege ich mir einen AHK-Träger zu holen, glaube aber nicht das der soweit runterklappt um die Türen zu öffnen?!


Vielen Dank und Grüße aus Berlin,

Alex



Zitat

Original von Uwe / 2
Hallo Olly,

warum unbedingt links? Das habe ich nicht so richtig verstanden. Eine linksseitige Montage hat nämlich noch einen kleinen Nachteil: Beim Öffnen der (beladenen...) Tür schwenkt die Ladung auf die Strasse, wenn Du am rechten Strassenrand stehen solltest.

Ansonsten habe ich einfach mein Heckträgersystem durch die Tür gebolzt und von innen mit Aluwinkeln abgestützt, abgedichtet und gut.

Siehe Bild:



Ich dachte mir, dass diese Trägersysteme eh Schäden am Lack hinterlassen, weil die Gummi-Schutzpolster sich früher oder später ohnehin verabschieden...

4

Mittwoch, 19. September 2007, 22:41

Bau eihn Links an, denn da ist die Türe oben und unter arretiert mit der Stange. Die linke türe nur in der Mitte, meine ist nun verzogen und ich habe wollte nun auf links wechseln, aber nun habe ich eine 2. Arretierung an der rechten türe angebracht. -> auch eine Lösung!

Uwe / 2

unregistriert

5

Montag, 8. Oktober 2007, 11:54

Zitat

Original von Butze
Hallo Alex,

sorry wegen der späten Antwort - bin im Sommer nur selten hier...

Die Türscharniere halten das locker aus. Wichtig ist, den Grundträger schön fest zu bekommen. Unserer ist durch die Tür geschraubt, wobei innen dicke Aluwinkel die Last verteilen. Da der Träger in sich federt, sichern wir die Räder immer noch mit einem langen Spanngurt, der durch die Türscharniere geführt wird.

Wenn wir die Räder geladen haben, bleibt die Hecktür in der Regel zu - wir kommen von innen an alles dran...