Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Der 309 Dler

unregistriert

1

Samstag, 17. März 2007, 15:19

Hallo.

Ich möchte mir einen Stromerzeuger zulegen, da ich "völlig" Autark sein möchte.

DA ich mittlerweile, alles auf Diesel umgerüstet habe, wurde sich ein Diesel Stromerzeuger gut passend einfügen ;-)

Hat jemand schon Erfahrung mit Geräten um die 800 Euro ??

Sollte so 4 bis 6 KV haben.........
Gruß Rene

Wohnort: Krefeld

Fahrzeug: L508DG Bj.1978

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 17. März 2007, 19:22

Von Autarkie kann man eigentlich nicht sprechen, wenn man auf fossile Brennstoffe angewiesen ist!

Aber ich weiss was du eigentlich meinst. ;-)
Signatur von »Mr.Digger« Gruss
Daniel

"Das Leben ist ein scheiss Spiel, aber die Grafik ist geil"

Der 309 Dler

unregistriert

3

Samstag, 17. März 2007, 20:07

Moin........

Naja.....also ich möchte eh fast ausschließlich Alleine stehen( Treffen mal ausgenommen )

Daher kann ich so ein kleinen " Krachmacher " schon ganz gut gebrauchen...........damit die Waschmaschine auch gut SCHLEUDERN kann :-O :-O :-O :-O :-O

War nen Spass :-)

Hat nun jemand so einen Diesel Stromerzeuger ??

Gruß Rene

Tauchteddy

unregistriert

4

Sonntag, 18. März 2007, 00:52

4 bis 6 KV? Was willst machen? Oder meinst du KW? Selbst das ist echt heftig ... Das reicht ja für den Betrieb eines 4-Platten-Herds :-) Mein Dieselgenerator macht ca. 1,7 KW. Such mal nach Kipor, hier im Forum und im Google. Ach so, und Kai Hawaii ansprechen, der hat wohl sowas an der Hand.

Der 309 Dler

unregistriert

5

Sonntag, 18. März 2007, 08:21

Moin Allseits............

Also ich habe mir da einen \"ausgeschaut \" und zu dem Preis........kann ich nicht nein sagen...

Type Einphasiger bürstenloser Synchrongenerator
Frequenz 50 Hz
Ausgangsleistung 3600 VA Dauerleistung 3.0kW, Spitzenleistung 3.3kW @ 230V
Nennspannung 230 V, Motorschutzschalter 1x11A
Gleichspannungsausgang 12V, 7 A
Erregung Selbsterregung mit Permanentmagneten
Abmessungen (LxBxH) 675 x 460 x 530 mm
Gewicht / Tankvolumen 83 kg / 11.5 Liter
Betriebsdauer mit Tankfüllung 9 Stunden
Technische Daten Motor:

Type Dieselmotor, Einzylinder 4-Takt, Direkteinspritzer, luftgekühlt
Hubraum 296 ccm
Ausgangsleistung max. 5.44PS [4.0kW] @ 3000 min-1
Startsystem Elektrostarter
Treibstoff Diesel


Also ich denke der sollte für den Kühlschrank und sonstige Gerätschaften reichen.......

Ich werde aber auch berichten wie sich das Gerät macht ???

:-O :-O :-O :-O

Rene

Tauchteddy

unregistriert

6

Sonntag, 18. März 2007, 09:32

Schade, dass du den Preis nicht nennst ... Auch steht nichts zum Lärmpegel. Und - für Kühlschrank usw., heißt das, du willst den ständig laufen lassen?? Oder soll der jedesmal anspringen, wenn der Kühli für 45sec. Strom braucht?

Der 309 Dler

unregistriert

7

Sonntag, 18. März 2007, 09:47

Moin...

Also der Preis ist unter 500 gewesen.

Lärmpegel war 79 bei 2 metern
Recht laut, aber ich habe da eine " Idee " wie ich es besser machen kann......daher der Kauf.

Zum Kühlschrank.

Ich habe es mit meiner Kühlgefrierkombi probiert.......also 1,5 Std am Tag reichten dem Schrank aus.
um Minustemp zu halten.
Daher denke ich wird der kleine Würfel es besser machen und mit weniger auskommen.

Ich habe mich dazu entschieden alles auf 220V zu lassen, da ich alles was ich an Gerätschaften brauche schon habe und es exorbitant teuer wäre, wenn ich jetzt alles auf 12 oder 24 Volt nehme.

Ich möchte die " kleinen Dinge " des tägl. Lebens / Licht usw....auf 12 Volt laufen lassen......( MANN is ja BESCHEIDEN )
Aber ich denke eine Std während der fahrt oder so.....kann das Teil brummen....

Während eines Treffens kann ich immernoch die gute alte 12 V Kühlbox nehmen, die ich natürlich auch schon habe..............;-)

Gruß

Tauchteddy

unregistriert

8

Sonntag, 18. März 2007, 16:27

Probier' es doch zuhause mal aus ... Zieh' den Stecker des Kühlschranks und schalte ihn nur 1,5 Std. am Stück ein. Du denkst aber daran, dass ab und zu Kälte entweicht? Jedes Mal, wenn du die Tür öffnest. Oder gibt es Getränke und Essen nur in der 1,5-Std-Einschaltzeit??
Ich habe auch etliches auf 230V, nur einen 230V-Generator nicht. Ehe lege ich mir ein Windrad zu :-)

9

Sonntag, 18. März 2007, 18:43

obwohl ich die Dinger ja ablehne...aber in der letzten Metropost noch gültig bis 21.3.07
ein Einhell Dieselgenerator mit 400 und 230 Volt und 6,3 KW incl.MWST 1069,81 €

Tauchteddy

unregistriert

10

Montag, 19. März 2007, 00:21

Zitat

Original von Urban
obwohl ich die Dinger ja ablehne...aber in der letzten Metropost noch gültig bis 21.3.07
ein Einhell Dieselgenerator mit 400 und 230 Volt und 6,3 KW incl.MWST 1069,81 €

Und dann? Baust du deinen Dieselmotor aus und einen Elektromotor ein? Oder was willst du mit 400V und 6,3KW im Womo?

Der 309 Dler

unregistriert

11

Montag, 19. März 2007, 11:05

Hi..

Also den StromA habe ich aus der E Bucht ( da danach gefragt wurde ).

Sind einige drin....nur mal schauen.....

Ich hatte bisher kein WOMO und kein StromA daher habe ich mich als " Neuling mit der Materie von Grund auf neu beschäftigt....

Klar Holger gebe Dir ja recht....auf zu auf zu.......das Bier will auch Kalt sein.
Aber in dem Kühlschrank ist noch ein kleiner Gefrierschrank drin, welcher dann mit Kühlelemente ausgerüstet wird. Das wurde auch schon getestet...... und von dem BUSFAHRER für gut befunden...lach ;-)

Ansonsten sind bei einigen Treffen.........so wie ich das gelesen habe auch teilweise Sromanschlüsse vorhanden.
Campingplatz ja eh...

und da ich mein Mopped mitnehmen möchte...habe ich auch noch nen Anhänger bei, auf dem das StromA dann auch noch 40 Meter weiter weg stehen lassen kann......ohne weiter Lärm zu machen...
Kann dort natürlich auch noch gekapselt werden....wenn er schon mal auf dem Anhänger montiert ist ;-)

Ich habe eben nur FÜR MICH eine gute Lösung gefunden....... ;-)

Gruß Rene

12

Montag, 19. März 2007, 12:13

Moin ... Heizung auch auf 230V ?

Der 309 Dler

unregistriert

13

Montag, 19. März 2007, 12:21

Hi.

Nein

2 Standheizungen..........

1 Wasser
1 Luft

Gruß Rene

Wohnort: Northeim

Beruf: EDV

Fahrzeug: Volvo 740, Bürstner Wowa Hyundai H1

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 19. März 2007, 16:44

Hallo Rene,

einen Generator dabei zu haben ist immer gut. Und wenn es nur zu laden der Batterien ist. Meine Gefriertruhe läuft auf Gas. Das kann ich nur empfehlen. Das Wichtigste ist aber das zufrieden bist ;-)
Gruß
Pit :-)