Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 19. April 2007, 08:24

Hi, gibt eigneltich zur WW aufbereitung nur die turma gasboiler?
Ich hatte mal in einem Womo in Südafrika einen sehr kleinen Durchlauferhitzer, der wunderbar funktioniert hat. Wo finde ich sowas? Ist das erlaubt?
Vielen Dank

2

Donnerstag, 19. April 2007, 08:54

durchlauferhitzer mit glühkerzen
http://home.arcor.de/frittenoel/durchlauferhitzer.htm

oder ohne Energie Schwarzen Solarsack auf das Dach (Solardusche)

Sonst mal googeln. Aber Gas ist immer noch die günstigere Alternative zu Strom
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Martin O307

unregistriert

3

Donnerstag, 19. April 2007, 10:51

Bootsboiler!
Über Motorwärme werden zwischen 20-30l Wasser auf 80 Grad gebracht,
ausserdem haben die Dinger eine 230V / 800W Heizwendel, die auf die
meist schwache Absicherung auf Campingplätzen ausgelegt ist.
Mit dem Wasservorrat und beigemischtem Kaltwasser kann eine mittelgroße
Familie bequem duschen!

Kostenpunkt hierfür nagelneu ist ca. 260-350 EUR
Dazu einfach Limes hier im Forum fragen.

4

Donnerstag, 19. April 2007, 10:54

Ich habe einen 14L Truma Boiler der ausschließlich über 230V mit 800W heizt.

Vor der Abfahrt eine Stunde angeschlossen hält er das Wasser den ganzen Tag heiss.

Den hier : http://cgi.ebay.de/Truma-Elektroboiler_W0QQitemZ160104959480QQihZ006QQcategoryZ76071QQrdZ1QQcmdZViewItem

Martin O307

unregistriert

5

Donnerstag, 19. April 2007, 11:07

Das wäre auch ne Alternative.
Während der Fahrt schliesst Du nen billigen 1000W Wechselrichter an und hast
dann auch in einer Stunde Warmwasser.
So spart man sich den Eingriff in den Kühlwasserkreislauf.

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 19. April 2007, 17:30

ich kan nur die truma B10 oder B14 WW boiler empfehlen mit gas oder strom.
meim vater is nen durchlauferhitzer mal kaput gegangen , gab ne risen sauerei an wasser im womo.
kans zwa auch mimboiler geben aber VA geht nicht so schnell kaput wie die CU schleifen in nem durchlauferhitzer mit gas betrieb und der truma brauch weniger gas als die durchlauf teile, das hat mein vater vestgestelt nach dem er den B14 eingebaut hat.

ids eicke
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666