Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

trialman

unregistriert

1

Mittwoch, 28. März 2007, 21:41

Hallo zusammen,

ich habe einen Fiat Ducato Maxi, Bj. 98. Leider springt der 3. Gang bei Belastung heraus. Das Getriebe wurde vor kurzer Zeit erst überholt, ich weiß aber nicht, ob das wirklich richtig gemacht wurde.

Mir wurde gesagt, es liegt an der Schaltkulisse, die etwas verschlissen ist.
Kennt sich jemand damit aus? Kann es sein, dass es auch am Getriebe liegt? Die Schaltkulisse soll wohl ca. 450 Euro kosten. Aber ich möchte das Geld nicht ausgeben, wenn es das Problem nicht sicher löst.

Ich würde mich über Tipps und Erfahrungen von Euch freuen.

Viele Grüße

Markus

Wohnort: Barßel-Neuland

Fahrzeug: 508 D bj 69 teilintegrier

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 28. März 2007, 22:53

wen gänge herrausspringen dan ist das nicht die schaltkulisse sondern das getriebe! wo die dukatos sehr große probleme mit haben auch was ersatzteile betrift 8-(
ich spreche hier woll allen dukato getriebe geschädigten aus den herzen .
SCHEISS FIAT ERSATTEILPOLITICK ES SIND EINFACH KEINE MEHR BEI FIAT ZUBEKOMMEN:
kolege hat sein gertriebe für 3.500 tausend euro mit gebrauchtteilrn reparieren lassen .und warum ? weil er sonst sein super teures womo als gartenlaube sich hätte in garten verbudeln können. 8-( 8-( 8-(
Signatur von »wohnmobil407H« Schlimmer geht immer!!!

3

Donnerstag, 29. März 2007, 13:12

Hallo,

es könnte auch einfach nur das Gestänge etwas verdreht aufgesetzt sein, ist etwas fummelig nach dem Einbau.
Ersatzteile für Ducato Getriebe gibt es hier http://www.axel-augustin.de/ die Lager hatte ich bei einem SKF Händler mit der SKF Nummer (steht auf den original Lager) bestellt.

Das Getriebe von meinem Duc. (Typ 280) haben wir an einem WE zerlegt und repariert, alles gereinigt, neue Lager, neue Dichtungen. Dann mit APIGL5 75W140 Öl befüllt, seit 10000Km läuft es ohne Probeme und ruhiger wie das Getriebe von meinem PKW.

Gruß, Ralf N.

trialman

unregistriert

4

Donnerstag, 29. März 2007, 21:11

Vielen Dank für Eure Beiträge.

Da ich vom Schrauben nicht viel Ahnung habe, ist es wohl besser, das Auto zu verkaufen *heul*

Schöne Grüße
Markus

Der Transporter

unregistriert

5

Freitag, 30. März 2007, 20:22

Mein Vadder hatte das selbe Problem mit seinem
Ducato/Hymer,Bj.´85.Allerdings war es da der 5.Gang der Zicken machte,danach hörte er mehr und mehr von den selben Geschichten bei selben Modellen aus der Serie.
Hat er machen lassen,ich glaube um die 500€ inkl.Material.
War der Austausch vom Synchronring und das Zahnrad für´n 5.Gang.
LG André