Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

shorthand

unregistriert

1

Mittwoch, 14. März 2007, 20:49

Kann mir jemand sagen warum mein MB608 morgens und nach längerem laufen im standgas eine blaue Ölwolke qualmt ? Kann es mit 20w50er Öl besser werden oder sind Motorprobleme zu erwarten ? Und hat schon jemand den Ölzusatz Slick 50 verwendet das soll wohl helfen.

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 14. März 2007, 21:41

moin

also nimblos net dünneres öl das schon malvor weg.
meiner haut das öl auch nach langem stehen erst mal wech was da in die brenräume gelaufen ist aber das net so fiele das der blau qualmt. nim weiter hin das standard bauhaus 15W40.
fileicht sind bei dir die ventielschaft dichtungen nicht mehr so dicht das da das öl durch sift nach längerem stehen oder beben bei längeremlehrlauf betrieb.
opwohl imstau wen der motor bischen abgekühlt ist rust meiner auch erst mal ne wolke raus aber das habe ich von anderen auch schon gehört, daskommt da her das die om314 nicht so heis laufen sondern eher kühl und wen die imlehrlauf laufen kühlen sie etwas ab und wenne dan wider gas giebst qualmen sie etwas mehr und dan geht widern halt so wie nach nem kalt start.

so das ist das was ich jezt so weis, wen da was falsch dran ist dan berichtige es einer :-)

ids eicke
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Opa _Knack

unregistriert

3

Mittwoch, 14. März 2007, 21:41

Hallo,
slick 50 kann keinen Defekt beseitigen.Es baut lediglich im Inneren des Motors einen hochfesten Schmierfilm mit echten Notlaufeigenschaften auf.Dabei verbinden sich die PTFE
Moleküle mit den metallischen Laufflächen und verringern die Rauhtiefe.
Daraus resultiert ein leichterer Motorlauf weil der Reibungswiderstand geringer wird.
Wir hatten sl.50 in unseren Kippern,die teilweise mit zwei Fahrern 24 Std.durchgehend im Einsatz waren.Mein PKW, Mitsubishi Space Wagon 2l-16V hats auch drin und mittlerweile fast
300 000 km auf der Uhr.
Ich bin von dem Zeug überzeugt und verwende es schon seit Jahren auch in unseren Citroens
war es immer drin.

Grüsse,Klaus

4

Mittwoch, 14. März 2007, 22:15

Hab im Womo auch Slick, man merkt nix aber es beruhigt :-O :-O :-O

5

Mittwoch, 14. März 2007, 22:18

Hallo,

slick 50 , ich denke das ist rauseworfenes Geld , regelmäsig Öl und Ölfilterwchsel und gut ist das.

zahny

TROOPER

unregistriert

6

Mittwoch, 14. März 2007, 22:41

Kannst ja da ma schauen.... www.TRABOLD-FILTER:DE..

Wohnort: Berlin - Wedding

Beruf: Schraubär

Fahrzeug: Hymercamp 55, auf Peugeot J5 Sauger

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 14. März 2007, 22:43

...der Link funzt bei mir nicht 8-)
Signatur von »Bobby« Gruß Helmut
-----------------------------
- Busfreakswerkstatt Bärlin -

- Wir gehen mit dieser Welt um,
- als hätten wir eine zweite im Kofferraum
- Jane Fonda

8

Mittwoch, 14. März 2007, 22:49

www.trabold.de

zahny

TROOPER

unregistriert

9

Mittwoch, 14. März 2007, 22:49

Moin Helmut
den genauen link hab ick grad nicht auffm Tacho...
findste aber googlemäsig....

flughund

unregistriert

10

Donnerstag, 15. März 2007, 01:08

Servus.

Also Ventilschaftdichtungen hat`s beim OM 314 und OM 352 gar nicht.

Unsre Moteur bläuen/rußen auch deshalb alle etwas ( mehr oder weniger ;-) ) (siehe auch..> was ist Verlustschmierung.... :-O )

Könnte man aber , z.B.bei ner Kopfrevision , nachrüsten.(Müssen dabei dann die Ventilschäfte ums Maß der Dichtung gekürzt werden....usw..)

Durch eine so " gepimpte " Ventilführung hast Du dann natürlich auch weniger \"Schmierungs-Schwund\"

Gruß,Thorsten

Opa _Knack

unregistriert

11

Donnerstag, 15. März 2007, 01:24

Hallo Zahny,
glaubst Du,dass grosse Speditionsbetriebe,die riesige Fahrzeugflotten unterhalten,Geld aus dem Fenster schmeissen?
Ich nicht.Bei der Oldenburger TAXIzentrale laufen ca. 150 Fahrzeuge,alle mit slick im Motor.
Unsere Kipper haben fast nur Kurzstrecke gefahren (Autobahnbau)und das 24 STD an 7 Tagen die Woche und trotzdem Laufleistungen von 900 000 km vor der Motorrevision erreicht.
Das Zeug ist schon toll,nur leider recht teuer.

Aber rausgeschmissenes Geld...? Nö !

Klaus

12

Donnerstag, 15. März 2007, 08:55

Also:
wenns morgens aus dem Puff weiss bläst und schrecklich nach ausgepusteter Kerze stinkt ist das unvollständig verbranntes Diesel.
Alte Direkteinspritzer haben das halt.
Das legt sich nach ein paar Sekunden und der normale Betrieb stellt sich ein.
Regards
Rei97

Wohnort: Krefeld

Fahrzeug: L508DG Bj.1978

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 15. März 2007, 09:00

ob nun Slick 50 oder die Mathy-Produkte, einen Beweis für den wirklichen Nutzen gibt es nicht. Ob nun ein Motor mit oder ohne länger durchhält ist von so vielen unterschiedlichen Faktoren abhängig, dass man das einfach nicht beantworten kann. Alleine schon die Fertigungstoleranz von gleichen Motoren ist messbar. (Leistung)

Ich halte so eine Diskussion für absolut müssig. Wer drauf schwört soll in seinen Motor das Zauberzeug reinkippen, die anderen lassen es eben sein. Auf jeden Fall ist die Benutzung von Additiven immer ein Risiko! Ich halte es lieber mit gutem Qualitätsöl welches regelmässig gewechselt wird.
Gruss
DCJ
Signatur von »Mr.Digger« Gruss
Daniel

"Das Leben ist ein scheiss Spiel, aber die Grafik ist geil"

Der Transporter

unregistriert

14

Donnerstag, 15. März 2007, 19:13

Slick 50 ist zu teuer,zu viel Ölanteil im Verhältnis
zu den Additiven.
Ich habe damals auf meinen Bremer SX 6000 getan.
Intensiver und billiger wie Slick 50 und der Vorteil ist das man nicht vorzeitig einen Ölwechsel machen muß(der auch nochmal Geld kostet),sondern regulär beim nächsten.
Ergebnis: 0,5 Ltr. weniger Verbrauch.
LG André